Dollar oder Euro auf Weltreisekonto bei DKB

Rund um die Finanzen beim Reisen: Debitkarten, Kreditkarten, Online-Banking, int. Überweisungen, Bankkonto im Ausland, Reiseschecks, Geldtransfer per Internet. Reisekosten, Reisebudget pro Land, Finanz- und Geldfragen weltweit - und wie komme ich im Ausland billig an mein Geld?...
Forumsregeln
Finanz-Pool- Infos zu Reise-bezogenen Geldfragen wie Reisekasse, internationalem Geldtransfer, Reisebudget etc.
Im Finanzpool bitte die in der WRF-Anleitung erklärten 3 Info-Pool-Regeln einhalten:
1. Erst WRF-Suche auf schon passend vorhandene Geldthemen, dann dort Lesen / Nachfragen.
2. Andernfalls für jede neue Finanzfrage ein eigenes Thema mit passendem Betreff eröffnen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten und bei Reisebudgetfragen bitte erst das Geld-Sticky lesen.
Danke! :)
Spindel
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 01 Mai 11 17:21

Dollar oder Euro auf Weltreisekonto bei DKB

Ungelesener Beitrag von Spindel »

Hallo ich habe hier im Finanzpool ein bisschen herumgesucht, aber meine Frage wurde nicht direkt beantwortet.

Wir planen in 18 Monate zu zweit eine Weltreise zu machen und haben ein Konto bei der DKB eröffnet. Kostenloses DKB Girokonto und Kreditkartenkonto.

Nun überlegen wir uns, wie das mit dem Geld im Ausland funktioniert.

Momentan überlegen wir uns, dass ganze Geld in Dollar umzutauschen und auf unserem Konto zu bunkern. Aber wie ich bereits gelesen habe, braucht man wohl dafür ein spezielles Fremdwährungskonto, was für uns nicht in Frage kommt.

Also wie funktioniert das jetzt genau?
Wenn ich nun Euro auf dem Konto habe und ein ATM in irgendeinem Land benutze und dort Geld abhebe, erhalte ich das doch in der Landeswährung und das Geld wird mit dem angegeben Wechselkurs der Bank in Euro von meinem Konto abgezogen.
Ich denke das müsste so stimmen. (kommen da extra Kosten dazu, welche ich NICHT bei der DKB einreichen kann um die Gebühren zurückzuverlangen?)

Und wenn ich nun umbedingt Dollar benötige, Wie komme ich an Dollar ?

Gibt es da nur die Möglichkeit, einen Traveller Check bei einer Bank einzulösen oder halt Landeswährung bei einer großen Bank zu einem Wechselkurs in Dollar zurückzutauschen ?

Ich weis man soll nicht mehrere Fragen einbauen, aber alles in allem lautet meine Grundfrage:

Ist es möglich/lohnt es sich, sein Budget alles in Dollar umzutauschen, oder fährt man mit Euro gut und es langt wenn man zusätzlich Traveller Checks hat und dann halt ggf. vor Ort bei einer Bank sich frische Dollar Noten besorgt.

Ich danke mal im Vorraus

mfg Spindel
dommel24
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 14 Dez 10 20:09
Wohnort: Kassel

Dollar oder Euro auf Weltreisekonto bei DKB

Ungelesener Beitrag von dommel24 »

Hallo,

1. wie das mit dem DKB Konto läuft hast du richtig beschrieben.
Du bekommst im Ausland immer die Landeswährung aus dem ATM und der Umtauschkurs ist immer ganz gut.
In Ländern in denen der Dollar (halb-)offizielle Währung ist, bekommst du Dollar raus. In manchen Ländern kann man am ATM auch wählen, ob man Dollar möchte oder die Landeswährung.

2. Eigentlich geht alles immer in Landeswährung, sodass du eigentlich nicht unbedingt Dollar benötigen müsstest. .

3. Wenn man Visa + Masterkarte/EC-Karte dabei hat braucht man auch keine Traveller Checks.

4. Warum sollte man vorher alles von Euro in Dollar umtauschen - beide Währungen sind zurzeit etwas wankelmütig. Da kann ich den Vorteil nicht wirklich erkennen.


Wenn du einzelne Fragen genauer thematisieren möchtest, solltest du jeweils ein eigenes Thema aufmachen.

Viele Grüße
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8449
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Dollar oder Euro auf Weltreisekonto bei DKB

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Spindel, willkommen :)

Das sehe ich auch wie Dommel: Ganz normales Euro-Weltreisekonto.
Eigentlich brauchst Du überall nur Landeswährung und mit der DKB VisaCard kannst Du es weltweit ohne Gebühren abheben (vgl. Die günstigste Geldkarte für's Ausland?), also kein Problem.
Du findest das und andere wichtige Details zum Thema Geld im Ausland im
-> Workshop Geld & Reise
erklärt.
Im Geld-Workshop steht auch ausführlich, warum Reiseschecks immer gut als Notgroschen(!) mitzuführen sind, siehe auch
-> Wichtig: Reiseschecks / Travelers Cheques: Nicht tot reden, Retten!


3. Thema: "Im Ausland an Bar-Dollar kommen - wie?"
Wenn Du trotzdem schon weisst, dass Du unterwegs bare Dollar brauchst, sind Dollar-Traveller Cheques eine günstige & sichere Möglichkeit, diese in irgendeiner Auslandsbank in bar zu bekommen. (Allerdings besitzen die meisten Banken die Unverfrorenheit, auch bei Dollarreiseschecks erst in Landeswährung und dann wieder in Dollar umzurechnen. Also doppelter Umtausch, so wie es nach Barabhebung von Landeswährung am ATM auch geschehen würde, nur mit etwas besserem Kurs.)
Cave: Häufig haben Banken keine "kleinen" Dollarscheine.


Alles klar? Sonst
dommel24 hat geschrieben:Wenn du einzelne Fragen genauer thematisieren möchtest, solltest du jeweils ein eigenes Thema aufmachen.
8) Ja, bitte 1T-1B :)
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Finanz-Info-Pool: Geld & Reise - Bargeld im Ausland, Reise-Budget, Devisen, Geld-Transfer ...“