Visakarte gestohlen - Geld wurde abgehoben...

Rund um die Finanzen beim Reisen: Debitkarten, Kreditkarten, Online-Banking, int. Überweisungen, Bankkonto im Ausland, Reiseschecks, Geldtransfer per Internet. Reisekosten, Reisebudget pro Land, Finanz- und Geldfragen weltweit - und wie komme ich im Ausland billig an mein Geld?...
Hier:
Finanz-Pool- Infos zu Reise-bezogenen Geldfragen wie Reisekasse, internationalem Geldtransfer, Reisebudget etc.
Im Finanzpool bitte die in der WRF-Anleitung erklärten 3 Info-Pool-Regeln einhalten:
1. Erst WRF-Suche auf schon passend vorhandene Geldthemen, dann dort Lesen / Nachfragen.
2. Andernfalls für jede neue Finanzfrage ein eigenes Thema mit passendem Betreff eröffnen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten und bei Reisebudgetfragen bitte erst das Geld-Sticky lesen.
Danke! :)
*Manuela*
WRF-Förderer
Beiträge: 48
Registriert: 30 Mai 04 1:36
Wohnort: zur Zeit Lateinamerika

Visakarte gestohlen - Geld wurde abgehoben...

Ungelesener Beitrag von *Manuela* » 19 Jun 06 20:51

liebe weltreisende

ich war zwar nicht weltreisend, sondern nur in barcelona unterwegs und leider ne halbe stunde nach meiner ankunft wurde mein daypack geklaut. darin leider mein geldbeutel mit visakarte.

die kreditkarte habe ich sofort telefonisch gesperrt, war aber anscheinend nicht schnell genung, denn der dieb konnte geld abheben.

sagt nun nicht, man schreibt die PIN auch nirgends auf.... hab ich auch NICHT getan :roll:

nun mein problem: der dieb konnte 4x "kleinere" beträge per bancomat abheben. meine pin war wie gesagt nirgends aufgeschrieben und auch nicht mein geburtsdatum, nicht einfach.... :shock:

klar, dass ich das nicht beweisen kann (wie auch) und ich das geld natürlich vergessen kann. :cry:

hat jemand von euch mal was ähnliches erlebt?
wie kann sowas gehen? ich versteh die welt nicht mehr.

was vielleicht auch noch wichtig ist, ich hab die visakarte vor dem klau nicht gebraucht (konnte also nicht beobachtet werden oder dergleichen...)

danke für eure infos
liebe grüsse nun wieder aus meiner heimat
manuela

fireworxx
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 17 Jun 06 18:11
Wohnort: Nürnberg

Visa gestohlen - Geld wurde abgehoben

Ungelesener Beitrag von fireworxx » 19 Jun 06 21:21

hrm... das ist eigentlich unmöglich... Das einzige was mir dazu einfällt ist das man in Südafrika Geld im Supermarkt holen kann mit der Karte indem man etwas kauft für z.b 5 euro und 50 euro raushaben will... das geht problemlos und ohne pin! Aber keine ahnung ob das woanders auch funktioniert.

WalkingMan
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 10 Nov 04 18:46

Visakarte gestohlen - Geld wurde abgehoben

Ungelesener Beitrag von WalkingMan » 20 Jun 06 3:53

hallo manuela,

das ist wirklich ärgerlich...und es passiert immer wieder...
(und darum habe ich keine PIN für meine Karten, sondern benutze den altmodischen scheck)

wie das ganze vor sich geht kann ich dir nicht sagen, aber dein fall zeigt, daß es kriminelle gibt,
die die sicherheitsvorkehrungen umgehen können.

gibt es in der schweiz verbraucherzentralen, die dir mit hinweisen helfen können?
wie die schweizer rechtsprechung die sache sieht?

hier sind zwei fälle aus deutschland:
http://www.money-advice.net/view.php?id=30654
http://www.money-advice.net/view.php?id=31052

n
Viele Grüße WalkingMan

*Manuela*
WRF-Förderer
Beiträge: 48
Registriert: 30 Mai 04 1:36
Wohnort: zur Zeit Lateinamerika

Visakarte gestohlen - Geld wurde abgehoben

Ungelesener Beitrag von *Manuela* » 20 Jun 06 10:06

hallo ihr beiden

danke schonmal für die schnellen antworten.

@fireworxx: sowas hab ich mir zuerst auch gedacht, aber anscheinend ist der dieb wirklich an einen bancomaten gegangen... :roll:

@WalkingMan:
danke für die links. ist ja interessant.
ich sehe, die geschichte kann sich ja noch in die länge ziehen.

ja die verbraucherzentrale wäre super. ich hab ne stelle gefunden, die mir infos geben konnten. die sagten, das sei schwierig zu beweisen.
(ist mir auch klar.... :shock: )
die sagten mir ich soll schriftlich ein detailliertes protokoll von visa einholen. dann sehen wir weiter. das hab ich mal getan.

ich melde mich wieder, wenn ich news habe. hoffen wir gute :wink:

danke und bis bald
manuela

onkelolf
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 08 Mär 05 0:33

Re: Visa gestohlen - Geld wurde abgehoben

Ungelesener Beitrag von onkelolf » 20 Jun 06 13:52

fireworxx hat geschrieben:hrm... das ist eigentlich unmöglich... Das einzige was mir dazu einfällt ist das man in Südafrika Geld im Supermarkt holen kann mit der Karte indem man etwas kauft für z.b 5 euro und 50 euro raushaben will... das geht problemlos und ohne pin! Aber keine ahnung ob das woanders auch funktioniert.
als ich in bcn war mußte ich bei _jedem_ laden meinen ausweiß vorzeigen um mit der cc zu zahlen, war teilweise sogar echt nen problem weil ich da bart hatte und auf dem foto nicht...

HS007
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 20 Jun 06 14:57

Visakarte gestohlen - Geld wurde abgehoben

Ungelesener Beitrag von HS007 » 21 Jun 06 18:41

Mit einer gestohlenen Kreditkarte kann ein Dieb bei jedem guten Bekannten mit einem Geschäft praktisch unbegrenzt Abbuchungen vornehmen. Gerade im Ausland ist das nicht kontrollierbar und für Kriminelle ein üblicher Weg unter Umgehung der PIN Sicherheit.

HS007

shadu
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 03 Mai 04 19:17
Wohnort: Hallein (Österreich)

Visakarte gestohlen - Geld wurde abgehoben

Ungelesener Beitrag von shadu » 21 Jun 06 18:44

wie funktioniert das denn ohne pin geld abheben???

und wenn der bekannte des diebes ein geschäft hat wie kann der dann was abheben, der kann ja nur eine ware damit bezahlen, oder?

HS007
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 20 Jun 06 14:57

Visakarte gestohlen - Geld wurde abgehoben

Ungelesener Beitrag von HS007 » 21 Jun 06 19:01

Ich kaufe als Dieb bei meinem "Onkel" im Geschäft ein Radio. Der zieht die Karte durch seinen "elektronischen Abbuchungsautomaten" und schon ist das Geld in seiner Kasse. Nur der "Onkel" gibt mir nicht das Radio sondern 50 % des Betrages, den Rest behält er selbst. Beide haben ein gutes Geschäft gemacht und niemand kann uns nachweisen, dass nicht der Eigentümer der Karte im Geschäft gekauft hat. So einfach ist das. Und das kann ich beliebig bei allen meinen "Onkeln" z.b. in Lima wiederholen und schnell sind 1000 EUR abgebucht noch bevor die Karte gesperrt wurde.

HS007

Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Visakarte gestohlen - Geld wurde abgehoben

Ungelesener Beitrag von Der_Felix » 22 Jun 06 11:05

Hm, aber in Manuelas Fall war das Geld ja anscheinend an einem ATM abgehoben worden, oder? Was mich dann nur wundert ist, dass es immer nur kleinere Beträge waren - wenn der Dieb schon wusste, wie er an das Geld kommt, wieso dann nicht gleich größere Beträge?
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Finanz-Info-Pool: Geld & Reise - Bargeld im Ausland, Reise-Budget, Devisen, Geld-Transfer ...“