Euro - Australischer Dollar Wechselkurs umgehen?

Rund um die Finanzen beim Reisen: Debitkarten, Kreditkarten, Online-Banking, int. Überweisungen, Bankkonto im Ausland, Reiseschecks, Geldtransfer per Internet. Reisekosten, Reisebudget pro Land, Finanz- und Geldfragen weltweit - und wie komme ich im Ausland billig an mein Geld?...
Hier:
Finanz-Pool- Infos zu Reise-bezogenen Geldfragen wie Reisekasse, internationalem Geldtransfer, Reisebudget etc.
Im Finanzpool bitte die in der WRF-Anleitung erklärten 3 Info-Pool-Regeln einhalten:
1. Erst WRF-Suche auf schon passend vorhandene Geldthemen, dann dort Lesen / Nachfragen.
2. Andernfalls für jede neue Finanzfrage ein eigenes Thema mit passendem Betreff eröffnen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten und bei Reisebudgetfragen bitte erst das Geld-Sticky lesen.
Danke! :)
Godkiller93
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 28 Jul 12 14:07

Euro - Australischer Dollar Wechselkurs umgehen?

Ungelesener Beitrag von Godkiller93 » 28 Jul 12 14:20

Hi Leute,

ich weiß nicht, ob ich hier im richtigen Unterbereich mein Thread schreibe, aber ich versuchs jetzt einfach mal hier.

Mitte September gehts für mich nach Australien für ein Jahr und dazu ist das Geld natürlich eine sehr große Frage. Letztens habe ich mir mal die Entwicklung des Wechselkurses angeschaut, also Euro zu AUD und umgekehrt: Im Jahr 2009 war ein Euro noch 2,02$ wert, während jetzt im Moment nur noch ein Euro 1,18$ wert ist!!!!
Das ist fast nur noch die Hälfte!!!

Jetzt zu meiner Frage:
Gibt es irgendeine Möglichkeit, wie ich aus dem mühsam erspartem Geld, was ich bisher habe (in Euro), möglichst viel Australische Dollar zu machen?
Oder ist es durch den krassen Wechselkurs auch entsprechend billiger in Australien geworden? Wie ist das?

Habt ihr irgendwelche Ideen / Anregungen / Vorschläge, wie Leute wie ich möglichst viel vom schwachen Euro herausholen könnten?

Danke schon jetzt einmal für die Antworten!

Liebe Grüße
Goddi

Wwoofy
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 22 Mai 12 1:57

Euro - Australischer Dollar Wechselkurs umgehen?

Ungelesener Beitrag von Wwoofy » 28 Jul 12 21:25

Der Euro hat gegenüber vielen ausländischen Währungen in der letzten Zeit an Wert verloren.

Die einzige Möglichkeit, solchen Wertschwankungen zu begegnen wäre, sie voraussehen zu können und sein Geld vorher in (vorübergehend) sichereren Werten anzulegen.
Das ist das Ziel aller Finanzfachleute und Anlagenberater, leider immer nur mit wechselhaftem Erfolg, weil das Finanzsystem chaotisch und die Zukunft ungewiss ist.
Auch hier im WRF-Finanzpool lassen sich schon einige Gedanken dazu finden, unabhängig vom AUSD z.B:
- Reisebudget / Geld anlegen in der Krise - wie?
- Wie das Reisebudget gewinnbringend anlegen?
Godkiller93 hat geschrieben:Gibt es irgendeine Möglichkeit, wie ich aus dem mühsam erspartem Geld, was ich bisher habe (in Euro), möglichst viel Australische Dollar zu machen?
Sowas lässt sich leider nur rückblickend sicher beantworten:
Hättest Du die Entwicklung vorhersehen können und damals AUSD gekauft, wäre das eine gute Möglichkeit gewesen.
Godkiller93 hat geschrieben:Oder ist es durch den krassen Wechselkurs auch entsprechend billiger in Australien geworden?
Nein, leider ganz im Gegenteil: Die Wechselkurse spiegeln u.a. auch die Kaufkraft einer Währung wider - und die des Euros ist nicht nur gegenüber dem AUSD letztens gesunken.

Neben der Kaufkraft spielen auf den Währungs- und Finanzmärkten auch weniger berechenbare Faktoren wie Manipulationen von Angebot & Nachfrage und Vertrauen eine große Rolle. Je multimedialer eine Krise herbei geredet wird, desto schneller realisiert sie sich deshalb auch.
Solange sich Angstschürung und Krisentipps so gut verkaufen lassen, werden Medien eine tragende Rolle an ihrer Fortentwicklung spielen.
Die aber vorhersagen und vorzeitig Wert erhaltend richtig handeln zu wollen ist schwierig. Irgendwann wird das Pendel auch wieder in die andere Richtung schwingen, aber niemand weiß wann und wie heftig.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Finanz-Info-Pool: Geld & Reise - Bargeld im Ausland, Reise-Budget, Devisen, Geld-Transfer ...“