Erfahrungen mit Kalixa Prepaid MasterCard ?

Rund um die Finanzen beim Reisen: Debitkarten, Kreditkarten, Online-Banking, int. Überweisungen, Bankkonto im Ausland, Reiseschecks, Geldtransfer per Internet. Reisekosten, Reisebudget pro Land, Finanz- und Geldfragen weltweit - und wie komme ich im Ausland billig an mein Geld?...
Forumsregeln
Finanz-Pool- Infos zu Reise-bezogenen Geldfragen wie Reisekasse, internationalem Geldtransfer, Reisebudget etc.
Im Finanzpool bitte die in der WRF-Anleitung erklärten 3 Info-Pool-Regeln einhalten:
1. Erst WRF-Suche auf schon passend vorhandene Geldthemen, dann dort Lesen / Nachfragen.
2. Andernfalls für jede neue Finanzfrage ein eigenes Thema mit passendem Betreff eröffnen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten und bei Reisebudgetfragen bitte erst das Geld-Sticky lesen.
Danke! :)
Markus-1969
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 03 Feb 09 20:55

Erfahrungen mit Kalixa Prepaid MasterCard ?

Ungelesener Beitrag von Markus-1969 »

naja ...

ich hab eine kalixa - Karte.

1) Sicherheit: Funktioniert nur mit PIN im Grundsatz (es gibt aber Ausnahmen in .de die selten sind); man rubble den CVV Code auf der Rückseite runter und niemand sollte ohne PIN mit der Karte nicht viel machen können. Die Karte kann meines Wissens nicht bei MC Secure Pay angemeldet werden.

2) keine Währungsumrechnungsgebühren, Bargeld am Automaten (max. € 300 / Tag) ist günstig.

3) Funktionierte in Südafrika gut, Probleme gabs in Ostafrika - ist aber wohl so, daß es da ein generelles MC Problem geben könnte ...

4) Wenn man z. B. Flüge bucht, gibt es Abbuchungen von ein paar cent, die ein paar Wochen später wieder gutgeschrieben werden. Es gibt aber keinen Kontoauszug mit Belastung und Gutschrift, sondern die Belastung verschwindet einfach in der Vergangenheit.

5) Die SMS Benachrichtigung auf mein deutsches Handy klappt bei Umsätzen größer 5 Euro, auf ausländische Karten gabs Probleme; kalixa ist in England, ich würd nur so viel Geld draufladen, wie man verschmerzen kann.
renricker7
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 09 Aug 06 1:28

Erfahrungen mit Kalixa Prepaid MasterCard ?

Ungelesener Beitrag von renricker7 »

Nutze die Kalixa Karte auch seit ein paar Jahren. Gab nie Probleme.

Schön, dass es so etwas gibt. Ne echte Kreditkarte mag ich nicht - leben auf Pump ist .... naja.

rené
Markus-1969
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 03 Feb 09 20:55

Erfahrungen mit Kalixa Prepaid MasterCard ?

Ungelesener Beitrag von Markus-1969 »

franzii7 hat geschrieben:Hallo,

ich habe für meine Reisen auch immer eine Prepaid Kreditkarte von Kalixa, bin damit auch relativ zufrieden.

Siehe bitte meine Frage zu -> einer anderen Kreditkarte .
nur kann man Mastercard in weiten Teilen Afrikas jedenfalls nach meiner Erfahrung vergessen
[s.a.: -> Afrika Kreditkarte: Visa od. Mastercard bessere Akzeptanz?].
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5659
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Erfahrungen mit Kalixa Prepaid MasterCard ?

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo,

an dieser Stelle habe ich einen anonymen Beitrag mit Vorwürfen zur Kalixa Prepaid Master Card inklusive der Antwort dazu gelöscht.
Wer sich kritisch zu einem Produkt äußern will, kann dies aus rechtlichen Gründen nur als angemeldetes Mitglied tun.

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
Markus-1969
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 03 Feb 09 20:55

Erfahrungen mit Kalixa Prepaid MasterCard ?

Ungelesener Beitrag von Markus-1969 »

Astrid hat geschrieben: an dieser Stelle habe ich einen anonymen Beitrag mit Vorwürfen zur Kalixa Prepaid Master Card inklusive der Antwort dazu gelöscht.
Ich habe den Beitrag gelesen als er noch online war und hab - wie der Verfasser - etwas gegoogled. Folgendes:

1) anders als bei den meisten Anbietern braucht man bei kalixa (jedenfalls zu dem Zeitpunkt als ich meine Karte bekam) kein Post - Ident durchführen; das scannen und mailen von diversen Unterlagen wie z. B. Personalausweis und weiteren Dokumenten genügt. Eine Unterschrift war z. B. nicht erforderlich.

2) Dieses Verfahren bedeutet Risiken.

3) Anscheinend hat kalixa in Einzelfällen Zweifel an der Identität der Betroffenen und die accounts gesperrt - vermutlich wegen Geldwäsche.

4) Nun hat das betroffene Mitglied eine accountsperre bekommen.

5) Daß man sich anscheinend nicht mehr einloggen kann und auch sonst keinen Kontakt zu kalixa bekommen soll, ist ein trauriger Umstand.

Ich mag aber das postident - Verfahren nicht. Natürlich sitzt kalixa in England und der Bundesverband Deutscher Banken oder deutsche Aufsichtsbehörden sind wohl nicht zuständig. Doch ist es so, daß ich mit meiner Karte bislang zufrieden bin. Alles lief problemlos, wie z. B. auch das Zusenden von neuen Karten an meine Heimatadresse.

Aktuell habe ich eine Karte mit Prägung bekommen.
jahn69
Ex-Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 17 Feb 15 1:45

Erfahrungen mit Kalixa Prepaid MasterCard ?

Ungelesener Beitrag von jahn69 »

Scheint ja ein - vor allem auch fuer Weltreisende - wichtiges Thema zu sein. Ich werde mich mal einlesen. Vorab aber schon mal folgendes zu Markus:
Markus-1969 hat geschrieben: 3) Anscheinend hat kalixa in Einzelfällen Zweifel an der Identität der Betroffenen und die accounts gesperrt - vermutlich wegen Geldwäsche
Markus, wenn ich eine Kreditkarte habe und auf dem zugrundeliegenden Konto ist ein Guthaben, dann kann und darf man mir nicht meine Kreditkarte sperren. Wenn man den Verdacht hat, dass ich in England, wo die Bank ja anscheinend sitzt, aus Verbrechen stammendes Bargeld einzahlen will, dann muss man die Einzahlung zuruckweisen, darf aber nicht locker das Geld vereinnahmen und dann fuer sich behalten, indem man anschliessend die Auszahlung sperrt.
Markus-1969 hat geschrieben: 5) Daß man sich anscheinend nicht mehr einloggen kann und auch sonst keinen Kontakt zu kalixa bekommen soll, ist ein trauriger Umstand.
Wenn das so sein sollte, dann ist das nicht bloss ein trauriger Umstand, sondern dann ist das die groesstmoegliche Katastrophe.
Markus-1969 hat geschrieben: ....ist es so, daß ich mit meiner Karte bislang zufrieden bin.
Markus, wenn jemand nie ein nennenswertes Guthaben auf dem zugrundeliegenden Konto hat - ist das bei dir so? - dann bestuende ja auch keine Veranlassung, die Auszahlung von Geldern zu sperren, denn dann waeren ja keine GElder da - wohlgemerkt, falls Kalixa so etwas ueberhaupt macht, was ich bisher nicht weiss.

Aber, wie gesagt, ich will mich da mal schlau machen. Denn das Wichtigste, was auf einer weltreise funktionieren muss, ist schliesslich die Kreditkarte.
jahn69
Ex-Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 17 Feb 15 1:45

Erfahrungen mit Kalixa Prepaid MasterCard ?

Ungelesener Beitrag von jahn69 »

So, ich hab mal etwas gegoogelt, man findet also doch einiges

eine Beschreibung gibt:

http://www.prepaid-kreditkarten-test.co ... ercard.php

Kritisiert wird ja in facebook, dass man zu Kalixa nicht durchkommt. das wird auch etwa bestaetigt auf folgender Seite:

http://www.ciao.de/Kalixa_Prepaid_Maste ... st_9014366

Nett ist etwa folgender kommentar: "vermeiden Sie zur Schonung der eigenen Zeit und Nerven jedweden Kontakt zu Kalixa, es hat keinen Zweck!"

Meine persoenliche Meinung: wenn es mal ein Problem gibt, dann sitzt der Ansprechpartner in England. da muss man also hinschreiben. da muesste man also auch klagen.

Versucht man, telefonisch etwas zu erreichen, kommt man anscheinend an ein Callcenter, das anscheinend nicht hilft. Schreibt man eine Email, wird die anscheinend nicht beantwortet.

Nochmals: das ist der von mir gewonnene, persoenliche Eindruck.

Jeder, der sich die Karte holen will, sollte meinen Eindruck (!) verifizieren, also NACHPRUEFEN,

- wo der Gerichtsstand ist: vermutlich England

Sollte das so sein, dann kann sich jeder selbst ausrechnen, was es ihn kostet, wenn er etwa von Kalixa "gesperrte" 500 Euro zurueckholen will bzw. mithilfe eines Rechtsanwaltes zurueckholen lassen will.
Markus-1969
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 03 Feb 09 20:55

Erfahrungen mit Kalixa Prepaid MasterCard ?

Ungelesener Beitrag von Markus-1969 »

ich muß meine positiven Erfahrungen revidieren.

Ich konnte mit der Karte nicht mehr zahlen - vermutlich weil ich den PIN zu oft falsch eingegeben hab.

Die Karte hat ein Guthaben von ca. 100 Euro und wurde die letzten Monaten kaum genutzt.

Die Fragen ob ich eine Ersatzkarte brauche bzw. was bei kalixa von den Transaktionen ankam etc ppp zieht sich nun schon über Wochen hin und es dauert immer Tage bis man überhaupt was hört.

Vermutlich teilen sie ihre Kunden danach auf wie viel Umsatz sie bringen und wer in der schlechten Gruppe ist, der wartet eben.
Markus-1969
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 03 Feb 09 20:55

Erfahrungen mit Kalixa Prepaid MasterCard ?

Ungelesener Beitrag von Markus-1969 »

bei mir ging folgende mail von kalixa ein:


Nach einer Laufzeit von 5 Jahren hat die Kalixa Payments Group aus strategischen Gründen entschieden, das Kalixa Pay Programm einzustellen; infolge dieser Entscheidung wird Ihr Account nun geschlossen. Wir senden dieses Schreiben an alle unsere Kunden, um zu erläutern, was diese Entscheidung für sie bedeutet.

Einstellung von Kalixa Pay

Ab (einschließlich) Montag, den 25. April 2016, können Sie über Ihr Kalixa Pay Account keinerlei Transaktionen mehr tätigen. Dies schließt das Aufladen von Guthaben, das Bezahlen von Waren oder Dienstleistungen mit Ihrer Kalixa Pay Karte im Internet oder an einer Verkaufsstelle, das Abheben von Bargeld an Bankomaten sowie das Überweisen von Guthaben an andere Kalixa Pay Kunden ein.

Obgleich Ihr Kalixa Pay Account sowie Ihre Karte bis Montag, den 25. April 2016, aktiv bleiben, empfehlen wir Ihnen, von nun an kein weiteres Guthaben auf Ihren Account aufzuladen und das vorhandene Guthaben vor dem Montag, den 25. April 2016, aufzubrauchen.

Weitere Informationen über die Rückerstattung eines noch vorhandenen Guthabens auf Ihrem Account sowie Antworten auf viele weitere Fragen zur Einstellung unserer Dienste finden Sie in unsere„ Häufig gestellten Fragen“ (FAQs) unter.

Sollten Sie Ihren Antrag noch nicht ganz abgeschlossen haben oder Ihren Account nicht nutzen können, befolgen Sie bitte alle in den FAQs (abrufbar unter) beschriebenen erforderlichen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihr Account tatsächlich geschlossen werden kann.

Falls Sie weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte unter Kontakt mit einem Mitarbeiter des Kalixa Pay Teams in Verbindung

Darüber hinaus möchten wir die Gelegenheit nutzen und uns bei Ihnen für die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen in den letzten Jahren bedanken. Wir werden uns bemühen, den Einstellungsprozess für Sie so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Kalixa Pay Team
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Finanz-Info-Pool: Geld & Reise - Bargeld im Ausland, Reise-Budget, Devisen, Geld-Transfer ...“