Auswanderer - was habt Ihr durch Auswanderung gewonnen?

Vogelfrei und zeitlich ungebunden? - Vom Weltreisenden zum Expat? - Das Forum für Hardcore-Aussteiger und Auswanderer (in spe): Besonderheiten für Welt-Reisen oder Auslandsaufenthalte ohne Zeitrahmen, Expats ohne sichere Heimkehr, Netz und doppelten Boden, die letzten Abenteurer fern der Heimat...
Hier:
Expat-Forum
Expats haben viele Erfahrungen aus vielen Orten auszutauschen, da ist ortsbezogene Einzelthematik kaum angebracht. Aber bitte auch hier: Einen begrenzten Betreff vorgeben und dann beim Thema bleiben.
Lucky123
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 22 Sep 10 20:15

Auswanderer - was habt Ihr durch Auswanderung gewonnen?

Ungelesener Beitrag von Lucky123 » 16 Okt 10 3:48

Danke fuer die Antwort. Ich kann mit jedem Wort was anfangen.
Das mit den tollen Leuten und dem Erfolg, wie du ihn z.B. mit dem Tauchen hast, ergibt sich bei mir allerdings nicht so ohne weiteres.
Nach dem vielen Reisen, bei dem ich mir wo immer moeglich eine Wohnung genommen und mit den Natives gelebt habe, hatte ich bislang nicht das Gefuehl, was du anscheinend gefunden hast. Meinen Part dabei habe ich verstanden. Das ist z.B. auch etwas, was mir das Reisen gebracht hat.
Ich bin bessonders in Indien und Nepal durch zahlreiche Extremsituationen marschiert, mit Haut und Haaren davon gekommen und habe mich auf eine Weise erlebt, wie ich mich bislang nicht kannte. Und vermutlich in Deutschland nie kennen gelernt haette. Dafuer bin ich jetzt sehr dankbar.
Was mich bislang von anderen Reisenden fernhaelt ist, dass ich die schnell als unecht, unverbindlich und so weiter empfinde. Aber du schreibts ja auch, dass das mit Freundschaften schwierig ist. Mittlerweile erwarte ich das auch nicht mehr und versuche offen zu bleiben fuer dann, wenn sich das ergibt.
Die Musik und Kunst, die wirklich zu meinem Leben gehoert, fuehrt mich immer wieder zu neue Orten und neuen Menschen. Ich brauche als kuenstlerischer Mensch unglaublich viel Stimulation, Erlebnissse, ohne Ende Input zum verdauen. Das ist etwas, das ich in Deutschland ueberhaupt nicht gefunden habe. Und das lag nicht nur an mir.
Das weiss ich z.B. auch erst jetzt durch das Reisen.

Was mir grosse Sorgen macht ist eine andere Sache: Das Reisen - speziell in Indien - hat mich komplett geoeffnet und voellig sensibilisiert. So, wie ich jetzt dadurch eingestellt bin, denke ich im Moment, dass ich in Deutschland ueberhaupt nicht mehr klar kommen koennte. Ich habe allerdings einige getroffen, die das Wandern zwischen Welten - so nannten sie es - hinbekommen haben.
Mal schauen, wie das bei mir wird, wenn es eines Tages soweit ist.

Lieber Gruss, Lucky

reisefan123
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 08 Jan 12 8:07
Wohnort: Honolulu

Auswanderer - was habt Ihr durch Auswanderung gewonnen?

Ungelesener Beitrag von reisefan123 » 08 Jan 12 8:56

Ich bin 2010 (mehr oder weniger spontan durch den Gewinn der Greencard) nach Hawaii ausgewandert und lebe seitdem viel mehr für den Moment.
Ich bin viel gelassener geworden und habe das Gefühl jeden Tag bewusst zu genießen. Außerdem spielt sich das Leben seither viel mehr draußen ab.
Erstmal habe ich mein Paradies gefunden, denn ich muss hier auf gewohnten Standard kaum verzichten, habe aber die Atmosphäre, die Natur und das Wetter wonach ich mich immer gesehnt habe.
Schon vor dem Gewinn der Greencard habe ich nach meiner kurzen (nur knapp 4 Monate) Weltreise mit dem Gedanken gespielt Deutschland den Rücken zu kehren. Selbst nach so kurzer Zeit war die Rückkehr für mich ein Kulturschock und ich habe die deutsche Jammermentalität einfach nicht mehr ertragen.
Warum nicht einfach mal 5 gerade sein lassen, der Hektik adé sagen, Probleme mit Ruhe angehen, lächeln, dankbar sein für das was man hat? Dass ich das jetzt kann, ist für mich persönlich der größte Gewinn!

P.S.: Leider ist recht kostenintensiv von hier aus zu reisen, aber dennoch habe ich das Reisen nicht aus den Augen verloren. Wenn man im Paradies lebt ist der Reisedrang zwar geringer, aber dennoch möchte ich weiterhin am liebsten die ganze Welt sehen!

paukipaul
Mitglied im WRF
Beiträge: 309
Registriert: 24 Sep 10 4:08

Auswanderer - was habt Ihr durch Auswanderung gewonnen?

Ungelesener Beitrag von paukipaul » 14 Mär 12 14:29

Geld und Selbstvertrauen.
Teilweise viel Geld.

Ein Tipp: -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=27240 .

nextext
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 204
Registriert: 02 Jun 12 3:12

Auswanderer - was habt Ihr durch Auswanderung gewonnen?

Ungelesener Beitrag von nextext » 14 Jun 12 5:41

Seit fast 20 monaten in T hailand und I ndonesien...

Gewonnen: Selbstvertrauen, da ich Divemaster geworden bin und Situationen f. mich und andere unter Wasser bewältigen kann, die ich mir sicher frueher nicht zugetrauet haette.

Das Tauchen, eine andere Welt die mich Langsamkeit und Demut gelehrt hat.. beim Anblick eines Mantas kann man nur noch demütig an Wunder glauben.. ich jedenfalls.


Geduld hab ich gelernt, wenn ich jetzt warten muss, ärger ich mich nicht mehr.. bringt ja ohnehin nix :) und warten kann man hier in I ndonesien oft und viel..

Auf was ich verzichte: in erster Linie, bis auf meinen Partner, auf die Menschen die mich einfach kennen, weil sie mit mir seit vielen Jahren befreundet sind.

Was ich natuerlich dadurch gewonnen habe, Unvoreingenommenheit der Menschen mir gegenüber, denn sie haben ja noch keine Idee von mir und irgendwie dadurch auch mir selbst gegenüber, denn ich bin ja dauernd neuen Situationen ausgesetzt, von denen ich nicht weiss wie ich sie händeln werde.. also mach ichs meistens gut, wie ich finde :)

nextext
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 204
Registriert: 02 Jun 12 3:12

Auswanderer - was habt Ihr durch Auswanderung gewonnen?

Ungelesener Beitrag von nextext » 01 Nov 14 13:13

Nach diesem Post war ich 3 Monate zurueck in B erlin und jetzt seit Oktober12 wieder in A sien.
7monate K hao L ak T hailand, 11 Monate ko tao T hailand und jetzt seit 7 Monaten in I ndonesien. Und geplant sind hier ca 2 Jahre.. Aber ich habe auch gelernt das Pläne meist quatsch sind... Wir werden sehen. Gefunden habe ich Freunde aus vielen Ländern . Neue Art von Freundschaft.. Nicht gefunden habe ich bis jetz den Ort an dem ich bleiben möchte und kann.
Das gibt man auf.... Zuhause.
Aber ich habe viele Orte gefunden die mir vertraut sind und die ich für immer im Herzen trage... Viele kleine Zuhause...

1009
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 06 Apr 14 5:53
Wohnort: Russland

Auswanderer - was habt Ihr durch Auswanderung gewonnen?

Ungelesener Beitrag von 1009 » 10 Mai 15 13:24

Rainer Backpack hat geschrieben:
Also die Frage: "Was habt ihr durch Auswandern gewonnen - und warum?"
"Verloren" habe ich, wie viele andere auch die "Deutsche Haengematte".. Rente, Kranken, Arbeitslosenversicherung....

Gewonnen habe ich... Freiheit, Ruhe, Ruhen und nochmals Ruhe, eine harmonische bi-nationale Familie...

Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 749
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Auswanderer - was habt Ihr durch Auswanderung gewonnen?

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 11 Mai 15 2:20

Gewonnen habe ich nach 3 Jahren China vor allem die Einsicht wie wunderschön, unglaublich preisgünstig und sauber Deutschland doch ist. Ich mochte nie mehr weg wenn ich nach 3 Jahren wieder nach Deutschland zurück komme.

Alles funktioniert, hat eine Hohe Qualität, es ist ruhig, die Menschen können sich benehmen, nirgendwo sind Menschenmassen zu finden, es gibt viel Natur, es ist alles sehr günstig, die Menschen sind ehrlich, es riecht gut,.... wie kann man ernsthaft aus Deutschland weg wollen?

1009
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 06 Apr 14 5:53
Wohnort: Russland

Auswanderer - was habt Ihr durch Auswanderung gewonnen?

Ungelesener Beitrag von 1009 » 11 Mai 15 6:53

Sauber... da hat man in Russland noch viel Potential nach Oben. :oops:

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Aussteiger-Forum, auch für nicht-nomadische Aussiedler und Expats - irgendwo“