Singapur: Die Nummer 1 zum Auswandern

Vogelfrei und zeitlich ungebunden? - Vom Weltreisenden zum Expat? - Das Forum für Hardcore-Aussteiger und Auswanderer (in spe): Besonderheiten für Welt-Reisen oder Auslandsaufenthalte ohne Zeitrahmen, Expats ohne sichere Heimkehr, Netz und doppelten Boden, die letzten Abenteurer fern der Heimat...
Hier:
Expat-Forum
Expats haben viele Erfahrungen aus vielen Orten auszutauschen, da ist ortsbezogene Einzelthematik kaum angebracht. Aber bitte auch hier: Einen begrenzten Betreff vorgeben und dann beim Thema bleiben.
thegoldenboy
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 27 Okt 10 21:27
Wohnort: Hamburg

Singapur: Die Nummer 1 zum Auswandern

Ungelesener Beitrag von thegoldenboy » 27 Okt 10 22:10

Meine persönliche Nummer 1 ist Singapur. Extrem hohe Lebensqualität, die Wirtschaft boomt und die Verwaltung ist die effizienteste auf der ganzen Welt. Da kann sich Deutschland mal eine Scheibe abschneiden.
Fragen und Antworten zu Weltreise & Rucksackreisen

al-iksir
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 297
Registriert: 05 Mär 06 16:35
Wohnort: Stockholm

Die Top Five zum Auswandern: Spanien Nr. 1

Ungelesener Beitrag von al-iksir » 31 Okt 10 13:46

Hey,

möchtest du nicht mal einen Thread über Singapur als Nummer 1 zum Auswandern aufmachen? Mich würden die angesprochenen Vorteile sehr (!) interessieren, da ich selber mit dem Gedanken spiele, irgendwann mal nach Singapur zu gehen (arbeiten).

Gruß,
al-iksir.

Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 758
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Singapur: Die Nummer 1 zum Auswandern

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 31 Okt 10 15:46

thegoldenboy hat geschrieben:Meine persönliche Nummer 1 ist Singapur. Extrem hohe Lebensqualität, die Wirtschaft boomt und die Verwaltung ist die effizienteste auf der ganzen Welt. Da kann sich Deutschland mal eine Scheibe abschneiden.
Und trotzdem bleibt dort so gut wie kein Expat für immer, sondern meist nur 3-5 Jahre und die Wochenenden oft in T hailand.

al-iksir
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 297
Registriert: 05 Mär 06 16:35
Wohnort: Stockholm

Singapur: Die Nummer 1 zum Auswandern

Ungelesener Beitrag von al-iksir » 01 Nov 10 11:55

Deswegen geht man ja zum Arbeiten hin, nicht zum Urlaub machen. ;)

thegoldenboy
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 27 Okt 10 21:27
Wohnort: Hamburg

Singapur: Die Nummer 1 zum Auswandern

Ungelesener Beitrag von thegoldenboy » 04 Nov 10 21:21

Wenn man nur zum Arbeiten hinkommt, dann geht man meist auch wieder. Ich könnte mir tatsächlich vorstellen, wegen der Lebensqualität hinzuziehen. Prinzipiell finde ich die Idee mit dem eigenen Thread aber mal sehr gut. Das nehm ich mal in Angriff.



[Ich hab das Thema bereits für Dich einzelthematisiert - Du hast freie Bahn Goldenboy - Astrid :)]
Fragen und Antworten zu Weltreise & Rucksackreisen

Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 758
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Singapur: Die Nummer 1 zum Auswandern

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 04 Nov 10 22:07

thegoldenboy hat geschrieben:Wenn man nur zum Arbeiten hinkommt, dann geht man meist auch wieder. Ich könnte mir tatsächlich vorstellen, wegen der Lebensqualität hinzuziehen.
Wenn ein Bier 7€ kostet, dann ist für ich die Lebensqualität erheblich eingeschränkt. Ohne Expatvertrag würde ich nie und nimmer nach Singapur ziehen wollen.

thegoldenboy
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 27 Okt 10 21:27
Wohnort: Hamburg

Singapur: Die Nummer 1 zum Auswandern

Ungelesener Beitrag von thegoldenboy » 04 Nov 10 22:15

Also, so hab ich das nicht direkt in Erinnerung. Das meiste war in Singapur spottbillig und Bier im Supermarkt war immer noch ok. Ich spreche bei Lebensqualität eigentlich mehr über Dinge wie: Moderne Infrastruktur, gute Wohnungen mit allem Komfort, super Transport, Klima ist perfekt, man ist zentral in Asien und und und. Ist vielleicht nicht jedermanns Sache und Singapur hat auch noch was von einem Polizeistaat, aber alles was die dort tun ist nachhaltig. Das fasziniert mich schon.
Fragen und Antworten zu Weltreise & Rucksackreisen

Benutzeravatar
Dory
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 02 Okt 10 14:58
Wohnort: Essen

Singapur: Die Nummer 1 zum Auswandern

Ungelesener Beitrag von Dory » 06 Nov 10 10:41

...Lebensqualität definiert aber auch jeder anders, oder? Mir wäre der Rhythmus der Stadt viel zu schnell... die Annehmlichkeiten habe ich bei meinem Besuch aber auch wahrgenommen... Ich habe auch sehr viele nette Menschen getroffen.

Ich denke, Singapur ist wirklich eine gute Wahl, wenn man 2 Jahre lang dort viel Geld verdienen möchte, um danach dann in T hailand oder sonstwo auszusteigen...
...schwimmen, schwimmen, einfach schwimmen...

thegoldenboy
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 27 Okt 10 21:27
Wohnort: Hamburg

Singapur: Die Nummer 1 zum Auswandern

Ungelesener Beitrag von thegoldenboy » 06 Nov 10 11:13

Kann ich auch gut nachvollziehen, für Aussteiger ist Singapur vielleicht nicht optimal. Aber mal Hand aufs Herz: So eine relaxte und angenehme Großstadt habe ich praktisch noch nirgends sonst gesehen. Und ich ziehe Vergleiche zu St. P etersburg, M oskau, N ew Y ork, T okio, O saka und K uala L umpur. Da würde ich sofort für Singapur entscheiden.
Fragen und Antworten zu Weltreise & Rucksackreisen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Aussteiger-Forum, auch für nicht-nomadische Aussiedler und Expats - irgendwo“