Heirat vor Auswanderung ratsam?

Vogelfrei und zeitlich ungebunden? - Vom Weltreisenden zum Expat? - Das Forum für Hardcore-Aussteiger und Auswanderer (in spe): Besonderheiten für Welt-Reisen oder Auslandsaufenthalte ohne Zeitrahmen, Expats ohne sichere Heimkehr, Netz und doppelten Boden, die letzten Abenteurer fern der Heimat...
Hier:
Expat-Forum
Expats haben viele Erfahrungen aus vielen Orten auszutauschen, da ist ortsbezogene Einzelthematik kaum angebracht. Aber bitte auch hier: Einen begrenzten Betreff vorgeben und dann beim Thema bleiben.
gottagetaway
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 30 Jul 14 22:16

Heirat vor Auswanderung ratsam?

Ungelesener Beitrag von gottagetaway » 31 Jul 14 4:22

Hallo,
wir sind ein Pärchen 31 und 27 und wollen nach Südamerika auswandern.

Ist zur gegenseitigen Absicherung eine Heirat notwendig/Voraussetzung, beziehungsweise gibt es andere Möglichkeiten der gegenseitigen Absicherung?

Muchas gracias.


[Frage aus Vorstellungsthread gefischt und einzelthematisiert - Astrid :)]

Benutzeravatar
mahimahi
WRF-Moderator
Beiträge: 571
Registriert: 15 Apr 05 0:30
Wohnort: Nuku'alofa (Tonga)

Heirat vor Auswanderung ratsam?

Ungelesener Beitrag von mahimahi » 01 Aug 14 3:31

Na, wer wird denn gleich heiraten... LOL

Es gibt die Möglichkeit, vieles über Vollmachten zu regeln.
-> Vollmacht für Reisepartner,
-> Kontovollmacht,
-> Gesundheitsvollmacht
-> Vorsorgevollmacht,
-> Generalvollmacht,
-> Patientenverfügung, uvm - evtl. sogar ein Testament.

Die Frage ist, was ihr unter dem Pauschalbegriff "Absicherung" versteht. Vielleicht seid ihr da selbst etwas unsicher, und solltet euch mal bei einem Notar beraten lassen oder einfach mal googeln, was es so gibt.

Für eine Reise ins Ausland empfiehlt sich natürlich eine -> beglaubigte Übersetzung in die jeweilige Landessprache oder mindestens ins Englische. So haben wir das jedenfalls gemacht. (Geheiratet haben wir dann etwas später ... :D )

LG
der Mahimahi
Manche Leute sollten einfach besser zuhause bleiben!
(Mahimahi findest du hier.)

Punda
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 21 Feb 12 17:47

Heirat vor Auswanderung ratsam?

Ungelesener Beitrag von Punda » 11 Aug 14 9:23

Dennoch ist eine Heirat sicherlich ratsam ;) Macht das Leben im Ausland einfacher. Und wenn Ihr eh gemeinsam auswandert, warum nicht heiraten?

Benutzeravatar
mahimahi
WRF-Moderator
Beiträge: 571
Registriert: 15 Apr 05 0:30
Wohnort: Nuku'alofa (Tonga)

Heirat vor Auswanderung ratsam?

Ungelesener Beitrag von mahimahi » 11 Aug 14 10:39

Punda hat geschrieben:Dennoch ist eine Heirat sicherlich ratsam ;) Macht das Leben im Ausland einfacher. Und wenn Ihr eh gemeinsam auswandert, warum nicht heiraten?
Wieso macht es das Leben im Ausland denn "einfacher"?

Wer in einem Land ein Visum als Ehepartner erhält, wird oft als "Dependant" eingetragen und braucht kein eigenes Einkommen nachzuweisen. Bei einer Aufhebung des Eheverhältnisses (Scheidung) hat ein "Dependant" jedoch schnell das Nachsehen und kann das eigene Visum verlieren, ausser er/sie kann eine entsprechende eigene finanzielle Unabhängigkeit oder Einkommensquelle nachweisen.

Und noch so ein unromantischer Gedanke aus dem wahren Leben:

Man kann das Wichtigste natürlich auch in einem --> Ehevertrag regeln. Vor der Hochzeit. Sonst gibt es später nur Streit .

(MArtin, hast du einen Link dafür?)
Manche Leute sollten einfach besser zuhause bleiben!
(Mahimahi findest du hier.)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Aussteiger-Forum, auch für nicht-nomadische Aussiedler und Expats - irgendwo“