Beglaubigte Übersetzungen in D oder vor Ort im Ausland?

Vogelfrei und zeitlich ungebunden? - Vom Weltreisenden zum Expat? - Das Forum für Hardcore-Aussteiger und Auswanderer (in spe): Besonderheiten für Welt-Reisen oder Auslandsaufenthalte ohne Zeitrahmen, Expats ohne sichere Heimkehr, Netz und doppelten Boden, die letzten Abenteurer fern der Heimat...
Hier:
Expat-Forum
Expats haben viele Erfahrungen aus vielen Orten auszutauschen, da ist ortsbezogene Einzelthematik kaum angebracht. Aber bitte auch hier: Einen begrenzten Betreff vorgeben und dann beim Thema bleiben.
gottagetaway
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 30 Jul 14 22:16

Beglaubigte Übersetzungen in D oder vor Ort im Ausland?

Ungelesener Beitrag von gottagetaway » 31 Jul 14 4:25

Hallo,
wir sind ein Pärchen und wollen nach Südamerika auswandern.

Wie und wo bekommt man seine Unterlagen am billigsten und besten übersetzt und notariell beglaubigt? Bestehen Möglichkeiten vor Ort.

Muchas gracias.


[Frage aus Vorstellungsthread gefischt und einzelthematisiert - Astrid :)]

Ele_Travel
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 20 Mai 14 2:18
Kontaktdaten:

Beglaubigte Übersetzungen in D oder vor Ort im Ausland?

Ungelesener Beitrag von Ele_Travel » 31 Jul 14 16:19

Hi gottagetaway,

der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzter hat einen Datenbank, wo man nach beeidigten Übersetzer suchen kann. Ich darf noch nicht links hier posten, aber du kannst die Seite im Google sicherlich finden.

Wahrscheinlich kannst du da jemanden finden. Durch eine Übersetzungsagentur würdest du vielleicht schneller und leichter die Übersetzung haben, aber die sind auch teurer. Ich habe ein Praktikum bei einer gemacht und sage das als Erfahrung :)

Elena

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5643
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Beglaubigte Übersetzungen in D oder vor Ort im Ausland?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 31 Jul 14 21:47

Vielen Dank für den Tip mit der Datenbank des Bundesverbandes der Dolmetscher und Übersetzter :D

Wenn man die Übersetzungen bereits vor der Abreise hat machen lassen, erspart man sich (eventuell) das Mitschleppen der Original-Dokumente inklusive der damit verbundenen Risiken.

Erfahrungsgemäß gibt es im Umgang mit Behörden jedoch immer wieder die Situation, dass entweder notwendige Dokumente doch nicht übersetzt sind oder aber trotz beglaubigter Photokopie des Original-Dokuments inkl. Übersetzung das Original ebenfalls noch mal vorgelegt werden muss :?

In solchen Fällen haben wir bereits mehrfach Unterstützung des deutschen Konsulat vor Ort erhalten, die entweder die Übersetzung für uns gemacht oder uns an jemanden verwiesen haben, dessen Dienste wir in Anspruch nehmen konnten. Das hatte den Vorteil, das der-/diejenige den Behörden vor Ort bekannt war, so dass die Glaubwürdigkeit der Übersetzung nicht hinterfragt wurde.

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

lisa8362
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 21 Sep 16 14:35

Beglaubigte Übersetzungen in D oder vor Ort im Ausland?

Ungelesener Beitrag von lisa8362 » 21 Sep 16 14:57

Ich gehe einmal davon aus, dass Ihr deutsche Unterlagen für südamerikanische Behörden übersetzen lassen wollt. Um hier nicht unnötig Kosten zu schaffen, würde ich dringend einmal bei der jeweiligen Behörde einmal nachfragen, in welcher Form die dieses tatsächlich benötigen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die Anforderungen sich hier deutlich unterscheiden.

Braucht Ihr tatsächlich beglaubigte Übersetzungen, würde ich Euch dringend empfehlen vom Original eine beglaubigte Kopie zu machen. Beglaubigen könnt Ihr im Ausland bei Botschaft / im Konsulat.

Beste Grüße
Lisa

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Aussteiger-Forum, auch für nicht-nomadische Aussiedler und Expats - irgendwo“