Aussteigen in Russland

Vogelfrei und zeitlich ungebunden? - Vom Weltreisenden zum Expat? - Das Forum für Hardcore-Aussteiger und Auswanderer (in spe): Besonderheiten für Welt-Reisen oder Auslandsaufenthalte ohne Zeitrahmen, Expats ohne sichere Heimkehr, Netz und doppelten Boden, die letzten Abenteurer fern der Heimat...
Hier:
Expat-Forum
Expats haben viele Erfahrungen aus vielen Orten auszutauschen, da ist ortsbezogene Einzelthematik kaum angebracht. Aber bitte auch hier: Einen begrenzten Betreff vorgeben und dann beim Thema bleiben.
Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 758
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Aussteigen in Russland

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 05 Nov 15 16:32

bella_b33 hat geschrieben:]
Ist aber kein Scherz, Einige leben hier von 5 - 7trub im Monat. Da wo ich lebe, in Mordowien, sind die Gehälter für normale Arbeiter/Bürokräfte so um die 10-15trub.
Und dann gehst du in den Supermarkt und musst ganz schön schlucken, weil eigentlich alles teuer ist als in Deutschland. Keine Ahnung wie das die Leute machen....

bella_b33
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 03 Nov 15 18:43

Aussteigen in Russland

Ungelesener Beitrag von bella_b33 » 05 Nov 15 21:30

Tobilein hat geschrieben: Und dann gehst du in den Supermarkt und musst ganz schön schlucken, weil eigentlich alles teuer ist als in Deutschland. Keine Ahnung wie das die Leute machen....
Viele leben recht spartanisch(für unsere Verhältnisse), auch wird viel selber angebaut, so daß einige Leute nur das Nötigste kaufen.

Gruß
Silvio

1009
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 06 Apr 14 5:53
Wohnort: Russland

Aussteigen in Russland

Ungelesener Beitrag von 1009 » 08 Nov 15 5:38

Jein, man benötigt keine Einkunftsbescheinigungen und kein polizeiliches Führungszeugniss aus dem Heimatland. Dafür braucht man dann ein ausgefülltes Formular 2NDFL (Lohnauskunft in Russland), letzteres genau wie beim jährlichen Rapport bei VID oder RWP (vorläufige Aufenthaltsgenehmigung).
Du hast den Test in Russischer Sprache und Geschichte vergessen, den man (seit ( Jahr?) ablegen muss.

bella_b33
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 03 Nov 15 18:43

Aussteigen in Russland

Ungelesener Beitrag von bella_b33 » 11 Nov 15 16:10

1009 hat geschrieben: Du hast den Test in Russischer Sprache und Geschichte vergessen, den man (seit ( Jahr?) ablegen muss.
Richtig! Seit Anfang 2015 muss dieses Sprachzertifikat inkkl. Geschichte und Politik abgelegt werden. Ich hab es im Sommer hinter mich gebracht :)

Gruß
Silvio

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Aussteiger-Forum, auch für nicht-nomadische Aussiedler und Expats - irgendwo“