Polizeiliches Fuehrungszeugnis fuer Visum

Vogelfrei und zeitlich ungebunden? - Vom Weltreisenden zum Expat? - Das Forum für Hardcore-Aussteiger und Auswanderer (in spe): Besonderheiten für Welt-Reisen oder Auslandsaufenthalte ohne Zeitrahmen, Expats ohne sichere Heimkehr, Netz und doppelten Boden, die letzten Abenteurer fern der Heimat...
Hier:
Expat-Forum
Expats haben viele Erfahrungen aus vielen Orten auszutauschen, da ist ortsbezogene Einzelthematik kaum angebracht. Aber bitte auch hier: Einen begrenzten Betreff vorgeben und dann beim Thema bleiben.
Benutzeravatar
Coogar
WRF-Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 28 Jun 05 18:29
Wohnort: Córdoba, Argentinien

Polizeiliches Fuehrungszeugnis fuer Visum

Ungelesener Beitrag von Coogar » 14 Dez 06 17:56

Hallo,
weiss jemand, wie sich ein polizeiliches Führungszeugnis gestaltet, wenn man mehrere Jahre in unterschiedlichen Laendern gelebt hat?
Also wenn ich fuer mein Visum ein PF ueber 5 Jahre brauche, muss ich dann fuer die letzten 2,5 Jahre in Irland anfragen, wo ich in dieser Zeit gelebt habe, und die 2,5 davor in Deutschland?
Oder bekomme ich eines fuer die komplette Zeit von einer Stelle?
Dankeschoen!
Gruesse aus Peru, Coog 8)
What is the use of straining after an amiable view of things, when a cynical view is most likely to be the true one?
G.B.Shaw

Benutzeravatar
Matthes
WRF-Spezialist
Beiträge: 564
Registriert: 22 Sep 04 20:22
Wohnort: back in AB
Kontaktdaten:

Polizeiliches Fuehrungszeugnis fuer Visum

Ungelesener Beitrag von Matthes » 14 Dez 06 19:54

Warst Du in Irland gemeldet? So Einwohnermeldeamtmäßig?
Dann sicher JA.
bye, Matthes :wink:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer Sicherheit über Freiheit stellt,
hat BEIDES nicht verdient !

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8356
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Polizeiliches Fuehrungszeugnis fuer Visum

Ungelesener Beitrag von MArtin » 14 Dez 06 23:50

Hallo Coog & Matthes,

ja, jeweils dort, wo Du wohnhaft gemeldet warst.
Wenn das polzeiliche Führungszeugnis 5 Jahre abdecken soll, dann musst Du also jeweils eins an Deinen Wohnsitzen der letzten 5 Jahre beantragen.

Zumindest in D gibt es verschiedene Arten von Führungszeugnisse, das am meisten verlangte heißt "Belegart 0", wenn ich recht erinnere.
Das Führungszeugnis selbst sieht dann wenig spektakulär aus und beschränkt sich im günstigsten Fall auf zwei Worte:
"Keine Eintragungen"

Am besten klärst Du vorher ab, ob Du die Dokumente auch noch offiziell übersetzen lassen musst.


Liebe Grüße :)

Benutzeravatar
Coogar
WRF-Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 28 Jun 05 18:29
Wohnort: Córdoba, Argentinien

Polizeiliches Fuehrungszeugnis fuer Visum

Ungelesener Beitrag von Coogar » 15 Dez 06 16:09

Fuer Deutschland gestaltet sich das dann wohl einfacher, da ich ja dort gemeldet war, solange ich dort wohnte.
Alledings gibt es in Irland kein Einwohnermeldeamt und auch keine Meldepflicht, wie in vielen anderen Laendern auch. Aber ich war ja dort unter meiner Steuernummer eingetragen, vielleicht machen die das darueber, da werde ich mich mal vor Ort erkundigen.

Danke Euch! :)
What is the use of straining after an amiable view of things, when a cynical view is most likely to be the true one?
G.B.Shaw

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8356
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Polizeiliches Fuehrungszeugnis fuer Visum

Ungelesener Beitrag von MArtin » 13 Sep 11 13:17

Hallo,
Coogar hat geschrieben:... da werde ich mich mal vor Ort erkundigen. Danke Euch! :)
Wie hat sich das denn gelöst?

Update:
Deutsche polizeiliche Führungszeugnisse sind auch aus dem Ausland beantragbar und zwar per Post oder Telefax an das Bundesamt für Justiz, siehe http://www.bundesjustizamt.de/cln_115/n ... __nnn=true

LG

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Aussteiger-Forum, auch für nicht-nomadische Aussiedler und Expats - irgendwo“