Suche Lariam

Nicht kommerzieller Marktplatz für heimische gebrauchte und ungebrauchte Reiseartikel (Reiseausrüstung, Reiseführer, Reisehilfsmittel und Prophylaktika... (KFZ u.ä. am Reiseort bitte ortsspezifisch posten). Außerdem alles zum WRF- Weltreise-Shop. BITTE lösche Deinen Beitrag, wenn erledigt!
Hier:
Privater Markt von Reiseartikeln, aber bitte keine kommerziellen Angebote im Reisemarkt. Bitte lösche Deine Verkaufsanzeige wenn erledigt.
Josse
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 19 Jul 08 23:56

Suche Lariam

Ungelesener Beitrag von Josse » 11 Aug 08 0:54

Meine Lariamsuche hat sich geklärt.


-------------------------
Anm. MOD:
Bitte beachtet das im Sticky Geschriebene:
ACHTUNG: Keine rezeptpflichtigen Medikamente anbieten!
Danke MArtin

annaaa
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 22 Okt 09 11:06

Lariam

Ungelesener Beitrag von annaaa » 22 Okt 09 11:45

Servus miteinander,
ich wurde von meinem Hausarzt falsch beraten und habe mir daraufhin das für Kambodscha leider unbrauchbare Lariam gekauft, muss jetzt aber M alarone mitnehmen (und auch erneut ein teures Malariamitte kaufen :-( ).
< erledigt >
Und geht für eine Reiseimpfberatung immer zum Tropeninstitut, die kennen sich wenigstens aus
Viele Grüße und frohes Reisen!
Anna

thewanderer
Ex-Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 06 Okt 09 15:05

Lariam

Ungelesener Beitrag von thewanderer » 22 Okt 09 14:33

annaaa hat geschrieben: Und geht für eine Reiseimpfberatung immer zum Tropeninstitut, die kennen sich wenigstens aus
Zu 100% sicher ist es auch im Tropeninstitut nicht. Auch die können nicht alles wissen, die Resistenzen ändern sich ständig.
Wenn ich mich auf das Tropeninstitut verlassen hätte, dann wäre ich jetzt tot.
Das ist kein Vorwurf, soll nur zeigen, dass es keinen absoluten Schutz gibt.

So gesehen ist auch Lariam in K ambodscha nicht komplett falsch, aber M alarone ist wahrscheinlich sicherer und verträglicher.

Gruss
thewanderer




[Medizinische Ergänzung:
Keine medikamentöse Malariaprophylaxe ist 100%ig sicher, das ist bekannt.
Es würde mich sehr wundern, wenn Dir das Tropeninstitut einen 100%igen Malariaschutz versprochen hätte.
Wenn jemand die neuesten lokalen Malariadaten über die WHO bekommt, dann sind es, wie Anna richtig bemerkt hat, die Tropeninstitute.
LG MArtin]

annaaa
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 22 Okt 09 11:06

Lariam

Ungelesener Beitrag von annaaa » 22 Okt 09 14:39

das stimmt und glaub ja auch keiner, der absolute Schutz ist natürlich Blödsinn. Nur lieber vom Tropeninstitut beraten lassen, als vom Hausarzt, die wissen dann eher solche Dinge, wie zum Beispiel dass sich in dem Gebiet um K ambodscha rum Resistenzen gegenüber dem in Lariam benutzten Stoff vermehrt gebildet haben und M alarone besser ist.

Brauchst du vielleicht ne Packung Lariam? ;)

Liebe Grüße,
Anna

thewanderer
Ex-Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 06 Okt 09 15:05

Suche Lariam

Ungelesener Beitrag von thewanderer » 22 Okt 09 14:41

Wenn dir hier keiner das Lariam abkaufen will: Nimm es doch mit auf die Reise, du findest immer wieder Leute, die es brauchen können, gib es dort z.B. einem Arzt oder einem dort lebenden Ausländer.

Einem Kambodschaner würde ich es nicht geben, der schluckt sie sonst beim ersten anzeichen von Kopfweh oder sonstwas.

Und noch was: In meinem Falle, als ich schon beinahe den Schirm zumachen musste, hat mich es mich gerettet, dass ich zufälligerweise ausser dem vom Tropeninstitut verschriebenen Medikament noch ein anderes dabei hatte.

Gruss
thewanderer



[Medizinische Ergänzung:
Ein Medikament, das zur Malariaprophylaxe versagt hat, kann nicht mehr zur Malariatherapie verwandt werden. Auch das ist bekannt.
Es würde mich sehr wundern, wenn Dir das Tropeninstitut nicht geraten haben sollte, bei trotz Malariaprophylaxe auftauchenden entsprechenden Symptomen einen Arzt aufzusuchen - der nach Diagnosestellung natürlich das Antimalarikum wechselt.
Das mit "Wenn ich mich auf das Tropeninstitut verlassen hätte, dann wäre ich jetzt tot." zu umschreiben halte ich für etwas polemisch übertrieben.
LG MArtin]

Juli_an
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 22 Aug 12 13:57

Suche Lariam

Ungelesener Beitrag von Juli_an » 22 Aug 12 20:44

So, nochmal.
Jetzt auch eingelogt und mit PN Funktion!

Hey,

suche für meine Reise noch ein bis zwei günstige Packungen Lariam in der Hoffnung, dass ich das Zeug auch vertrage. Confused

Viele Grüße,

Juli


Benutzeravatar
ThailandVietnamKambodia

Suche Lariam

Ungelesener Beitrag von ThailandVietnamKambodia » 18 Dez 14 11:27

Ja ich würde mich freuen wenn es eine Sonderregelung für Malaria Medikamente gäbe. Fragen wir uns doch nur mal wieviele davon in irgendwelchen Schubladen rumliegen weil man sie nicht verkaufen darf.

Auf einem Flohmarkt hab ich das mal so gemacht.
Verschenke ne Tassekaffee gegen einen Lächeln.

Ich flieg bald nach Thailand für 10 Wochen. Jetzt ohne Malariaschutz vielleicht hat jemand eine Lösung wie das änderbar wäre.


Da ich hier Gast bin mal meine E mail: elfe112 (at) hotmail.de

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nicht-kommerzieller (!) Reise-Markt für Reise-Artikel und Weltreise-Shop“