Elektronische Reiseführer - Alternative zu Buch-Reiseführer?

Welches Buch mit auf die Insel? Reiseführer, Bücher zur Reisevorbereitung, Belletristik und Meisterwerke. Fernweh und Reisen in der Literatur, Bücher und Filme zu und über fremde Länder, Schmökertipps und Videoempfehlungen von Reisenden für Traveler...
Hier:
Die Plauderecke der multimedialen Reiseleseratten mit Empfehlungen zu Reiseliteratur, Reisevideos, Reiseführern und anderen reiserelevanten Veröffentlichungen.
Benutzeravatar
muger
WRF-Spezialist
Beiträge: 553
Registriert: 28 Nov 11 18:58
Kontaktdaten:

Reiseführer unterwegs in Südostasien kaufen?

Ungelesener Beitrag von muger » 20 Sep 17 7:17

che hat geschrieben:... Auch ich kann mir eher nicht so gut vorstellen, das Buch digital im Smartphone zu verwenden, zumal die E-Books ja eigentlich nicht nennenswert preisgünstiger sind als die gedruckten Fassungen. ...
Du musst die e-Bücher ja nicht unbedingt kaufen, du kannst sie dir auch ausleihen. Bei Amazone (Kindle Unlimited) kostet das zum Beispiel 10 Euro im Monat. Dafür bekommst du Zugriff auf alle vorhandenen Bücher.

Der grosse Vorteil von e-Büchern ist halt; sie wiegen nichts. Zudem kannst du auch eigen Dokumente auf dem e-Leser speichern. Zum Beispiel Stadtpläne, Fahrpläne, Bedienungsanleitungen, Checklisten, usw. Die sind dann auch Verfügbar, wenn du kein Netz hast.

liebe Grüsse vom Muger
.

disaphil
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 26 Sep 17 2:20

Elektronische Reiseführer - Alternative zu Buch-Reiseführer?

Ungelesener Beitrag von disaphil » 26 Sep 17 23:18

Monkeyinme hat geschrieben:Grafiken und Karten enthalten, sind diese Seitenübergreifende Darstellungen für smartphones nicht soo gut geeignet
Gerade bei Karten und SMARTPHONE kann ich da absolut keinen Zusammenhang sehen, nicht in Zeiten von Google Maps und Co. Karten aus einem aktuellen Buch sind oftmals im Gegensatz zu denen von Map-Apps 'veraltet' da sich im Falle von Google Maps Unternehmen innerhalb von 2 Wochen bis 2 Monaten in den Diensten eintragenlassen können.

Seitenübergreifende Bilder, das mag gerne sein, aber diese sollen ja eh nur einen ersten Eindruck verschaffen. Wer es genauer wissen will nutzt sein Handy erneut um detailliertere Bilder zu finden, oder Besucht den Ort direkt selber ;)

Wenn ich im Urlaub bin, habe ich immer mein Handy UND ein Paperwhite mit mir. Das Handy für unterwegs, den Paperwhite meist nur im Hotel. Offline Karten falls Möglich auf dem Handy.

Finde so kann man nicht viel falsch machen ;)


[Beitrag in passenderes Thema verschoben - Astrid]

Benutzeravatar
Monkeyinme
WRF-Spezialist
Beiträge: 349
Registriert: 08 Dez 10 17:13
Wohnort: :-o
Kontaktdaten:

Elektronische Reiseführer - Alternative zu Buch-Reiseführer?

Ungelesener Beitrag von Monkeyinme » 26 Sep 17 23:19

Karten im Reiseführer sind ja meist auch mit dem Text verbunden. Beschreibungen von Routen und die Markierung in der Karte, Restaurants, Hostels, Sehenswürdigkeiten etc. Hier leistet der Autor eine redaktionelle Arbeit, welche ich dann nicht mehr leisten muß. Deswegen kaufe ich mir ja einen Reiseführer, alle Information in einem Dokument.
(Und ja, mir ist bewußt das die getroffene Auswahl nicht immer objektiv ist.)
Darüber hinaus kann ich mir ja noch Informationen suchen im Netz.

Aber, ich war auch schon lange nicht mehr in dieser Art und Weise unterwegs...

Ciao
Monkey


[auch diesen Beitrag in passenderes Thema verschoben - Astrid]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseführer, Bücher & Filme zum und über's Reisen - rundherum“