Autokauf in Kanada - welche Dokumente zur Anmeldung ?

Spezielles, Länder-Übergreifendes zum Reisen auf eigenen oder gemieteten Rädern: Lifestyle, Bürokratie, Technik, KFZ, Ausrüstung, Carnet de Passage, KFZ-Versicherungen, Vorbereitungen ... Fragen, Tipps und Hinweise - möglichst einzelthematisch
rale
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 06 Mai 07 8:25

Autokauf in Kanada - welche Dokumente zur Anmeldung ?

Ungelesener Beitrag von rale » 06 Mai 07 8:32

Hallo, ich werde am 14.Mai 07 für 12 Monate nach Kanada reisen (W&T-Visum) und benötige unbedingt ein Auto bzw. Van.

Kann mir vieleicht jemand sagen was ich hierzu alles an Dokumenten benötige, bisher habe ich eine Bescheinigung über die unfallfreien Jahre von meiner Versicherung sowie eine Bescheinigung aus Flensburg, beide in Englisch und einen internationaen Führerschein.

Über Tips wäre ich wirklich sehr dankbar.

gruß rale

Benutzeravatar
Gast

Autokauf in Kanada - welche Dokumente zur Anmeldung ?

Ungelesener Beitrag von Gast » 26 Jun 08 9:56

Hallo,
wäre hierzu auch an Tipps interessiert.
Darüberhinaus möchte ich mit einem in Kanada gekauften Auto durch Kanada und USA reisen und das Auto in USA verkaufen. Hat jemand damit Erfahrungen gemacht bzw weiß jemand ob sowas als Backpacker überhaupt möglich ist?

Vielen Dank Vorab

Benutzeravatar
Gast

Autokauf in Kanada - welche Dokumente zur Anmeldung ?

Ungelesener Beitrag von Gast » 26 Jun 08 10:03

Uups, habe die Anwtort grad selbst gefunden -> erst suchen dann posten :wink:
http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... php?t=7587

Benutzeravatar
Claus
WRF-Moderator
Beiträge: 616
Registriert: 03 Feb 04 1:56
Wohnort: D-Partenstein

Autokauf in Kanada - welche Dokumente zur Anmeldung ?

Ungelesener Beitrag von Claus » 27 Jun 08 2:55

Hallo "Gast",

schön, dass du die "Suchfunktion" entdeckt hast! Wenn du jetzt auch noch die anderen WRF-Regeln beherzigst, wirst du sicherlich auch nicht mehr auf eine sehr konkret formulierte Frage mit: "Darüberhinaus möchte ich noch ..." antworten!

Thema gesperrt und es wird in ein paar Tagen -damit du die Möglichkeit hast, diese Antwort zu lesen- auf die Ausgangsfrage reduziert! <sorry>

Liebe Grüße,
Claus
StGB §§ 328 Abs. 2 Pkt 3:
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht. ;-)

Gesperrt Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Automobil-Reisen mit Wohnmobil, Campervan, 4WD, Motorrad u.a. KFZ“