Ro-Ro-Verschiffung - Fahrzeugabholung durch Dritte?

Spezielles, Länder-Übergreifendes zum Reisen auf eigenen oder gemieteten Rädern: Lifestyle, Bürokratie, Technik, KFZ, Ausrüstung, Carnet de Passage, KFZ-Versicherungen, Vorbereitungen ... Fragen, Tipps und Hinweise - möglichst einzelthematisch
*ursus!
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 10 Nov 08 11:34

Ro-Ro-Verschiffung - Fahrzeugabholung durch Dritte?

Ungelesener Beitrag von *ursus! » 15 Jan 09 11:32

Hallo,
wir wollen im Sommer unseren Camper nach Buenos Aires Ro-Ro mit Grimaldi verschiffen. Er ist auf meinen Mann angemeldet, aber ich möchte das Fahrzeug aus dem Zoll lösen.
Geht das überhaupt?

Was muss ich beachten? (Eventuell schon bei der Buchung)
Oder sollte man sich für diesen Fall einen Agenten nehmen (welchen)?

Gruß
ursus

schef4711
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 28 Jan 09 19:31

Ro-Ro-Verschiffung - Fahrzeugabholung durch Dritte?

Ungelesener Beitrag von schef4711 » 28 Jan 09 21:07

Hallo,

also nach dem was ich bis dato über Verschiffung und Zoll so gelesen und erfahren habe, muss der Inhaber des Autos (also Dein Mann) auch das Ding beim Zoll auslösen bzw. auf den ganzen Papieren muss auch ER draufstehen - sonst gibts keine Freigabe beim Zoll.

Sollte ich mich irren, bitte um genaue Info mit dezidiertem Nachschlagewerk bei der Aduana.

Gruss
Alex

*ursus!
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 10 Nov 08 11:34

Ro-Ro-Verschiffung - Fahrzeugabholung durch Dritte?

Ungelesener Beitrag von *ursus! » 06 Aug 09 11:30

Hallo,
nach Recherche beim Konsulat haben wir die Einfuhr mittlerweile wie folgt hinbekommen:
Mein Mann hat mir eine Vollmacht zum Erledigen der Zollformalitäten und zum alleinigen Fahren des Autos auf Spanisch und Deutsch gemacht. Seine Unterschrift haben wir notariell in Deutschland bestätigen lassen und danach noch eine Apostille für den Notarstempel besorgt. Alles sah sehr wichtig aus (Wasserzeichen, Fähnchen, etc.)
Beim Zoll in Buenos Aires war die Apostille dann das Wichtigste. Es gab keine Probleme.
Gruß,
ursus

pedito
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 12 Jul 09 4:53

Ro-Ro-Verschiffung - Fahrzeugabholung durch Dritte?

Ungelesener Beitrag von pedito » 06 Aug 09 18:31

Hallo Ursus,

verrätst du uns, was der ganze Zirkus mit Text auf Spanisch notariell bestätigen lassen und Postille gekostet hat?

Grüße
Pedito

*ursus!
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 10 Nov 08 11:34

Ro-Ro-Verschiffung - Fahrzeugabholung durch Dritte?

Ungelesener Beitrag von *ursus! » 07 Aug 09 23:54

Hallo,
der Notar hat 17 Euro und die Apostille dann nochmals 25 Euro gekostet.
Beim Notar kommt man sicher noch etwas billiger dran, wenn auf eine Kopie verzichtet wird. Ansonsten sind es Festpreise (leider).
Gruß
ursus

pedito
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 12 Jul 09 4:53

Ro-Ro-Verschiffung - Fahrzeugabholung durch Dritte?

Ungelesener Beitrag von pedito » 08 Aug 09 1:51

Bohh,

gratuliere! Ein deutscher Notar für 17 EU? Da bin ich ganz andere Preise gewohnt, und hätte nie geahnt, dass der für einen solchen Betrag auch nur "Guten Tag" sagt.

Werde ich mir merken, vielleicht komme ich auch bald in eine solche Situation! Danke für deine Antwort!

Grüße
Pedito

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Automobil-Reisen mit Wohnmobil, Campervan, 4WD, Motorrad u.a. KFZ“