Auto im Ausland abmelden - Weiterreise kein Problem?

Spezielles, Länder-Übergreifendes zum Reisen auf eigenen oder gemieteten Rädern: Lifestyle, Bürokratie, Technik, KFZ, Ausrüstung, Carnet de Passage, KFZ-Versicherungen, Vorbereitungen ... Fragen, Tipps und Hinweise - möglichst einzelthematisch
MarkusT
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 30 Mai 08 23:54

Auto im Ausland abmelden - Weiterreise kein Problem?

Ungelesener Beitrag von MarkusT » 04 Jun 09 1:02

man kann jetzt 7 Jahre ein Fahrzeug abmelden ohne das es zur Vollabnahme muss.

Abraxas
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 02 Feb 09 22:04

Auto im Ausland abmelden - Weiterreise kein Problem?

Ungelesener Beitrag von Abraxas » 02 Sep 09 22:22

Hallo zusammen,

zu diesem Thema habe auch ich eine - noch nicht eindeutig beantwortete - Frage.

Ich lebe in der Slowakei (=EU) und habe seit 2 Monaten ein Expeditionsfahrzeug in DE angemeldet.

Da ich erst in ca. 2 Jahren damit in Deutschland fahren werde, um nach B uenos A ires zu v erschiffen, überlege ich natürlich auch, das Fahrzeug aus Kostengründen in DE abzumelden, was allerdings das Erlöschen der KFZ-Versicherung zur Folge hat.

Ich bekomme aber hier in der Slowakei keine Versicherung für ein nicht in SK angemeldetes Fahrzeug.

Was kann ich also tun, damit ich zumindest hier in der Slowakei (oder in Österreich) ab und zu fahren kann, ohne das Fahrzeug auf Slowakische Fahrzeugpapiere umschreiben zu lassen, das will ich auf gar keinen Fall.

Vielen Dank für konkrete Tips und viele Grüße,
Abraxas

Abraxas
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 02 Feb 09 22:04

Auto im Ausland abmelden - Weiterreise kein Problem?

Ungelesener Beitrag von Abraxas » 13 Okt 09 23:15

Weiß denn keiner, wie dieses Problem zu lösen ist?

WeltreiseDebütant
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 03 Jan 13 18:02

Auto im Ausland abmelden - Weiterreise kein Problem?

Ungelesener Beitrag von WeltreiseDebütant » 03 Jan 13 18:33

Hallo, wir planen eine Weltreise mit dem WOMO und lesen sehr interessiert hier im Forum mit.

Das ist jetzt der erste Beitrag.

Wir möchten von Deutschland bis Israel fahren und dann weiter.
Steuern und Versicherung und Deutschland möchten wir nicht zahlen sobald wir aus der EU sind.

Noch mal die Prozedur schritt für schritt damit alles richtig ist:

1. Einen neuen Fahrzeugschein ausstellen lassen (Alte ist verloren gegangen)
2. Neue Schilder nachmachen lassen. (Ich hoffe das geht ohne weiteres)

3. Den neuen Schein + KFZ-Brief bei einen Freund in Deutschland lassen.

4. Mit den Originalschildern+ Kopien und dem Nachgemachten KFZ-Schein Bis in die Türkei Reisen.

5. Schilder mit Plakette an Freund senden und Kopien anbringen. ( Mit welchem Anbieter am besten versenden?)

6. Freund Meldet KFZ Ab und die die Erstattung kommt aufs Konto ;-)

Ist das soweit alles richtig???

Vielen Dank für dieses tolle Forum!

Grüße
Christian

paukipaul
Mitglied im WRF
Beiträge: 309
Registriert: 24 Sep 10 4:08

Auto im Ausland abmelden - Weiterreise kein Problem?

Ungelesener Beitrag von paukipaul » 03 Jan 13 19:33

Kleine Anmerkung:

Kurzzeitkennzeichen sind in den Ländern gültig, für die man eine Versicherungspolice abgeschlossen hat.

Je nach Police können das ziemlich viele Länder sein. M arokko ist zum Beispiel bei meiner Versicherung auch immer dabei.

[S.a.: KFZ-Zulassung & Kennzeichen bei langer Auslandreise?]
Ich habe AS und deswegen Probleme mit der Dudenkonformen Rechtschreibung.
Außerdem komm ich oft als Arrogant und überheblich rüber. Das bin ich nicht und ich kann auch nichts für jemandes negative Gefühle.
Macht das mit euch selber aus.

paukipaul
Mitglied im WRF
Beiträge: 309
Registriert: 24 Sep 10 4:08

Auto im Ausland abmelden - Weiterreise kein Problem?

Ungelesener Beitrag von paukipaul » 03 Jan 13 19:37

@ abraxas:

Mir ist keine Methode bekannt, bei der du ein Fahrzeug anmelden kannst ohne es anzumelden.
Ich habe AS und deswegen Probleme mit der Dudenkonformen Rechtschreibung.
Außerdem komm ich oft als Arrogant und überheblich rüber. Das bin ich nicht und ich kann auch nichts für jemandes negative Gefühle.
Macht das mit euch selber aus.

Fritz
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 210
Registriert: 19 Jan 06 18:08

Auto im Ausland abmelden - Weiterreise kein Problem?

Ungelesener Beitrag von Fritz » 09 Jan 13 20:55

Hallo,
WeltreiseDebütant hat geschrieben:Wir möchten von Deutschland bis Israel fahren und dann weiter.
Steuern und Versicherung und Deutschland möchten wir nicht zahlen sobald wir aus der EU sind.

Noch mal die Prozedur schritt für schritt damit alles richtig ist:

1. Einen neuen Fahrzeugschein ausstellen lassen (Alte ist verloren gegangen)
2. Neue Schilder nachmachen lassen. (Ich hoffe das geht ohne weiteres)
3. Den neuen Schein + KFZ-Brief bei einen Freund in Deutschland lassen.
4. Mit den Originalschildern+ Kopien und dem Nachgemachten KFZ-Schein Bis in die Türkei Reisen.
5. Schilder mit Plakette an Freund senden und Kopien anbringen. ( Mit welchem Anbieter am besten versenden?)
6. Freund Meldet KFZ Ab und die die Erstattung kommt aufs Konto ;-)
Ist das soweit alles richtig???
ich kenne das Prozedere auch in der Form, das beinhaltet Risiken, die sind aber wohl Länderabhängig.

Gewöhnlich darf man ein Auto in einem Land auch nur nutzen, wenn es angemeldet (zugelassen) ist, entweder in dem Land in dem man rumreist oder im Heimatland.
Die deutsche Versicherung kann man ruhen lassen wenn das Auto außerhalb des Versicherungsgebietes genutzt wird.
Ist das Carnet z. B. noch gültig, wenn das Auto gar nicht zugelassen ist?
Die Probleme werden nicht bei der Einreise auftauchen, erst bei einem Unfall kann sich diese Frage stellen.
In den USA wird es dann vermutlich schwierig mit dem nicht zugelassenen Auto in einen Unfall verwickelt zu werden.


Gruß

Fritz

WeltreiseDebütant
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 03 Jan 13 18:02

Auto im Ausland abmelden - Weiterreise kein Problem?

Ungelesener Beitrag von WeltreiseDebütant » 13 Jan 13 15:17

Ja, das mit den "Nichtenwicklungsländern" ist natürlich etwas kniffelig.

Ich werde mich mal erkundigen wie das z.B. mit Australien ist.

Ich denke von der Türkei bis Indien brauchen wir wohl keine Versicherung.
Aber wenn Wir dann nach Australien Verschiffen wohl schon ehr wieder.

Danke für den Denkanstoss

Grüße
Christian

paukipaul
Mitglied im WRF
Beiträge: 309
Registriert: 24 Sep 10 4:08

Auto im Ausland abmelden - Weiterreise kein Problem?

Ungelesener Beitrag von paukipaul » 13 Jan 13 15:50

In meinen Nichtentwicklungsländern gibts ne versicherung an der Grenze

Zulassung, also, da da ja eh alles fahren darf was Räder hat... irgendwie nicht geregelt.
Ich habe AS und deswegen Probleme mit der Dudenkonformen Rechtschreibung.
Außerdem komm ich oft als Arrogant und überheblich rüber. Das bin ich nicht und ich kann auch nichts für jemandes negative Gefühle.
Macht das mit euch selber aus.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Automobil-Reisen mit Wohnmobil, Campervan, 4WD, Motorrad u.a. KFZ“