Carnet in Nepal gestohlen - Was nun?

Spezielles, Länder-Übergreifendes zum Reisen auf eigenen oder gemieteten Rädern: Lifestyle, Bürokratie, Technik, KFZ, Ausrüstung, Carnet de Passage, KFZ-Versicherungen, Vorbereitungen ... Fragen, Tipps und Hinweise - möglichst einzelthematisch
MarcoLoco
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 07 Sep 10 16:54

Carnet in Nepal gestohlen - Was nun?

Ungelesener Beitrag von MarcoLoco » 21 Jan 11 16:23

Hi,

unser Carnet de Passage wurde in Kathmadu, Nepal gestohlen. Wir haben ein Ersatzcarnet bekommen, aber keiner weiß, wie wir nun den Einreisestempel für Nepal in das neue Carnet bekommen. Alle Adressen für die Automobile Association of Nepal scheinen nicht zu funktionieren.
Hat jemand eine Idee, was wir jetzt machen können?

Grüße aus Kathmandu

Marc & Mathias

sunita82
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 27 Jan 11 4:53

Carnet in Nepal gestohlen - Was nun?

Ungelesener Beitrag von sunita82 » 27 Jan 11 10:41

Wende dich mit deiner Frage an das nepalesische Department of Transportation (Achtung, dass ich nicht das gleiche wie das Ministry of Transportation).
Das DoT findest du in Mahadevstan (Kathmandu) bei der Kreuzung beim Flughafen, wo die Strasse nach Bhaktapur weggeht.
Frag dort am besten bei der Trafficpolice nach, wo das Department of Transportation ist. (Achtung, bei der Trafficpolice spricht niemand english)

Im Department of Transportation koennen einige Englisch und uns wurde dort bezueglich dem Carnet de Passage weitergeholfen.

Viel Glueck!

MarcoLoco
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 07 Sep 10 16:54

Carnet in Nepal gestohlen - Was nun?

Ungelesener Beitrag von MarcoLoco » 02 Feb 11 6:20

Danke für Deine Antwort, Sunita!
Mittlerweile haben wir den Einreisestempel für Nepal ins neue Carnet bekommen. Dafür sind wir zum selben Grenzübergang gefahren, über den wir auch das erste Mal reingekommen waren: B irganj. Dort habe ich den Nepalis das Problem erklärt, ihnen den Polizeibericht und unser Ersatzcarnet gezeigt.
Sie haben dann in ihrem Buch nachgeschaut, in der jede Einreise mit Carnet handschriftlich eingetragen wird. ob meine Angaben stimmen. Lustigerweise war seit unserer Einreise am 26.12 kein Einziger mehr mit Carnet über diesen Grenzübergang gefahren. Unser Eintrag war der Letzte in deren lustigen Buch!
Dann wurde mit dem Boss gesprochen, und der hat noch mal mit dem Oberboss gesprochen, und innerhalb von einer halben Stunde hatten wir den Einreisestempel im Ersatzcarnet. So einfach kann das sein. Wir waren auf jeden Fall sehr erleichtert.

Schöne Grüße

Marc

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Automobil-Reisen mit Wohnmobil, Campervan, 4WD, Motorrad u.a. KFZ“