Iran: Visum - Referenznummer nötig?

Israel & Palästina, Syrien, Libanon, Irak, Jordanien, Iran, Kuwait, Bahrain, Katar, UAE - Vereinigte Arabische Emirate, Oman, Jemen, Saudi Arabien, Afghanistan, Pakistan - etwas vergessen?
Forumsregeln
Infopool Naher Osten Einzelthematisch befragte und beantwortete nah-östliche Reisethemen.
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
DENIZHL
WRF-MENTOR
Beiträge: 153
Registriert: 25 Jan 09 21:54
Wohnort: HANSESTADT LÜBECK

Iran: Visum - Referenznummer nötig?

Ungelesener Beitrag von DENIZHL »

Moin Moin,

Folgende Frage beschäftigt mich: Ich habe wiedersprüchliche Infos über die Notwendigkeit der Referenznummer fürs Iranische Visum gelesen.

Ist es zwingend notwendig, eine Referenznummer zu beantragen um das Visum zu erhalten, oder kann ich mit normalen Visum in den Iran reisen?

DANKE FÜR DIE HILFE!!!

GRUSS DENIZ :D



[einzelthematisiert - Astrid :)]
Benutzeravatar
DENIZHL
WRF-MENTOR
Beiträge: 153
Registriert: 25 Jan 09 21:54
Wohnort: HANSESTADT LÜBECK

Iran: Visum - Referenznummer nötig?

Ungelesener Beitrag von DENIZHL »

Antwort von Reise- und Visaagentur

Farima Farzamfar
Iran-Gashttour Reiseagentur
Iran, Schiraz
Souratgar str.


Der erste Schritt wäre natürlich die Beschaffung eines Visums die durch
die Erwerbung einer Visareferenznummer erfolgt.
Diese Visareferenznummer können wir Ihnen als Reiseagentur erwerben- Dazu müssen Sie uns einundhalb
Monate vor Anreise folgende Unterlagen zusenden:

1. Eine farbige Scancopy der Hauptseite Ihres gültigen Reisepasses. Die
Kopie sollte im JPEG oder PDF Format sein, in einer Größe von 300Kb-900Kb.
Bitte achten Sie darauf dass der Pass über das Ausreisedatum hinaus
mindestens 6 Monate gültig sein muss. Diplomatenpässe werden nicht
akzeptiert!

2. Bitte füllen Sie das vorhandene Visaformular auf unserer Webseite
korrekt aus und schicken Sie es uns ab:
http://www.gashttour.de/iran-visa.htm

Bitte geben Sie genau an, welches iranische Konsulat für ihre Visaerteilung zuständig sein sollte, dies ist von Ihrem Aufenthaltsort abhängig.

Wir werden diese Unterlagen an das Aussenministerium in Teheran schicken und eine Visareferenznummer für Sie beantragen. Der Prozess dauert 10 bis 15 Werktage und kann nicht beschleunigt werden.
Sollte Sie die Visareferenznummer erteilt bekommen können Sie dann Ihr
Visum bei der iranicshen Vertrettung die Ihrem Wohnort am nahesten liegt (Hamburg, Frankfurt, München oder die Botschaft in Berlin), beantragen.
Die Visaerteilung dauert 5 bis 10 Tage.
Der Preis für die Visareferenznummer ist 40 Euro pro Person.
Bitte achten Sie darauf dass dies nicht die Kosten der Visagebühren, die Sie später an das Konsulat zahlen müssen, inkludiert.

Nach Angaben einiger Urlauber, erteilen die Konsulate in München und
Hamburg auch bei direkter Anfrage eines Urlaubers die Visareferenznummer.
Dies dauert dann jedoch ungefähr 2 Monate.

Um mögliche Missverständnisse zu vermeiden bitte ich Sie bei dem Konsulat der auf Sie zutrifft, anrufen und nachfragen ob dies möglich sei. Wenn ja,dann sparen Sie die 40 Euro und beantragen direkt ein Visum durch das Konsulat.
Bitte achten Sie darauf dass das Visum höchstens für 30 Tage [Aufenthaltsdauer] ist.


---------------------------------------------------------------------------------

Für Besitzer eines türkischen Passes wird es einfacher...
Ich habe einen deutschen und türkischen Reisepass, und kann mit letzteren ohne Visum in den Iran einreisen!!! :D
Benutzeravatar
spiegelei
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 22 Okt 09 21:07

Iran: Visum - Referenznummer nötig?

Ungelesener Beitrag von spiegelei »

hallo

wir haben ohne Referenznummer innerhalb von einer Woche ein Touristenvsium für Iran für 30 Tage erhalten.
Das war allerdings 2009.

gruss
die weite welt erkunden
www.spiegelei.jimdo.com
Bibi88
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: 17 Dez 08 15:51

Iran: Visum - Referenznummer nötig?

Ungelesener Beitrag von Bibi88 »

Ich hatte eine Referenznummer für mein Iranvisum, allerdings hab ich in der Botschaft in Erzerum eine Französin getroffen, die keine hatte.
Bei ihr hat es ohne Referenznummer funktioniert, sie hat aber eine Wartezeit von drei Wochen für das Visum in Kauf nehmen müssen.
Wahrscheinlich hat sich dann das Konsulat darum gekümmert. Bezahlt hat sie alles in allem knapp unter 100 Euro, genau weiß ich es nicht mehr.

@ Spiegelei: Wo?

Mir erscheint das mit dem Iranvisum alles sehr willkürlich, ich habs ohne Referenznummer in I stanbul probiert und bin abgeblitzt...
[suche / siehe
-> Iran-Visum in T ürkei beantragen].
"Die Seele ist frei- und Gebundenheit ist ihr Spiel."
ErichDakar
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 25 Jul 11 15:16
Wohnort: Österreich

Iran- Visa: Referenznummer nötig?

Ungelesener Beitrag von ErichDakar »

Im Vorjahr (2010) bin ich mit dem M otorrad und 3 Mitreisenden im Iran gewesen. Eine Referenznummer ist erforderlich, die Frage ist allerdings, wie man zu dieser kommt. Das Iran-Visum habe ich mir selbst besorgt, eine Visumagentur habe ich dazu nicht benötigt.
Um den Ablauf zu klären, habe ich in der iranischen Botschaft in Wien angerufen. Hr. Beck hat mir dort sehr kompetent und sehr freundlich den Vorgang erklärt:
2 Monate vor der geplanten Einreise in Iran ist der Visumantrag einzureichen mit 2 Farbkopien des Reisepasses.
4 Wochen vor der Abreise schickt man den Reisepass ein und überweist die Visumgebühr (vorher zur Sicherheit noch ein Kontrollanruf dort).

Auf die Frage hin, ob ich die Referenznummer selber besorgen muss, habe ich zusammengefaßt folgende Antwort erhalten:
"Sie können ein Reisebüro in Teheran damit beauftragen, eine Referenznummer zu vergeben. Wenn Sie das nicht möchten, besorgen wir die Referenznummer auch selbst für Sie."
Ich habe damals das Angebot, diese RefNr. von dort zu besorgen gerne angenommen und das hat alles pefekt funktioniert.



[Link ergänzt. MArtin]
Benutzeravatar
wolferl69
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 04 Nov 04 23:54

Iran: Visum - Referenznummer nötig?

Ungelesener Beitrag von wolferl69 »

Hallo!

Haben heuer (Juli 2011) eine sehr komplizierte Visa Beschaffung. Die iranische Botschaft in Wien lehnt es ab eine Referenz Nummer zu besorgen.

Ohne Referenz Nummer geht gar nichts. Haben diese im Iran besorgt und hoffen nun, dass es diese Woche klappt.

LG Wolfi
Benutzeravatar
wolferl69
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 04 Nov 04 23:54

Iran: Visum - Referenznummer nötig?

Ungelesener Beitrag von wolferl69 »

Hallo!

Haben nun alle Referenz-Nummern zusammen (dauerte 2 Wochen weil sie eine vergessen haben) und am selben Tag noch die Pässe mit den Visa zurück bekommen.


Lg Wolfi
toms
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 29 Jul 11 20:06
Wohnort: Deutschland

Iran: Visum - Referenznummer nötig?

Ungelesener Beitrag von toms »

Hallo,
ich reise im nächsten Jahr einige Monate von Deutschland auf dem Landweg nach Asien. Dabei auch von der T ürkei durch den Iran.
Da ich das Iranvisum aufgrund seiner Gültigkeitsdauer (90 Tage) nicht schon zu Hause besorgen kann, wie bekomme ich dann die Ref-Nr.?
Kann man die auch jetzt schon beantragen auch wenn ich erst im Juli in den Iran reise? Denn ich starte schon im April zu Hause.
Oder kann ich die Ref.Nr. dann auch unterwegs in Osteuropa bei einem Reisebüro online beantragen?
Denn ich wollte in I stanbul das Iran Visum in der Botschaft beantragen.

Vielen Dank schon mal
LG Tom
dobonsolo
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 29 Aug 12 15:00

Iran: Visum - Referenznummer nötig?

Ungelesener Beitrag von dobonsolo »

Hallo Tom,
das ist lustig, wir haben aehnliches vor und wollen Anfang Mai los !! Bezueglich des Visums für den Iran habe ich heute beim iranischen Konsulat in Muenchen (fuer uns zustaendig) angerufen und nachgefragt, ob eine Referenznummer benoetigt wird. Man hat mir gesagt, es sei nicht noetig, die Bearbeitung dauert aber eben 2 Wochen laenger. Dies gilt auch nur fuer Muenchen, bei anderen Konsulaten kann eine Referenznummer trotzdem noetig sein.

Viele Gruesse, Martina


[Beitrag editiert - persönliche Fragen an toms bitte in seinem Vorstellungsthread posten (und selbst bitte auch einen anlegen)! - Danke Astrid :)]
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 3: Naher Osten (Mittlerer Osten)“