Iran: Visum für Iran bei Einreise am Flughafen von Teheran?

Israel & Palästina, Syrien, Libanon, Irak, Jordanien, Iran, Kuwait, Bahrain, Katar, UAE - Vereinigte Arabische Emirate, Oman, Jemen, Saudi Arabien, Afghanistan, Pakistan - etwas vergessen?
Hier:
Infopool Naher Osten Einzelthematisch befragte und beantwortete nah-östliche Reisethemen.
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
mrblacko
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 01 Aug 12 22:02

Iran: Visum für Iran bei Einreise am Flughafen von Teheran?

Ungelesener Beitrag von mrblacko » 01 Aug 12 22:19

Hallo,

ich möchte am 11.8 in den Iran verreisen. Leider habe ich erst letzte Woche bei Iranienvisa.com meine Referenznummer per Expressservice beantragt
(Abstimmmungsprobleme mit der Agentur und auf der offiziellen Seite der Botschaft in Hamburg habe ich nichts von einer Refernzummer gelesen)
, und immernoch nichts von ihnen gehört, obwohl die 5 Werktage jetzt verstrichen sind. Jetzt geht mir langsam die Zeit aus.

Ich habe aber gelesen, dass es auch möglich sein soll das Visum direkt am Flughafen in Teheran zu beantragen. Ich habe aber auch gelesen, dass es grade in letzter Zeit dort vermehrt zu Problemen kam.

Auf dem Rueckweg würde ich den Iran gerne per Eisenbahn verlassen.

Meine Fragen jetzt:

1)
wie wahrscheinlich ist es denn, dass ich im Iran am Flughafen abgelehnt werde? Gibt es vielleicht hier Leute die damit Erfahrungen haben und was würde passieren, würde ich dort abgelehnt werde?

2)
bzw. ist es sehr teuer, dann dort am Flughafen spontan einen Rueckflug zu buchen?

3)
Wie sieht es mit dem Rueckticket aus, benötige ich unbedingt eins?
Wenn ja,

4)
reicht auch ein Eisenbahnticket aus oder muss zwingend ein Flugticket vorliegen?



[Beitrag editiert - bitte beachte zukünftig http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... ic.php?t=4 und 1T-1B! - Danke Astrid :)]

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 957
Registriert: 16 Feb 11 10:50

iran visum am flughafen?

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 01 Aug 12 22:44

Hier stehen Infos zur Einreise in Iran: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laend ... _node.html

du mußt ziemlich weit runterscrollen um zu den Infos "Visumserteilung am Flughafen" zu kommen.
Don't leave for tomorrow what you can fly today

mrblacko
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 01 Aug 12 22:02

Iran: Visum für Iran bei Einreise am Flughafen von Teheran?

Ungelesener Beitrag von mrblacko » 02 Aug 12 0:16

ok, danke fuer die Antwort, leider ist die Seite des Auswaertigen Amtes nicht so besonders informativ. Deswegen meine Frage speziell nach persoenlichen Erfahrungen.

Wwoofy
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 22 Mai 12 1:57

Iran: Visum für Iran bei Einreise am Flughafen von Teheran?

Ungelesener Beitrag von Wwoofy » 07 Aug 12 9:17

zu 1.?)
Genauer als beim auswärtgen Amt mit seinem
Die nach offiziellen Angaben noch bestehende Möglichkeit für deutsche Staatsangehörige, bei der Einreise über einen Flughafen ein touristisches Einreisevisum (bis zu 14 Tage) zu erhalten, wird derzeit ohne Vorlage der „pre-arrival Visa confirmation“ sehr restriktiv gehandhabt, so dass es zur Ablehnung des Visumantrags und Rückschiebung nach Deutschland kommen kann. Das Visaportal des Außenministeriums, über welches die „pre-arrival Visa confirmation“ beantragt werden kann, ist derzeit aus technischen Gründen allerdings nicht zu erreichen. Reisenden wird deshalb empfohlen, rechtzeitig bei der zuständigen iranischen Auslandsvertretung ein Visum zu beantragen...
Wiederholt ist es in der Vergangenheit zu Komplikationen bei der Einreise oder sogar zu Rückweisungen gekommen. Trotz Vorlage eines Geschäftsvisums wurden teilweise entweder ein Einladungsschreiben oder eine Hotelbuchungsbestätigung oder beides verlangt. Das Auswärtige Amt empfiehlt in jedem Fall die Mitführung des Einladungsschreibens und einer Hotelbuchungsbestätigung bzw. der genauen Angabe der Aufenthaltsadresse in Iran.
dürfte es kaum gehen.
Außer dem AA und der iranischen Botschaft dürfte niemand statistisch relevante "Erfahrungen für Wahrscheinlichkeitsaussagen" haben.
Letztendlich klappt oder scheitert es doch wegen der Willkür des jeweiligen Beamten.

Im Falle einer Einreiseverweigerung / Rückweisung in Iran musst Du zurück oder woanders hin reisen ohne den Flughafenbereich verlassen gedurft zu haben.

zu 3.?)
Ein Rückreisenachweis wird für die Einreise in Iran weder lt. ausw. Amt noch Timatic verlangt - von dem Visadienst wohl auch nicht?

Aber:
AA hat geschrieben:Iran- Krankenversicherung

Für die Dauer des Aufenthaltes in Iran ist eine iranische oder deutsche Unfall- und Krankenversicherung notwendig. Seit 23. September 2011 sind die iranischen Auslandsvertretungen verpflichtet, vor Ausstellung des Visums den Krankenversicherungsschutz zu überprüfen. Bereits bei Antragstellung des Visums in Deutschland ist deshalb das Bestehen einer entsprechenden Versicherung durch Vorlage eines Versicherungsvertrages nachzuweisen.
Weitere Informationen können Reisende direkt bei der zuständigen iranischen Auslandsvertretung erfragen.
Zu Letzterem, also http://www.iranembassy.de/de/ würde ich Dir b.B. auch raten - aber wahrscheinlich hast Du inzwischen Dein Visum von der Visumsagentur erhalten (richtig?).

zu 4.?)
Ein Rückreisenachweis braucht nicht zwingend ein Flug zu sein, administrative Willkür allerdings auch dabei möglich.


Wie war das mit der Referenznummer, wozu dient die?

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 3: Naher Osten (Mittlerer Osten)“