Iran: Einreise in den Iran über Land NICHT möglich?

Israel & Palästina, Syrien, Libanon, Irak, Jordanien, Iran, Kuwait, Bahrain, Katar, UAE - Vereinigte Arabische Emirate, Oman, Jemen, Saudi Arabien, Afghanistan, Pakistan - etwas vergessen?
Hier:
Infopool Naher Osten Einzelthematisch befragte und beantwortete nah-östliche Reisethemen.
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
ALECMÜNCHEN
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 16 Jan 12 15:12
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Iran: Einreise in den Iran über Land NICHT möglich?

Ungelesener Beitrag von ALECMÜNCHEN » 07 Nov 12 16:59

Liebes Forum,
mittlerweile bin ich in den Iran eingereist...
Einreise in den Iran (mit AUTO!) über Grenze Kapiköy möglich!!!!
Keine Dieselkarte, keine Abzocke! nur freundliche Iraner und auch T ürken


LOVE THE IRAN

Matthias
:::::::::::FREUE MICH IMMER ÜBER FORUMSBEITRÄGE ! BESTEN DANK "::::::::::::::

WasserBueffel
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 15 Dez 12 2:29

Iran: Einreise in den Iran über Land NICHT möglich?

Ungelesener Beitrag von WasserBueffel » 27 Dez 12 12:29

Hallo ihr lieben,

ich sitze gerade in Ankara. Heute morgen habe ich versucht bei der Iranischen Botschaft mein Visum für den Iran zu beantragen.
Allerdings wurde ich wieder weggeschickt mit der Begründung, als Europäer darf man nur noch mit dem Flugzeug in den Iran einreisen (s.a.:
-> Iran-Visum in Türkei beantragen möglich? - Zeitbedarf?).
Ich habe natürlich kein Flugticket, an sich wollte ich auf dem Landweg nach Iran einreisen.
Daher meine Frage was wisst Ihr über diese Regelung?

Liebe Grüsse,
Daniel

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5630
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Iran: Einreise in den Iran über Land möglich?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 27 Dez 12 18:47

Hallo WasserBueffel :)

Laut Auswärtigem Amt gibt es durchaus Grenzübergänge für die Über-Land-Einreise in den Iran.
Grenzübergänge für die Ein- und Ausreise

Ausländer können über die internationalen Flughäfen des Landes sowie aus der T ürkei (Übergang B azargan, E sendere), A serbaidschan (Übergang A stara) und T urkmenistan (Übergänge B adj-G iran, S arakhs, L oftabad und P ol) und A rmenien (Übergang N urduz-M ogri) ein- und ausreisen. Am Übergang M irjaveh / P akistan ist besondere Vorsicht geboten (siehe Landesspezifische Sicherheitshinweise)....
Einen generellen Hinweis darauf, dass Europäern die Einreise über Land in den Iran verweigert wird, habe ich beim Auswärtigen Amt nicht finden können. Wohl aber den Hinweis, dass es trotz Visum auch am Flughafen zu Einreiseproblemen kommen kann...

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

WasserBueffel
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 15 Dez 12 2:29

Iran: Einreise in den Iran über Land möglich?

Ungelesener Beitrag von WasserBueffel » 27 Dez 12 22:28

Iranianvisa.com hat beim MFA in Tehran noch mal nachgefragt. Ein Einreise in den Iran über Land IST möglich. Ich freu mich schon auf morgen :D

Benutzeravatar
Panny
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 05 Nov 09 13:49
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Iran-Visum in Türkei beantragen mgl? - Zeitbedarf?

Ungelesener Beitrag von Panny » 28 Dez 12 15:01

Hallo WasserBueffel!
WasserBueffel hat geschrieben:Iranianvisa.com hat beim MFA in Tehran noch mal nachgefragt. Ein Einreise in den Iran über Land IST möglich. Ich freu mich schon auf morgen :D
Hat´s geklappt?
Was für ein Iranvisum wurde denn beantragt (Tourist oder Transit)?
Siehe auch meine persönliche Frage zu Deiner Reise -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... 085#112085

Gruß

Panny


[Persönliches in Vorstellungsbereich verschoben. MArtin]
www.krad-vagabunden.de
Motorrad-Weltumrunder

WasserBueffel
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 15 Dez 12 2:29

Iran: Einreise in den Iran über Land NICHT möglich?

Ungelesener Beitrag von WasserBueffel » 28 Dez 12 15:51

Nope hat nicht geklappt. Der Mitarbeiter will immernoch ein Flugticket sehen. Sein englisch war leider nicht gut genug um einen Beleg für die Notwendigkeit eines Flugtickets zu fordern.

Ich habe nochmal an iranianvisa.com geschrieben. Die haben meine Mail wohl falschverstanden als sei nur nach einer Landverbindung gefragt, nicht aber, ob ich so auch einreisen darf.


Ich habe ein Touristenvisum beantragt, Transit wäre mir zu kurz.

WasserBueffel
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 15 Dez 12 2:29

Iran: Einreise in den Iran über Land NICHT möglich?

Ungelesener Beitrag von WasserBueffel » 31 Dez 12 11:33

Es gibt Neuigkeiten, aber immer noch kein Visum.

Ich habe mir eine Reservierung für einen Flug nach Tehran geholt und behauptet das sei ein Ticket. Hat wunderbar geklappt.
Jetzt wollen die aber nochmal 50€ haben. Ich dachte die Überweisung an Iranianvisa.com hätte gereicht.

WasserBueffel
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 15 Dez 12 2:29

Iran: Einreise in den Iran über Land NICHT möglich?

Ungelesener Beitrag von WasserBueffel » 06 Mär 13 0:17

Hey ihr lieben, ich bin vor 2 Tagen über die Türkisch-Iranische Grenze getrampt. Was auch immer euch die Botschaften erzählen, der Landweg ist offen.

freakfelix
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 11 Feb 14 18:01

Iran: Einreise in den Iran über Land NICHT möglich?

Ungelesener Beitrag von freakfelix » 12 Feb 14 1:54

Hallo, ich will im Oktober 2014 den Iran, mit VW T4 auf dem Landweg nach SO-Asien durchqueren, dies ist nach Ausage des Iranischen Konsulates in Deutschland seit Januar 2014 nicht mehr möglich.
Hat jemand eine Idee wie ich da sonst durchkomme oder -> drumherum?
Vielen Dank im voraus Felix!


[Beitrag in passendes bereits bestehendes Thema verschoben - Astrid :)]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 3: Naher Osten (Mittlerer Osten)“