Iran: Benzin oder Diesel im Iran verfügbarer?

Israel & Palästina, Syrien, Libanon, Irak, Jordanien, Iran, Kuwait, Bahrain, Katar, UAE - Vereinigte Arabische Emirate, Oman, Jemen, Saudi Arabien, Afghanistan, Pakistan - etwas vergessen?
Forumsregeln
Infopool Naher Osten Einzelthematisch befragte und beantwortete nah-östliche Reisethemen.
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
Max Buxtehude
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 28 Apr 13 22:18

Iran: Benzin oder Diesel im Iran verfügbarer?

Ungelesener Beitrag von Max Buxtehude »

Ich plane derzeit eine Reise mit eigenem Fahrzeug, die mich unter anderem in den Iran führen wird - das Fahrzeug muss allerdings erst gekauft werden, vgl. Mein Reiseplan .

Ich habe immer wieder gelesen, dass im Iran Diesel nicht einfach zu bekommen ist weil nur an LKW Tankstellen etc., andere schreiben wieder dass es nicht wirklich ein Problem ist bei den LKW Fahrern mitzutanken [-> Iran: Ohne Dieselcard kein Diesel im Iran].

Benzin scheint aber auch rationiert zu sein und man braucht auch eine Tankkarte [-> Iran - Rationiertes Benzin - Wie wird mit Touris verfahren?].

Hat jemand in jüngerer Vergangenheit Erfahrungen damit gemacht:
Hat mans mit einem Benziner im Iran einfacher oder mit einem Diesel Fahrzeug?

Thanks!
Benutzeravatar
Alter
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 22 Mär 06 8:28

Iran: Benzin oder Diesel im Iran verfügbarer?

Ungelesener Beitrag von Alter »

Max Buxtehude hat geschrieben:Hat mans mit einem Benziner im Iran einfacher oder mit einem Diesel Fahrzeug?
Keine Frage:
Man ist eindeutig mit einem Beziner für Iran besser bedient, auch wenn Diesel auf Umwegen "organisierbar" ist.

Diesel ist im Iran nur an wenigen Tankstellen und nur außerhalb der Großstädte erhältlich, da in Iran keine privaten Diesel-Kfz gefahren werden. Schon die Einreise in den Iran mit einem Dieselfahrzeug kann problematisch sein und man muss dort bei Grenzübertritt eine spezielle Diesel- Tankkarte beantragen. Trotzdem weigern sich die wenigen Dieseltankstellen in Iran oft, Diesel an Privatfahrzeuge abzugeben.

Weiterhin ist die Dieselqualität in Iran oft schlecht, was besonders moderneren Diesel-KFZ Probleme bereiten kann.

Diese zusätzlichen Probleme bei der Kraftstoffbeschaffung umgeht man elegant mit einem Benziner und hat dann ggf. "nur noch" die normalen Bezinrationierungsprobleme wie alle anderen auch. Mit Rationalisierung kann man umgehen - ist ggf. nur eine Frage des Preises.
Nowhere... Fast!!
Max Buxtehude
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 28 Apr 13 22:18

Iran: Benzin oder Diesel im Iran verfügbarer?

Ungelesener Beitrag von Max Buxtehude »

Super, danke für die Antwort!
Wir haben auch schon ein vielversprechendes Angebot für einen Benziner!
elch
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 08 Jul 11 20:08

Iran: Benzin oder Diesel im Iran verfügbarer?

Ungelesener Beitrag von elch »

hallo,
ich war im mai 2012 im iran und habe immer und ueberall diesel ohne eigene tankkarte bekommen -> s.a.: Iran: Ohne Dieselcard kein Diesel im Iran - die Praxis .

Diesel ist wesentlich billiger als benzin.
gruesse
elch
one lıfe - one world!
Max Buxtehude
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 28 Apr 13 22:18

Iran: Benzin oder Diesel im Iran verfügbarer?

Ungelesener Beitrag von Max Buxtehude »

danke für die antwort! wie schon geschrieben, wir haben mittlerweile einen ganz guten benziner gefunden und werden dabei bleiben.
thx
kmfrank
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 25 Nov 16 16:11

Iran: Benzin oder Diesel im Iran verfügbarer?

Ungelesener Beitrag von kmfrank »

Hallo Zusammen,

wir, 3 Reisemobile mit EURO 5 Diesel-Motoren, möchten im nächsten Jahr in den O man fahren. Auf der Tour kommen wir durch den Iran. Der Iran hat im Diesel einen sehr hohen Schwefelanteil, der bei über 5000 ppm liegt, hier in Europa sind nur 10 ppm Schwefelanteil zulässig für EURO 5/6 Fahrzeuge. Soweit ich weiß arbeitet der Iran an der Umstellung auf schwefelarmen Diesel, was aber noch ein wenig dauern wird.
Kann man irgendwo im Iran schwefelarmen Diesel kaufen?

Verträgt evtl. ein Partikelfilter den hohen Schwefelanteil, oder regeneriert Er sich wieder?

Bei der Iranischen Botschaft konnte man uns leider nicht weiter helfen, auch der Iranische Automobilclub hat bisher nicht geantwortet.

Wer hat Hinweise, auch wen ich evtl fragen könnte.

LG
Michael
Benutzeravatar
muger
WRF-Spezialist
Beiträge: 558
Registriert: 28 Nov 11 18:58

Iran: Benzin oder Diesel im Iran verfügbarer?

Ungelesener Beitrag von muger »

Hallo Michael

Zur Zeit (Sommer 2016) ist im Iran das Tankstellennetz auf Euro 3 ausgelegt. Schwefelärmeren Diesel wirst du nur schwerlich bekommen. Und wenn, ist nicht garantiert, dass er es auch wirklich ist.
Für Euro 5 oder 6 sieht es somit nicht gut aus. Ich wurde versuchen vorübergehend die Abgasanlage/Elektronik entsprechend anzupassen. Das ist zwar nicht legal, aber mit Eoro 6 kommst du noch nicht einmal in alle europäischen Länder; und in den Orient schon gar nicht.

liebe Grüsse vom Muger
.
kmfrank
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 25 Nov 16 16:11

Iran: Benzin oder Diesel im Iran verfügbarer?

Ungelesener Beitrag von kmfrank »

Hallo Muger,

Danke für die schnelle Antwort.

So eine Antwort wollte ich nicht hören lach

Siehe aber bitte auch meine nächste Frage:
-> Umbau EURO 5 Diesel Motor auf EURO 3?
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 3: Naher Osten (Mittlerer Osten)“