Oman: Von Salala nach Muscat - wie?

Israel & Palästina, Syrien, Libanon, Irak, Jordanien, Iran, Kuwait, Bahrain, Katar, UAE - Vereinigte Arabische Emirate, Oman, Jemen, Saudi Arabien, Afghanistan, Pakistan - etwas vergessen?
Hier:
Infopool Naher Osten Einzelthematisch befragte und beantwortete nah-östliche Reisethemen.
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
Reisehummel
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 26 Mai 09 10:38
Wohnort: Darmstadt

Oman: Von Salala nach Muscat - wie?

Ungelesener Beitrag von Reisehummel » 26 Mai 09 11:03

Ich habe vor, im Nov. den Oman 3 Wochen zu bereisen? Es stellt sich mir nun die Frage, ob ich von Muscat nach Salala fliege und mir dort einen Leihwagen nehme und zurück nach MCT fahre.
Meine Fragen, lohnt sich der Aufwand, diese Strecke zurückzulegen?
Sollte man dies mit einer Wahibadurchquerung verbinden?
Dann ist ein 4WD angesagt, ansonsten wollte ich mir nur einen PKW, der hohen Kosten halber, nehmen.
Wer hat das gemacht?
Wer kann mir raten?
Dazu kommt, dass ich noch nie per 4WD durch die Wüste gefahren bin, nur ein paar mal mitgefahren.
Habe keine Ahnung bzgl. Piste und den Gegebenheiten vorort.
Freue mich über jede Info von Euch.
Reise mit Lust doch reise bewusst – die Welt lädt Dich ein, doch sie ist nicht Dein

phyzard
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 06 Jun 09 15:03
Wohnort: München

Oman: Von Salala nach Muscat?

Ungelesener Beitrag von phyzard » 06 Jun 09 15:41

Hi,

hab die Route von Salala nach Muscat per Reisebus gemacht, war eigentlich ganz easy und günstig (Abfahrt ist in Ruwi sowohl nordwestlich als auch südöstlich der Moschee).
Selbst fahren würde ich nicht empfehlen, ist erstens zeimlich weit und zweitens komplett langweilig, nur platte Wüste rechts und links der Straße. Einen Wüstentrip würde ich eher von Maskat aus nochmal extra machen, und zwar entweder organisiert (insbesondere wenn du keine Dünenerfahrung hast) oder mit einem Miet(gelände)wagen, dann aber auch nicht allein.
Vielleicht triffst du ja unterwegs Leute mit denen du dich zusammentun kannst. Die Internetcafés und Hotels an der 'Muscat Corniche' sind ein guter Ort dafür.

Um in Salala rumzukommen bietet sich ein Mietwagen natürlich wiederum an. Es geht aber auch alles zu Fuß und per Anhalter. Die Omaner, vor allem junge Leute, sind immer daran interessiert westliche Touristen kennenzulernen und Englisch zu sprechen. Da sie sowieso häufig nichts Spezielles zu tun haben und einfach in ihren Autos rumcruisen, kommt man relativ einfach und selbst wenn man es gar nicht unbedingt will zu Mitfahrgelegenheiten. Bin damals auf diese Weise von Salala zum Wadi Darbat und zurück. Aber erwarte nicht zu viel von der ganzen Sache auch wenn man immer von Naturpark und saftigem Grün liest... mit Mitteleuropa ist das natürlich nicht zu vergleichen!! Im Kontext der restlichen arabischen Halbinsel sicherlich dennoch einmalig.

Viel Vorfreude und dann im November viel Spaß in Oman!

martin

P.S.:
Sachthemenfremde Fragen für Reisehummel's Vorstellungsbereich:
Wo wohnst du denn in D? Falls in der Nähe von M ünchen wäre es super wenn du mir ein bisschen omanisches Halwa mitbringen könntest :)

Reisehummel
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 26 Mai 09 10:38
Wohnort: Darmstadt

Oman: Von Salala nach Muscat - wie?

Ungelesener Beitrag von Reisehummel » 10 Jun 09 15:27

Hallo Martin,
vielen Dank für Deine interessanten Argumente. Damit tauchen natürlich gleich wieder unzählige neue Fragen auf: Lohnt es sich denn von Muskat nach SAL zu fliegen und dort vielleicht 3-4 Tage die Gegend unsicher zu machen oder ist der Aufwand einfach zu groß nur um etwas g r ü n zu sehen. Ich kenne das von Musandam, wo die Straße von Hormuz als das Spektakulum deklariert worden ist. Es war schon nett anzuschauen, aber nicht für diesen Preis!
Es ist immer die Frage, was erwartet jemand und das wird um so schwieriger, je mehr man von der großen weiten Welt gesehen hat.
Ich habe mich schon entschlossen, keinen 4WD zu mieten, sondern einen einfachen PKW. Ich werde wirklich versuchen zu trampen. Ich kenne es von <woanders>, dass man sehr schnell Kontakt bekommt, wobei sich auch hier mir die Frage stellt, soll ich diese Wüstentour mit Übernachtung in der Wahiba buchen oder nicht.
Ich war letztes Jahr...

Wenn Du mir sagst, was Halwa ist, kann ich es Dir vielleicht schicken, wenn es machbar ist.

Nochmals danke
Marion



[Nochmal: Bitte im Info-Pool allgemeindienlich einzelthematisch beim Titelthema bleiben, Persönliches in Vorstellungsbereich etc... bitte http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... ic.php?t=4 lesen & beachten. Danke 8) . MArtin]
Reise mit Lust doch reise bewusst – die Welt lädt Dich ein, doch sie ist nicht Dein

bjorn
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 08 Aug 07 19:14

Oman: Von Salala nach Muscat - wie?

Ungelesener Beitrag von bjorn » 10 Jun 09 21:18

Hallo Marion,

Der Khareef in Salalah dauert nur so etwa bis August, während des Septembers ist es dann noch grün aber im Oktober verwandelt sich die Landschaft dann wieder in Wüste. Wenn du dann im November kommen würdest wäre es also nix mit grün.

phyzard
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 06 Jun 09 15:03
Wohnort: München

Oman: Von Salala nach Muscat - wie?

Ungelesener Beitrag von phyzard » 12 Jun 09 23:17

Hab den persönlichen Teil des Threads mal ausgelagert: http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=16431.

Reisehummel
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 26 Mai 09 10:38
Wohnort: Darmstadt

Oman: Von Salala nach Muscat - wie?

Ungelesener Beitrag von Reisehummel » 15 Jun 09 15:48

Hallo Bjorn,
Ich werde Salala nicht machen. Der Aufwand ist einfach zu groß.
Aber danke für Deine interessante Information.
Vielleicht kann sie jemand anderes für sich verwenden.

Viele Grüße
Marion
Reise mit Lust doch reise bewusst – die Welt lädt Dich ein, doch sie ist nicht Dein

Alisay
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 26 Nov 12 11:45

Oman: Von Muscat nach Salala - Zeitbedarf?

Ungelesener Beitrag von Alisay » 30 Jul 18 20:23

Hallo,

wäre es sogar interessant mit dem Auto von Muscat nach Salalah zu fahren? Googlemaps zeigt mir knapp 9 Stunden für die Strecke an, ist das realistisch?


[Fragen in passendes Thema verschoben, wo Du auch schon eine erste Antwort auf Deine erste Frage findest - Astrid]

Wilfried
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 11 Jul 13 11:09
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Oman: Von Salala nach Muscat - wie?

Ungelesener Beitrag von Wilfried » 03 Nov 18 11:17

Vieles geht im Oman, mit Auto, ohne Auto, mit Allrad, ohne Allrad, zu Fuss, mit Fahrrad, per Anhalter usw. Wichtig ist die Zeit welche man hat. Wir haben da schon alles gemacht. Anregungen sind auf unserer HP: https://www.grenzenlosabenteuer.de/neue ... an-teil-1/
Gruß wi grenzenlos
www.grenzenlosabenteuer.de
www.facebook.com/wilfried.hofmann.5
In der Einfachheit liegt oft große Freude!

Lukeumdiewelt
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 24 Mai 17 15:49

Oman: Von Salala nach Muscat - wie?

Ungelesener Beitrag von Lukeumdiewelt » 12 Nov 18 22:04

bei einer Reise in den Mittleren Osten bzw Nahen Osten solltest du darauf achten, dass du vielleicht in den nächsten Jahren nicht nach U SA fliegst...meinen Freund haben sie erst vor kurzem über alles ausgefragt und er sagte mir, dass die Einreise sehr mühsam war...


[Themenfremder Beitrag ohne konkrete Infos - mehr im WRF-Thema: -> U SA: Visa-Pflicht nach Reise in moslemische Länder? - Astrid]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 3: Naher Osten (Mittlerer Osten)“