Seite 1 von 1

mapsme oder Google maps im Iran?

Verfasst: 17 Dez 18 19:19
von Stubenhocker
Hallo!
Wisst ihr, ob mapsme oder Google maps im Iran funktionieren?
Danke für eure Hilfe,
Stubenhocker

mapsme oder Google maps im Iran?

Verfasst: 17 Dez 18 19:44
von muger
Alle Google-Produkte werden im Iran oft geblockt und funktioniert daher nur unzuverlässig. Zudem sind die Kartendaten von Google maps nicht gut, sehr fehlerhaft und oft unbrauchbar.
Maps.me nutzt einfache OSM-Daten und ist etwas besser. Allerdings sind deren OSM-Daten eigenartigerweise wesentlich simpler und fehlerhafter, als jene die ich benutze.
Ich finde beide nur bedingt brauchbar und nutze deshalb immer mein billiges Garmin-Navi mit richtig guten OSM-Kartendaten…

liebe Grüsse vom Muger

mapsme oder Google maps im Iran?

Verfasst: 04 Jan 19 12:19
von 4x4Travel.club
Stubenhocker hat geschrieben:Hallo!
Wisst ihr, ob mapsme oder Google maps im Iran funktionieren?
Danke für eure Hilfe,
Stubenhocker

Wir hatten im Februar/März 2018, bei unserer Iran-Reise, sehr gute Erfahrungen mit mapsme gemacht.

mapsme oder Google maps im Iran?

Verfasst: 25 Apr 19 22:40
von 3*sterne
Mapsme (nur Android oder Apple) funktioniert gut im Iran, Mapfactor (Android, Apple, Microsoft Lumia) funktioniert auch sehr zuverlässig.

Für den PC fehlt mir dagegen noch eine richtig gute Lösung. Die Karten, die gratis über Windows 10 erhältlich sind, sind völlig unbrauchbar - ich vermute aus Absicht. Microsoft macht da brav, was ihnen gesagt wird.

Im Moment navigiere ich daher leider nur mit den Handy Lösungen und nicht mit dem Board eigenen Notebook mit großen Bildschirm.