Japan: Reise nach Japan - vorher japanisch lernen?

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)
Hier:
Info-Pool zu Russland, Ost- und Zentralasien Hier soll bitte streng einzelthematisch gefragt und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Dafür einzeln neue Themen aufmachen.
Danke
Benutzeravatar
xe3tec
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 17 Dez 08 19:55

Japan: Reise nach Japan - vorher japanisch lernen?

Ungelesener Beitrag von xe3tec » 11 Jan 09 13:50

Hi,

ich plane, für min 1 Monat nach Japan zu gehen und frage mich, ob man sich vorher ein wenig japanisch aneignen sollte?

Und wenn ja, wie bzw. mit welchen Mitteln?

Luther
Ex-Mitglied
Beiträge: 480
Registriert: 13 Jul 08 0:04
Wohnort: Braunschweig

Japan: Reise nach Japan - vorher japanisch lernen?

Ungelesener Beitrag von Luther » 12 Jan 09 20:12

Hallo,

wenn Du Dich nur in Kreisen bewegst, die beruflich mit Touristen zu tun haben, mag es gehen. Was Japaner angeht, die nicht ständig Ausländerkontakt haben, folgendes Beispiel:

Meine Frau ist Japanerin. Bei unserem ersten Heimatbesuch, bei dem wir im Haus meiner Schwägerin wohnten, sprach ich ihren 18-jährigen Sohn, nachdem wir uns schon zwei Wochen kannten, in denen meine Frau immer übersetzt hatte, zum ersten Mal direkt an. "You learn Englisch in school?" fragte ich ihn, langsam sprechend. Einzige Reaktion war ein knallroter Kopf.

Gruß
Luther

Benutzeravatar
xe3tec
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 17 Dez 08 19:55

Japan: Reise nach Japan - vorher japanisch lernen?

Ungelesener Beitrag von xe3tec » 12 Jan 09 22:11

hachja die japaner...also englische konversation ist nicht wirklich möglich?

ich werde eben nicht in touristengebieten sein, vlt teilweise aber sonst eher ländlich

und japanisch mal einfach nebenbei lernen ist eben auch nicht so einfach wie sp_anisch o.ä....da werde ich wohl so grundsätze und begriffe pauken müssen bzw mir ein büchlein mitnehmen :D

ich denke mit händen und füßen wird man da schon klar kommen

Luther
Ex-Mitglied
Beiträge: 480
Registriert: 13 Jul 08 0:04
Wohnort: Braunschweig

Japan: Reise nach Japan - vorher japanisch lernen?

Ungelesener Beitrag von Luther » 12 Jan 09 22:22

Hallo,

igendwie klarkommen bzw. durchkommen wird man natürlich immer. Auch und gerade in Japan, weil die Menschen sehr freundlich und hilfsbreit sind.

Aber, wenn Du dich in nicht touristischen Kleinstädten oder sogar auf dem Land aufhältst, hast Du es meist mit Menschen zu tun, die noch nie einen Ausländer gesehen haben. Das führt dann nicht etwa zu Neugierde, sondern zu Gehemmtheit und Zurückhaltung.

Mata!
Luther

Benutzeravatar
xe3tec
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 17 Dez 08 19:55

Japan: Reise nach Japan - vorher japanisch lernen?

Ungelesener Beitrag von xe3tec » 13 Jan 09 16:34

Irgendwie find ich die Vorstellung von Leuten die noch nie von der Insel gekommen sind amüsant :D

rasputin
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 18 Jun 05 4:24

Japan: Reise nach Japan - vorher japanisch lernen?

Ungelesener Beitrag von rasputin » 16 Jan 09 13:08

hey!

wann fliegst du den? hoffe meine antwort bringt dir überhaupt noch was....
also: ich war schon ein paar mal drüben, sprech mittlerweile auch ganz anständig japanisch, meine freundin ist japanerin etc.....

das mit dem japanisch sprechen (also dass ichs kann) war jedoch natürlich nicht immer so. ich erinnere mich gut an meine ersten versuche in dieser (zumindest zu beginn) für uns so exotischen sprache.

mein erster längerer trip nach japan war 2005, damals bin ich für 5 monate qreuz und quer durch japan gereist, hab auch gewwooft und auch sonst bei leuten gewohnt. gereist bin ich meistens per autostop. wie gesagt, jap. konnte ich bis zum antritt der reise gar nicht.

hab mir dann bei kinokunya (bookstore) so ein anfänger buch gekauft und gebüffelt. die wichtigsten begriffe/wendungen kannst du dir gut in einer woche selbst beibringen. frag, wenn du hilfe brauchst. welches buch du dir kaufst, spielt wohl keine so grosse rolle. auch ein kauderwelsch taugt fürs erste. wenn du dich wirklich mit der sprache auseinandersetzen willst, gäbe es div. alternativen. (minna no nihongo oder andere) weiss halt nicht, wieviel zeit du aufwenden kannst/willst.

was ich auf jeden fallmachen würde: hiragana/katakana lernen. das kriegst du auch in ein, zwei wochen hin und es ist erstaunlich, wieviel du lesen kannst in japan.

die japaner sind in der regel fremden gegenüber aufgeschlossen und freundlich (njaa, ich HASSE solch stupide veralllgemeinerung, trotzdem lass ich das mal so stehen) - wenn du also versuchst, japanisch zu reden, wird dich bestimmt niemand auslachen, oft untersützen und ermutigen dich die leute sogar, zu sprechen. falls du oft auf dem land bist: da reden wirklich wenig leute gut englisch (bis auf die jüngere generation, die reden fast alle englisch, sind vielleicht teilw. etwas schüchtern, genauso wie die jungen hier) am besten sprichst du alle japaner auf japanisch an, dann ist das eis meist gebrochen, und sie werden dir eher auf englisch auskunft geben, weil gleich lange spiesse und so.....

wenn du noch fragen hast, einfach posten.

gruss, julian

Benutzeravatar
xe3tec
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 17 Dez 08 19:55

Japan: Reise nach Japan - vorher japanisch lernen?

Ungelesener Beitrag von xe3tec » 16 Jan 09 14:10

merci :)

ist erst 2010 soweit ;)

wollte nur 1 monat da bleiben, da werd ich nicht mehr als grundbegriffe lernen, weil ich nebenher noch < snip > [eine titelfremde Sprache] lernen muss :D
man kann ja nicht alle sprachen sprechen können :)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“