Russland - Baikalsee: Insel Olchon - Eindrücke

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)
Forumsregeln
Info-Pool zu Russland, Ost- und Zentralasien Hier soll bitte streng einzelthematisch gefragt und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Dafür einzeln neue Themen aufmachen.
Danke
karowesome
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 20 Jan 12 0:00
Wohnort: wien

Russland - Baikalsee: Insel Olchon - Eindrücke

Ungelesener Beitrag von karowesome »

Die Insel Olchon ist einfach der helle Wahnsinn. Es gibt ganze Backpackerdörfer und die Bewohner leben in Holzhütten. Dort haben sie vor etwa fünf Jahren erst das Telefon bekommen. Einer der Einheimischen hat auch erzählt dass sie dort vom Komunismus nie viel mitbekommen haben, weil die Insel so abgeschieden ist und genau so fühlt sich das Leben dort an.

Es gibt Sandstrände und Nadelwälder. Echt unglaublich schön!

Mein Rat: möglichst viel Zeit am Baikalsee und auf der Insel Olchon einzuplanen



[Beitrag für alle aus Karos Vorstellungsbereich gefischt - Hört sich klasse an - vielen Dank für Deine Eindrücke von Olchon :) - Astrid]
okapi
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 04 Jan 12 22:35
Wohnort: (noch) Düsseldorf

Russland - Baikalsee: Insel Olchon - Eindrücke

Ungelesener Beitrag von okapi »

das klingt interessant.. schreib gerne noch mehr darüber :)
ich plane mit der t ranssib zu reisen und habe dabei auch an einen mehrtägigen (oder -wöchigen?) aufenthalt am baikalsee gedacht.
in den reiseführern steht nicht so wahnsinnig viel zur insel olchon..

was heißt denn "backpackerdörfer"?
Ti.na
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 29 Nov 16 13:33
Wohnort: Nähe Jena

Russland - Baikalsee: Insel Olchon - Eindrücke

Ungelesener Beitrag von Ti.na »

Hallo,

wir werden Anfang Juli auch ein paar Tage am Baikalsee haben.
Wir steigen in Irkutsk aus dem Zug aus und
wollen dann nach Olchon.

Vielleicht mag noch jemand von seinen Erfahrungen schreiben?
Ti.na
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 29 Nov 16 13:33
Wohnort: Nähe Jena

Russland - Baikalsee: Insel Olchon - Eindrücke

Ungelesener Beitrag von Ti.na »

Ich schubse hier einfach noch einmal.

Kann noch wer etwas Aktuelles zur Insel Olchon schreiben?

Danke :)
Silute
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 29 Nov 13 19:12
Wohnort: Norddeutschland

Russland - Baikalsee: Insel Olchon - Eindrücke

Ungelesener Beitrag von Silute »

Hallo Ti.na
was am 27 Jan 12 4:49 hier geschrieben wurde,
stimmt, da braucht man nichts zu aktualisieren.

Ich war 2014 das zweite Mal dort, ist einfach toll, es ist dort so vielseitig, dass 3 Tage für die ganze Insel zu wenig sind.

Es gibt Touren in den Nordteil, ganz besondere Landschaft! ich war verzaubert von der Steppe, dem Wald, einsame Strände.... und ein Yak! mit Kuhherde.

Einen Tipp hätte ich noch: -> Russland - Baikalsee: Insel Olchon - Bargeldversorgung?

Stell einfach Fragen [am besten einzelthematisch], wenn Du noch was wissen willst, man könnte so viel erzählen, ein ganzes Buch...

Viel Spaß da,
Silute
Ti.na
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 29 Nov 16 13:33
Wohnort: Nähe Jena

Russland - Baikalsee: Insel Olchon - Eindrücke

Ungelesener Beitrag von Ti.na »

Danke dir, dass du dich meldest.

Wie bist du nach Olchon gekommen und zu welchem Preis?
Da gerne mehr Details zu im Thema: -> Russland - Baikalsee: Insel Olchon - Anreise? :)

Danke nochmal für den Hinweis mit dem Geld, da werden wir in Irkutsk auf jeden Fall nochmal drauf achten.

Siehe bitte auch meine Frage im Thema: -> Russland - Baikalsee: Insel Olchon - Unterkunft vorbuchen?
Silute
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 29 Nov 13 19:12
Wohnort: Norddeutschland

Russland - Baikalsee: Insel Olchon - Eindrücke

Ungelesener Beitrag von Silute »

Liebe Tina,

wollte schon ganz locker antworten:
"ergibt sich alles", was ja in Russland auch fast immer klappt,
nun habe ich gesehen, dass Ihr mit drei kleinen Kindern reist! Alle Achtung, toll!
Da ist es wirklich besser, etwas vor zu planen.
Falls Ihr spezielle Babynahrung braucht, würde ich das auf die Insel mitnehmen.
Es gibt dort zwei größere Geschäfte für Lebensmittel, aber manchmal ist auch was ausverkauft, muss ja alles mit dem Schiff dahin.
Ich suche mal Adressen raus von 2014, kann etwas dauern.

Ich bin 2014 mit meinem Auto an den Baikal gefahren, auch nach Olchon, ist überhaupt die beste Möglichkeit, konnte auch auf Olchon im Auto übernachten, hatte mir aber zur Erholung 7 Tage noch eine Holzhütte, die in einem privaten Garten stand, gemietet. (Adresse kommt noch)

Zu den Fahrtkosten nach Olchon: -> Russland - Baikalsee: Insel Olchon - Anreise?

Zu den Übernachtungen antworte ich noch im Thema: Russland - Baikalsee: Unterkunft auf Olchon?.

Bis bald Silute
Silute
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 29 Nov 13 19:12
Wohnort: Norddeutschland

Russland - Baikalsee: Insel Olchon - Eindrücke/Internet

Ungelesener Beitrag von Silute »

Einen Tipp hätte ich noch,

Normal laufendes Internet zu finden war 2014 sehr! schwierig.

Heute würde ich die Sachen, die ich erledigen muss, vor Olchon oder danach machen.

viele Grüße
Silute
Dome
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 09 Feb 10 13:05

Russland - Baikalsee: Insel Olchon - Eindrücke

Ungelesener Beitrag von Dome »

Gibt es denn Erfahrungen von der Insel Olchon im Winter?

Ich würde gern den zugefrorenen See sehen und fotografieren und dabei Olchon als Standpunkt wählen.
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“