Chinesische Sprachschule in China - Live the language

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)
Hier:
Info-Pool zu Russland, Ost- und Zentralasien Hier soll bitte streng einzelthematisch gefragt und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Dafür einzeln neue Themen aufmachen.
Danke
Friedrich_Asien
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 30 Apr 12 8:58

Chinesische Sprachschule in China - Live the language

Ungelesener Beitrag von Friedrich_Asien » 30 Apr 12 9:22

ich beantworte die Frage http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=23877 hier (wie dort verlangt wurde).

Ich habe 3 Monate bei http://www.livethelanguage.cn in Peking letztes Jahr chinesisch gelernt nachdem ich mir insgesamt 3 Sprachschulen angeschaut hatte und die meiner Meinung nach die besten war.
Habe bei einer chinesischen Gastfamilie gewohnt (von der Schule organisiert), was eine echte Erfahrung war, war am Ende sogar bei der Hochzeit der Tochter eingeladen und wir sind wandern fuer eine Woche ueber die Nationalfeiertage gegangen.

Der Unterricht war super, wobei chinesisch nicht so ganz einfach ist muss ich sagen. Die Schule ist sehr gut organisiert und zuverlaessig (was in China eher selten ist) und kann sie empfehlen.

Jan83
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 10 Dez 05 20:43
Wohnort: Krefeld

Chinesische Sprachschule in China - Live the language

Ungelesener Beitrag von Jan83 » 06 Mai 12 21:24

Vielen Dank, für diese Sprachschule habe ich mich auch schon interessiert. :)

Eine Frage habe ich noch, die du eventuell durch eigene Erfahrung beantworten kannst: Entsprach die Größenangabe der Kurse (max. 6 Personen laut Website) den tatsächlichen Gegebenheiten während deines Besuchs?

Friedrich_Asien
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 30 Apr 12 8:58

Chinesische Sprachschule in China - Live the language

Ungelesener Beitrag von Friedrich_Asien » 15 Jan 14 4:43

Jan83 hat geschrieben:Vielen Dank, für diese Sprachschule habe ich mich auch schon interessiert. :)

Eine Frage habe ich noch, die du eventuell durch eigene Erfahrung beantworten kannst: Entsprach die Größenangabe der Kurse (max. 6 Personen laut Website) den tatsächlichen Gegebenheiten während deines Besuchs?
sorry fuer die spaete Antwort, war schon laenger nicht mehr online. Die Gruppen sind sehr klein, wir waren zu viert in der Klasse und die groesste Klasse (fuer Anfaenger) war sechs waehrend ich da war. Ich weiss zwar nicht was die machen wuerden wenn jetzt zu viele Leute da waeren, aber die Schule Chinesische Sprachschule in Peking - Live the language wird von einem deutschen gefuehrt und die geben sich bei Unterkunft, Organisation etc. sehr Muehe dass so zu machen wie es auf der Webseite beschrieben ist. Wuerde mich sehr ueberraschen wenn es fuer Klassengroesse anders waere. Prinzpiell ist die Schule nicht so mega gross, ist alles eher familiaer.

Wilmuth
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 06 Aug 13 2:20

Chinesische Sprachschule in China - Live the language

Ungelesener Beitrag von Wilmuth » 24 Feb 14 11:44

Ich habe fuer 8 Wochen bei LTL (kurz fuer Live the Language) an der Sprachschule in Shanghai chinesisch gelernt. Hier meine Erfahrungen:

- Lehrer: ausgezeichnet. Ich hatte Einzelunterricht genommen und meine Lehrerin war gut organisiert, voll motiviert, sehr erfahren und hatte viel Ahnung vom chinesisch Unterrichten. War sehr viel besser als was bei uns zu Hause beim Konfuzius Institut angeboten wird.

- Betreung der Schule: ebenfalls gut, freundlich, schnell und zuverlaessig.

- Shanghai: Riesengross, laut, schnell, aufregend. Leider auch nicht billig.

- Unterkunft: Die Gastfamilie die LTL fuer mich organisiert war ein Paerchen, beide so um die 60 (der Sohn ist in den USA auf der Uni). Beide sehr nett und hilfreich, Essen war hervorragend und wir haben ziemlich viel chinesisch miteinander geredet. Mein Zimmer war dass alte "Kinderzimmer" des Sohns.

Habe zwar nirgendwo anders in Shanghai chinesisch gelernt und daher keine Moeglichkeit des direkten Vergleichs, aber nach meiner Erfahrung ist die Schule klar zu empfehlen.

Tom_dHf
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 22 Dez 13 5:30

Chinesische Sprachschule in China - Live the language

Ungelesener Beitrag von Tom_dHf » 12 Nov 14 1:20

Ich habe bei ltl (so wird livethelanguage abgekürzt) diesen Sommer für vier Wochen einen Kurs gemacht und war sehr zufrieden. Ich war die erste Hälfte des Kurses in der Schule in Peking und die zweiten in Chengde.

Die zwei Städte sind sehr verschieden und ich würde eine Städtekombination für Leute empfehlen die ein bisschen was vom "echten" China sehen möchte. Peking ist spannend, aber halt sehr groß und modern. Wenn man nur in Peking war glaubt man am Ende China ist wirklich ein reiches und entwickeltest Land in dem alle Leute BMW fahren. Man muß mal woanders gewesen sein um zu wissen daß dem nicht so ist.

Chengde ist mit so ca. einer halben Millionen Einwohner zwar zugegebener Maßen auch nicht gerade auf dem Land, aber halt doch sehr viel chinesischer. Ich habe in meinen zwei Wochen dort keinen anderen Ausländer gesehen. War natürlich sprachtechnisch eine ziemliche Herausforderung aber da ich schon in Deutschland zwei Kurse und dann in Peking davor auch noch zwei Wochen Sprachkurs hatte ging es schon, wenn auch am Anfang vor allem mit Händen und Füßen bei meiner Gastfamilie. Bei einigen Mißverständnißen haben wir recht viel zum lachen gehabt. Und nach zwei Wochen nur chinesisch sprechen in Chengde merkt man dann schon wie man besser wird, auch wenn es am Anfang Kopfschmerzen macht.
Die Schule selber ist super, sehr gut organisiert, die Leute kümmern sich um einen, gutes Sozialprogram (zumindest in Peking, in Chengde gabs da nicht so viel) und die Lehrer echt klasse. Haben auch eine Webseite auf deutsch http://ltl-chinesisch.de/.
Vorausgesetzt daß ich es zeitlich schaffe gehe ich nächstes Jahr für sechs Wochen wieder für einen chinesisch Kurs, diessmal wahrscheinlich nur in Chengde. :twisted:

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“