China: mit eigenem Fahrzeug und Führer - Kosten?

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)
Forumsregeln
Info-Pool zu Russland, Ost- und Zentralasien Hier soll bitte streng einzelthematisch gefragt und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Dafür einzeln neue Themen aufmachen.
Danke
tim.alemanha
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 04 Okt 10 12:48

China: mit eigenem Fahrzeug und Führer - Kosten?

Ungelesener Beitrag von tim.alemanha »

Hallo,

was kostet denn ca. diese Durchfahrt mit erzwungenem Begleiter der chinesischen Stasi?

Danke Euch,

Tim


[Frage aus Mitreisebörse gefischt und gemäß 1T-1B für alle im Info-Pool gepostet - Astrid :)]
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5653
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

China: mit eigenem Fahrzeug und Führer - Kosten?

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo Tim :)

Zu Deiner Frage im WRF gesucht, findet man u.a.:
Günni hat geschrieben:Die Mär, dass man in China eine "Begleitung" von Staats wegen verschrieben bekommt hält sich tapfer und ist dennoch falsch !
Das gilt ausschliesslich für die Provinz Tibet, da allerdings ohne Ausnahme...
Für Ein- und Ausreise nach / aus China mit dem eigenen Fahrzeug braucht man die Hilfe einer Reiseagentur, die sich mit diesem sehr komplexen Prozedere auskennt. Es gibt viele Stellen (Customs, Polizei, Militär), die die zeitweise (die Chinesen nennen das provisorische) Einreise abstempeln müssen. Die Papiere dazu müssen Wochen vorher bereits an der betreffenden Grenzstation veranlasst/vorbereitet werden. Das Carnet gilt in China nicht. Manchmal muss eine Kaution in bar (!) hinterlegt werden.
Es gibt eine chinesische Zulassung fürs Fahrzeug (DIN A4 Blatt), und einen provisorischen Führerschein (dt. Übersetzung des deutschen Führerscheins, Kartengrösse).

Die beauftragte Agentur setzt sehr "gerne" eine Begleitung, natürlich kostenpflichtig ins Auto. Vorgeschrieben ist sie nicht !

Um Dir eine erste Vorstellung von den Dich erwartenden Kosten für eine Durchfahrt durch China mit Begleiter im eigenen Auto zu geben, habe ich mir mal die Mühe gemacht, die in verschiedenen WRF-Threads findbaren Angaben hier einzelthematisch zu bündeln:

uli_foe 11/06 hat geschrieben:Hier das Angebot von ChinaTours in Hamburg, zuverlässige, aber teure Agentur (vermutlich 30% über selbstorganisiert):
- Chinesischer provisorischer Führerschein: 50,- Euro/Person; - Einfahrtsgenehmigung, Haftpflichtvers., Insassenvers., Straßengeb. (ohne Maut), Zollgebühren, chines. Nummerschild: 675,- Euro/Fahrzeug;
- Chin. Reisebegleiter (Kosten f. Hotel/Verpflegung) pro Tag und Person (!!): 45,- Euro/2-3 Pers.; 27,50/4-5 Pers.; 22,50/ab 6 Pers.;
Dazu kommen:
Visum f. China, Straßen-/Brücken-/Tunnelmaut.
Der chinesische Führer benötigt Sitzplatz im Touristenauto!
derhille 12/11 hat geschrieben:... ich habe bereits ein angebot für mich alleine, 15 tage knapp 3000 euro.

Quotation( USD)
Cost items 1 car 2 car 3 car 4 car
Permit for enter 900 150 150 150
License plate 100 100 100 100
Insurance for the guest 20/person 20 20 20
Insurance for the third person 100/car 100 100 100
Customs at Laos 250 250 250 250
Customs at Elianhot 200 200 200 200
Driving license 150 /person 150 150 150
Guide service 100 /day 20 20 20
Trance for the guide (home-border-home) 500
Total:
whartmann 05/12 hat geschrieben:Dauer ca. 37 Tage. Bis jetzt sind wir 1 Fahrzeug mit 2 Personen. Kosten für alle Bewilligungen und Guide bei 2 Fahrzeugen /4 Personen ca. 3500 Euro pro Einheit. Bei 3 Einheiten billiger.
macmice 01/13 hat geschrieben:Angebot der chin. Reiseagentur Navo falls wir einen Autofahrer finden können, der einen Sitzplatz für den Guide hat - 2203 € PP. Dazu kommen Unterkunft und Verpflegung für Selbst und Kosten, die in China anfallen ( Eintrittsgelder, Maud, Sprit..... )plus evtl Unterkunft und Verpflegung für den Guide.
Im Preis alle Genehmigungen, chin. Führerschein, Nummernschild, Fahrz.vers, Guide , Zolldeklarationen bei Ein- und Ausreise, Navo's Kosten
Außerdem ist bei der Einreise eine Fahrzeugkaution zu hinterlegen, die bei der Ausreise zurückerstattet wird.
Reiseroute : ... rund 6500 km in 25 Tg


Marskilowski 03/13 hat geschrieben:Wir haben den Führer bereits gebucht und suchen nun zusätzliche Fahrzeuge um die anfallenden Kosten zu teilen.

Die offerierten Kosten sehen so aus:
1 car: 4950 Euro
2 cars: 3100 Euro/car
3 cars: 2650 Euro/car
4 cars: 2300 Euro/car
macmice 03/13 hat geschrieben:Haben z.Zt ein Angebot von Chinaoverland.com für 3 Motorräder und einen Guide mit fahrer und Fahrzeug für 4 Motorräder ( die bisher aber irgendwie noch nicht so recht zusammengefunden haben) für 2980 pro Fahrzeug.

Ich hoffe, das hilft Dir schon mal weiter :).

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
elch
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 08 Jul 11 20:08

China: mit eigenem Fahrzeug und Führer - Kosten?

Ungelesener Beitrag von elch »

hi tim,
wir haben bis jetzt nur ein Angebot. das belaeuft sich auf gut 2000 Euro
pro Fahrzeug bei unserer Route von 25 Tagen.

gruesse
elch


[Info in passendes Thema verschoben - vielen Dank für die Rückmeldung Elch :) - Astrid]
tim.alemanha
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 04 Okt 10 12:48

China: mit eigenem Fahrzeug und Führer - Kosten?

Ungelesener Beitrag von tim.alemanha »

Hallo Elch,

Lieben Dank fuer all diese Details. Da muss man sich also schon Wochen vorher an der Grenze einfinden, sozusagen "einchecken" und dann wieder Wochen warten, biss man rein darf. Hmmh...das ist bei mir so momentan nicht planbar, auch wuerde ich auf alle Faelle ohne Reisebegleiter fahren. Dank euch weiss ich nun, das es auch ohne geht.

Haltet mich grne auf dem Laufenden, wie da eure weiteren Plaene sind.

Danke Euch,,
Tim
elch
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 08 Jul 11 20:08

China: mit eigenem Fahrzeug und Führer - Kosten?

Ungelesener Beitrag von elch »

hi tim,

ja super, wenn du eine moeglichkeit findest ohne guide durch china zu fahren dann sag DU bitte MIR bescheid :lol: !!!

man muss sich nicht wochen vorher einfinden, nur eben wochen vorher planen und buchen. wenn alles klar ist kann man sich an der grenze oder kurz vorher treffen.

ich finde das ja auch alles nicht so toll, aber wieviele andere moeglichkeiten gibts denn?

gruesse
elch
one lıfe - one world!
Benutzeravatar
langkwai

China: mit eigenem Fahrzeug und Führer - Kosten?

Ungelesener Beitrag von langkwai »

So... 8)
BESCHEID...

zwar nicht ganz billig der Spass, aber ich hab gerade für Juli nen Mietwagen OHNE Guide oder Fahrer gebucht...

gibts bei chinatours; zur Zeit erst 4 Routen aber immerhin ein Anfang...

Viele Grüße

Tobias
Benutzeravatar
Kosolo

China: mit eigenem Fahrzeug und Führer - Kosten?

Ungelesener Beitrag von Kosolo »

Ein Mietwagen für China über ein Reisebüro buchen??
Kann mir lebhaft vorstellen, dass das extrem teuer kommt. :shock:
Langkwai hat geschrieben:zwar nicht ganz billig der Spass...
Präziser willst Du da wohl lieber nicht werden, Chinatourer?

Im Chinagoogle stehen Dutzende international namhafte Autovermieter in allen chinesischn Städten. Mit präzisen Preisangaben und ganz annehmbar billig! :roll:
Benutzeravatar
langkwai

China: mit eigenem Fahrzeug und Führer - Kosten?

Ungelesener Beitrag von langkwai »

jo...

mit ein paar nächten extra, und 2 personen kann man 5000€ für ein Fahrzeug in China rechnen.
+ nebenkosten flüge etc...

aber in 8 wochen kann ich sagen ob es sich lohnt :)
Friedrich_Asien
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 30 Apr 12 8:58

China: mit eigenem Fahrzeug und Führer - Kosten?

Ungelesener Beitrag von Friedrich_Asien »

also ich weiss nicht wie es mit dem eigengen Fahrzeug ist, aber ich miete mir hier in Peking regelmaessig Autos fuer Trips und das ist extrem unkompliziert.
Ein Mietauto in China kostet so ca. 20 - 40 Euro pro Tag (ohne Sprit).
Ein Freund von mir ist auch mit dem eigenen Auto nach China reingefahren und waehrend ich die Details nicht kenne, weiss ich, dass er keinen Fuehrer hatte. Ich glaube wer mal in China war findet die Idee dass man einen "Fuehrer" zum Autofahren hier braucht in der Tat ein bisschen laecherlich.
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“