Südkorea: Visum für Auslandssemester in Südkorea nötig?

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)
Hier:
Info-Pool zu Russland, Ost- und Zentralasien Hier soll bitte streng einzelthematisch gefragt und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Dafür einzeln neue Themen aufmachen.
Danke
Thomas1237
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 01 Okt 13 17:34

Südkorea: Visum für Auslandssemester in Südkorea nötig?

Ungelesener Beitrag von Thomas1237 » 01 Okt 13 21:46

Braucht man für Südkorea überhaupt ein Visum, wenn man für 4 Monate dort ein Auslandssemester besucht und an der Uni eingeschrieben ist?


[einzelthematisisert - Astrid :)]

layla
WRF-Spezialist
Beiträge: 808
Registriert: 13 Sep 06 13:57
Wohnort: Österreich

Südkorea: Visum für Auslandssemester in Südkorea nötig?

Ungelesener Beitrag von layla » 06 Okt 13 3:26

Hallo

Ich bin grad in Seoul auch als Austausstudentin. Man braucht ein Visum. Aber für Deutsche ist es kostenlos wie ich von anderen hier gehört habe.

Falls du noch andere Fragen hast, bitte wie üblich einzelthematisch stellen.


[editiert - Astrid :)]

Thomas1237
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 01 Okt 13 17:34

Südkorea: Visum für Auslandssemester in Südkorea nötig?

Ungelesener Beitrag von Thomas1237 » 07 Okt 13 10:31

Dankeschön und sorry wegen der einzelthematischen Sache. Falls es noch wen interessiert: Man kann es bei der koreanischen Botschaft in Deutschland beantragen. Man braucht dann das:


Antragsformular (vollständig ausgefüllt)
1 Passbild (Farbfoto 3,5 x 4,5 cm)
Reisepass (gültig für die Dauer des Aufenthaltes)
einen Zulassungsbescheid von der Universität (“Certificate of Admission”, unten unterschrieben)
einen Nachweis darüber, dass der Aufenthalt in Korea finanziell abgesichert ist (aktuelle Kontoauszüge von sich oder den Eltern. Beim letzten Fall zusätzlich ein Erklärungsschreiben, das die finanzielle Absicherung bestätigt, und die Kopie einer Geburtsurkunde, die das Familienverhältnis belegt)
Die Bearbeitungsgebühr von 64,00 Euro entfällt für Staatsbürger der Länder D eutschland, I talien, S panien, S chweden, J apan, T hailand und T aiwan.


Das Touristenvisum für Südkorea ist nur 90 Tage gültig.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“