Russland: Königsberg Kaliningrad sehenswert? Wie lange? Was?

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)
Hier:
Info-Pool zu Russland, Ost- und Zentralasien Hier soll bitte streng einzelthematisch gefragt und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Dafür einzeln neue Themen aufmachen.
Danke
al-iksir
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 297
Registriert: 05 Mär 06 16:35
Wohnort: Stockholm

Russland: Königsberg Kaliningrad sehenswert? Wie lange? Was?

Ungelesener Beitrag von al-iksir » 17 Jun 14 9:30

Hallo!

Ich bin ganz überrascht, dass die Suche keinen einzigen Thread über Königsberg herausgegeben hat.

Meine Frage: ist Königsberg (Kaliningrad) Eurer Meinung nach sehenswert oder sollte man seine Zeit lieber im "richtigen" Russland, also zwischen St. P etersburg und M oskau aufteilen, wenn man zeitbeschränkt ist? Wie lange würdet Ihr für die Stadt einrechnen?

Außerdem habe ich noch eine Frage zum V isum: Russland: Flug von Kaliningrad nach Moskau = Inlandsflug?

Danke!
al-iksir

Benutzeravatar
kate1985
WRF-Förderer
Beiträge: 62
Registriert: 17 Feb 08 18:29
Wohnort: Frankfurt/Main

Russland: Königsberg sehenswert oder doch lieber Moskau?

Ungelesener Beitrag von kate1985 » 17 Jun 14 19:22

Hi al-iksir!

Ich studiere nun seit 2 Monaten an der Universität in Kaliningrad bzw. Königsberg und war auch schon im restlichen Russland unterwegs, unter anderem in M oskau und S ankt P etersburg.

Ich mag Kaliningrad und wohne hier gerne, wenn du allerdings nur sehr wenig Zeit hast, würde ich vielleicht eher zu M oskau oder S ankt P etersburg raten, da gibt es deutlich mehr zu sehen...

Kaliningrad hat auch so seine schönen Ecken und ein paar Tage kann man sicher auch hier verbringen, in ein paar Museen gehen oder an den Badeorten Swetlogorsk (Cranz) oder Selenogradsk (Rauschen) entspannen, die man gut und schnell mit dem Bus erreichen kann.

Die kleinen Orte und Dörfer in der Gegend sind ebenfalls gut mit dem Bus zu erreichen und bieten einen schönen Kontrast zu Großstädten wie M oskau, wo doch vieles sehr modern und westlich ist (wie inzwischen auch das Zentrum von Kaliningrad). Wenn du hier aufs Land rausfährst (und da reicht schon eine Busfahrt) bist du gleich ganz woanders, findest russische Hausmannskost, Geschäfte mit russischem Kitsch und Nippes und dafür kaum jemanden der Englisch spricht ;)

Kaliningrad und seine deutsche Vergangenheit sind hier was besonderes finde ich, man sieht noch viele deutsche Schriftzüge an den Hauswänden, dazwischen kyrillisch, Deutsches und Russisches vermischt sich hier irgendwie, und ein Fleck Russland mitten in Europa ist schon was Besonderes.

Eigentlich wollte ich dir ja abraten, aber jetzt so beim schreiben merke ich, das ich eigentlich doch lieber sagen will, komm nach Kaliningrad, es lohnt sich ;)

Ich komme übrigends gerade selber aus S ankt P etersburg zurück, ich bin von Kaliningrad mit dem Bus hingefahren, einmal quer durchs Baltikum, 22 Stunden für 44 Euro, das ist auch eine Reise wert ;)

Gute Reise,
Kate

1009
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 06 Apr 14 5:53
Wohnort: Russland

Russland: Königsberg sehenswert oder doch lieber Moskau?

Ungelesener Beitrag von 1009 » 18 Jun 14 5:50

Wie lange würdet Ihr für die Stadt einrechnen?
SPb - 4 - 5 Tage
M oskau 2 -3 Tage

1009
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 06 Apr 14 5:53
Wohnort: Russland

Russland: Königsberg sehenswert oder doch lieber Moskau?

Ungelesener Beitrag von 1009 » 18 Jun 14 5:53

Hier noch eine gute Seite...

http://kaliningrad-domizil.ru/

Schreib Uwe an, er gibt gern persoenlich Auskunft ueber "sein" Kaliningrad.... :wink:

al-iksir
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 297
Registriert: 05 Mär 06 16:35
Wohnort: Stockholm

Russland: Königsberg Kaliningrad sehenswert? Wie lange? Was?

Ungelesener Beitrag von al-iksir » 24 Jun 14 3:57

Hallo Kate!

Vielen Dank für Deinen tollen Beitrag!

Ich kenn das gut, man kommt ins Schwärmen und merkt dann, dass man etwas empfehlen möchte, das gar nicht seine eigenen Empfindungen widerspiegelt -- nur bewusst muss einem das noch werden. ;)

Gerade dieses "Fleckchen Russland" mitten in Europa bzw. die Relikte deutscher Geschichte finde ich an der Gegend spannend und hat mein Interesse geweckt. Ein Blick in einen Reiseführer über die "Kaliningrader Gegend" war dann aber eher enttäuschend, daher habe ich gehofft, dass mir hier einige User neue Aspekte aufzeigen können, die ich vielleicht noch nicht beachtet habe oder die mir entgangen sind.

@1009: Danke für die Infos!

Wenn jemand noch ein paar Tipps (auch für die Umgebung von) Kaliningrad hat, dann nur her damit!


[editiert]

Isabellaa
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 21 Jun 14 2:36

Russland: Königsberg Kaliningrad sehenswert? Wie lange? Was?

Ungelesener Beitrag von Isabellaa » 05 Jul 14 6:46

Es kommt drauf an, was du sehen möchtest. Kaliningrad ist eine wunderschöne Stadt, alte,deutsche Bauwerke findet man hier in rauen Mengen, wenn du darauf nicht so stehst reicht ein Tag hier.

Silute
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 29 Nov 13 19:12
Wohnort: Norddeutschland

Russland: Königsberg Kaliningrad sehenswert? Wie lange? Was?

Ungelesener Beitrag von Silute » 25 Jul 14 19:54

Hallo,
es kommt wirklich darauf an, was Dich so interessiert.
ich kann Dir nur sagen was ich da gut finde, die Stadt selbst ist inzwischen für mich eher uninteressant, sehr "normal" eben. Vor 15 Jahren war da so eine Art Aufbruchstimmung, die ist nicht mehr.
Ich finde gut: Auf den Dörfern herum fahren und Leute kennen lernen, geht auch mit sehr wenig russisch, Fahrrad mitnehmen im Flugzeug und auf der Kurischen Nehrung herumfahren, die Dünen ansehen, unbedingt! . Ausflug auf die frische Nehrung machen, geht nur mit Sondergenehmigung, bekommst Du aber über Kaliningrader Reisebüros, aber braucht Zeit, etwa 4 Wochen vorher beantragen und kostet etwa 25 Euro.
Du kannst problemlos und billig ein Auto leihen, geht gegenüber dem Hotel Kaliningrad, da sind so kleine Shops, auch Verleihfirmen. Dann damit einige Tage herumfahren und in den kleinen Hotels in den Städten übernachten, bringt Spaß!

Mich interessieren da die Leute, weil die Älteren von ihnen so zusammengewürfelt aus allen Teilen Russlands stammen oder zumindest die Eltern oder Großeltern.

Viel Spaß Silute

al-iksir
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 297
Registriert: 05 Mär 06 16:35
Wohnort: Stockholm

Russland: Königsberg Kaliningrad sehenswert? Wie lange? Was?

Ungelesener Beitrag von al-iksir » 27 Jul 14 18:51

Hallo!

Vielen Dank für die Beiträge!

Das Interesse ist kulturell-geschichtlicher Natur, aber auch die Dünen würde ich gern sehen. Im Großen und Ganzen einen Eindruck oder ein Bild bekommen, wie es in dieser russischen Exklave ist. Wenn es noch besondere Tipps bzgl. Orten/Stätten gibt, die man sehen sollte, wenn man schon mal da ist, dann freu ich mich natürlich auch. Die Nehrung ist auf jeden Fall ein Fixpunkt, die würde ich gern für den Grenzübergang nach L itauen nutzen.

Grüße
al-iksir

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“