Sibirien, Republik Tuva: Wild campen (mit dem Auto)

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)
Hier:
Info-Pool zu Russland, Ost- und Zentralasien Hier soll bitte streng einzelthematisch gefragt und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Dafür einzeln neue Themen aufmachen.
Danke
Silute
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 29 Nov 13 19:12
Wohnort: Norddeutschland

Sibirien, Republik Tuva: Wild campen (mit dem Auto)

Ungelesener Beitrag von Silute » 29 Mai 14 14:05

Hallo an alle, die schon mal in Tuva waren,

ich bin mit dem Auto auf dem Weg nach Tuva und würde mich freuen, wenn jemand einen Hinweis hat, wo ich dort auf dem Land gut einige Tage stehen kann, ich übernachte im Auto...
Einen ruhigen, sichern Ort mit netten Nachbarn.

Jetzt auf dem Weg durch R ussland frage ich abends in Dörfern, ob ich bei Leuten auf oder am Grundstück stehen kann, hat bisher immer gut geklappt.

Viele Grüße
Silute


[einzelthematisiert - Astrid :)]

Benutzeravatar
Eliane
WRF-Moderator
Beiträge: 734
Registriert: 17 Apr 06 10:34
Wohnort: Ulan-Ude/Russland

Sibirien, Republik Tuva: Wild campen (mit dem Auto)

Ungelesener Beitrag von Eliane » 18 Jun 14 6:27

Das würde ich in Tuva in jedem Fall auch machen.
Wirklich wild campen eher nicht, weil mir dort (zumindest vor 12 Jahren) vorkam, dass sehr viel Alkohol konsumiert wird, der zu wenig respektablem Verhalten etwaigen Fremden gegenüber führen kann.

Ich fühlte mich damals in Tuva mit dem Auto über Land jedenfalls nicht besonders wohl. Also irgendwie unwillkommen.

Aber vielleicht ist das heute ja auch nicht mehr so. Und wenn man vorher fragt, ob man sich bei jemandem in die Nähe des Grundstücks stellen darf, dann fühlt sich dieser vielleicht ein bisschen mit-verantwortlich für seinen "Gast".
Mehr über mich
Nur noch sehr selten hier. Wenn es um was dringendes geht, bitte per Mail-Button anstupsen!

Silute
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 29 Nov 13 19:12
Wohnort: Norddeutschland

Sibirien, Republik Tuva: Wild campen (mit dem Auto)

Ungelesener Beitrag von Silute » 16 Jul 14 18:15

Hallo,
ich war inzwischen in Tuva, und diese ruhigen sicheren Orte gibt es.
Ich übernachte im Auto und bin abends in Dörfer, die am Weg lagen und habe gefragt, ob ich in der Nähe eines Hause oder den Jurten stehen darf.

Das ist nicht einfach aber geht, man muss sich Leute aussuchen, die man nett findet, ist klar, aber in Tuva besonders wichtig, fand ich.
Manchmal sind eben mehrere Anläufe nötig.
Abschreckend war, dass ich so sehr angestarrt worden bin, man gewöhnt sich etwas daran, aber nicht total...

Die Überschrift hier heißt wild campen, habe ich nicht gemacht, aber einen Engländer mit Rad getroffen, der das mit Zelt gemacht hat und ganz begeistert war.

Reisetipps zu Tuva schreibe ich später mal
Viele Grüße
Silute

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“