Russland: Moskau mit eigenem Auto

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)
Hier:
Info-Pool zu Russland, Ost- und Zentralasien Hier soll bitte streng einzelthematisch gefragt und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Dafür einzeln neue Themen aufmachen.
Danke
JensOnTour
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 28 Apr 14 23:43
Wohnort: Tbilisi
Kontaktdaten:

Russland: Moskau mit eigenem Auto

Ungelesener Beitrag von JensOnTour » 09 Nov 14 2:13

Hi,
stephan- hat geschrieben:Auf keinen Fall selbst Auto fahren. Moskau hat entweder totales Stau-Chaos, oder man fährt innerorts auch gerne mal 130, 140 km/h.
Moskau mit dem Auto ist machbar. Im Stau hat man Zeit sich all die schönen Gebäude anzuschauen und zu fotografieren, aber nach einer Woche nervt es dann doch. Nachts ist es absolut OK.

[S.a. verwandtes Thema: Russland: Verkehrskontrollen]

Viele Grüße
Jens


[Beitrag einzelthematisiert - Astrid :)]

  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“