Georgien: öffentlicher Transport mit Zügen / mit der Bahn?

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)
Forumsregeln
Info-Pool zu Russland, Ost- und Zentralasien Hier soll bitte streng einzelthematisch gefragt und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Dafür einzeln neue Themen aufmachen.
Danke
Benutzeravatar
mirja
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 11 Jan 16 17:39

Georgien: öffentlicher Transport mit Zügen / mit der Bahn?

Ungelesener Beitrag von mirja »

Hallo zusammen,

für ein Praktikum in einem Entwicklungsprojekt werde ich im Mai für ein paar Monate nach Georgien gehen. Insbesondere die Sommermonate von Mai bis Juli will ich nutzen, um Georgien und vielleicht auch das Nachbarland A rmenien zu bereisen.

Ich habe gehört, dass die Reise mit dem Zug in Georgien am einfachsten und komfortabelsten sein soll, stimmt das?

Liebe Grüße,
Mirja


[Frage einzelthematisiert - Astrid :)]
Benutzeravatar
muger
WRF-Spezialist
Beiträge: 558
Registriert: 28 Nov 11 18:58

Georgien: öffentlicher Transport mit Zügen / mit der Bahn?

Ungelesener Beitrag von muger »

Hallo Mirja

Im Prinzip ja. Aber es gibt halt in Georgien nur wenige Bahnlinien mit Personenverkehr. :!:
Die meisten Leute fahren deshalb mit den Marschrutka, den Kleinbus-Sammeltaxis...

liebe Grüsse vom Muger
.
JensOnTour
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 28 Apr 14 23:43
Wohnort: Tbilisi

Georgien: öffentlicher Transport mit Zügen / mit der Bahn?

Ungelesener Beitrag von JensOnTour »

Hallo Mirja,

die Reise mit dem Zug ist das günstigste, allerdings verkehren die Züge teilweise nur ein oder zweimal am Tag und fahren manchmal eher, manchmal später ab. Sie fahren vergleichsweise langsam, da das Streckennetz schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Allerdings hat man dann viel Zeit, die Landschaft zu geniesen.

Viele Grüße aus Tiflis

Jens
:!: Taxifahrer in Tbilisi. :D :!:
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“