Transsib: Rat und Erfahrungen zum Ticket-Kauf

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)
Hier:
Info-Pool zu Russland, Ost- und Zentralasien Hier soll bitte streng einzelthematisch gefragt und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Dafür einzeln neue Themen aufmachen.
Danke
Roland
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 249
Registriert: 25 Mai 04 21:28
Wohnort: weltreisend
Kontaktdaten:

Transsib: Rat und Erfahrungen zum Ticket-Kauf

Ungelesener Beitrag von Roland » 11 Feb 07 18:56

[/quote]Und - weil ichs kaum glauben kann:
Bratislava - Vladivostok und retour kostet ca. 100 Euro ohne Schlafwagenreservierung? Ist das echt kein Schreibfehler?

die Info stimmt tatsächlich, habe das von slovakrail schriftlich, 100%ig kann ich´s dir mitteilen, wenn ich die tickets in der hand habe.
das mit der platzreservierung hat Genadi schon perfekt beantwortet.
wollen wir der öbb und deren mitarbeitern einmal nur unwissenheit unterstellen, tatsache ist jedoch auch, dass ihnen durch die beschriebene form der transsibreise jede menge geld entgeht. :lol:

lg

Roland
Ich lebe nicht, um zu arbeiten sondern arbeite, um zu leben!


www.dieweltreisenden.twoday.net

Micha83
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 11 Feb 07 18:42
Wohnort: Wien

Transsib: Rat und Erfahrungen zum Ticket-Kauf

Ungelesener Beitrag von Micha83 » 11 Feb 07 18:57

miwi hat geschrieben:Platzkartni (wie auch immer geschrieben) ist meines Wissens bisher nicht in Deutschland oder Österreich zu bekommen. Der Code T3 ,den GenadiG erwähnte, ist der Code für Dreibettschlafwagen, die es im Russischen Inlandsverkehr gar nicht gibt.
Oha, das ist schlecht. Wieviel Tage im Voraus sollte man Platzkartny buchen bzw. kaufen? Im worst case bleibt wohl echt nur das Reisebüro.

miwi
WRF-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 04 Mär 06 0:27
Wohnort: Trier

Transsib: Rat und Erfahrungen zum Ticket-Kauf

Ungelesener Beitrag von miwi » 11 Feb 07 20:13

Generell sind Buchungen von russischen Zügen ab 45 Tagen im voraus möglich. Es bleibt zu überlegen ob es nicht sinnvoll ist T4 (Kupe/4er Abteil) zu nehmen. Selbst für den unwahrscheinlichen Fall das Reisebüros Platzkartni verkaufen sollten, wirst du dort meist mit dem x-fachen Preis im Vergleich zur Buchung im Land selbst abgezockt. Und ich glaube kaum das ein Reisebüro ein City Star Slowakei (-Russland) verkauft.
Ich werde im Sommer mit diesem Ticket nach Wladivostok fahren und zumindest für den ersten Abschnitt bis Irkutsk (dort bleibe ich ein paar Tage) 4er buchen in Deutschland vorab oder in der Slowakei. Für die weiteren Abschnitte kaufe ich die Bettkarten vor Ort, sicher auch mal probehalber Platzkartni. Auf http://www.drehscheibe-online.de/ (man kann leider die konkreten Threads nicht verlinken) gibt es intensive "Experten"diskussionen über Tarife nach und in Russland, mit der Suchfunktion dort wirst du noch einige Tips finden. Wobei die Tarifexperten dort meinen, das man genaugenommen zu einem internationalen Fahrschein keine Platzkartnibettkarte kaufen könnte, weil das der Tarif nicht vorsieht. Ich glaube aber nicht das es Probleme gibt, Papier ist geduldig.
Mein Tip wäre, nach Bratislava fahren, nette Stadt anschauen, Ticket kaufen und weiterfahren. Die Bettplätze evtl schon in D buchen. Entweder zu 100 € mit umsteigen in Kiev und von dort direkt nach Sibirien, oder via Moskau (für Ukraine kein Transitvisum erforderlich) oder zu 150 € Direktzug Bratislava-Moskau (Transitvisum für Weißrussland erforderlich).
Die Zugverbindungen findest du alle bei www.bahn.de .
Bei weiteren Fragen einfach Mail an mich.

Gruß Mirko

Benutzeravatar
GenadiG
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 07 Feb 07 14:50
Kontaktdaten:

Transsib: Rat und Erfahrungen zum Ticket-Kauf

Ungelesener Beitrag von GenadiG » 11 Feb 07 21:40

miwi hat geschrieben:Platzkartni (wie auch immer geschrieben) ist meines Wissens bisher nicht in Deutschland oder Österreich zu bekommen. Der Code T3 ,den GenadiG erwähnte, ist der Code für Dreibettschlafwagen, die es im Russischen Inlandsverkehr gar nicht gibt. (wohl aber in einigen Zügen von Westeuropa nach Russland) Wenn jemand es tatsächlich irgendwo schafft Bettkarten für Platzkartni in Westeuropa zu bekommen, und sie hier reinstellt lass ich mich gern vom Gegenteil überzeugen.
Wenn das so ist, muss ich mich für die Aussage entschuldigen. Allerdings habe ich die von der Baikalhostelsseite http://www.baikalhostels.com/html/germa ... ts.xml.php so übernommen. Ich selbst bin 2005 mit "Kupeiny" gefahren (wie die abgebildete Fahrkarte, nur im 76-ger Zug), daher kann ich das mit dem Platzkartny tatsächlich nicht beschwören ;-) . Allerdings könnte man versuchen, bei der Buchung den Schalterbeamten zu bitten, über die Wagonnummer eines Liegewagens, eine solche Reservierung zu buchen ?!

Die Wagonnummer bekäme man bei: http://www.rzd.ru/e3/index.php?new_query=1 raus, man muss natürlich die Orte in Kyrillisch eingeben. Das php-Ergebnis einer solchen Suche (kann ich leider nicht verlinken) sieht so aus:

Code: Alles auswählen

Информация о маршруте:  МОСКВА - ИРКУТСК 
Номер поезда: 044Э 
Тип поезда: СК 
Фирменный: Нет 
Дни следования: НЕЧЕТ 
Маршрут поезда: МОСКВА ЯР - ХАБАРОВС 1 
Дата и время отправления: 13-Мар-2007 00:35 
Дата и время прибытия: 16-Мар-2007 15:15 
Время в пути: 86:40 
Расстояние: 5195 

Информация о свободных местах и стоимости проезда (по вагонам) 
Вагон Тип 1 Владелец
Вагона Стоимость 2 Наличие свободных мест 3 
НК ВК НБ ВБ Д 
1 КУПЕ 2К РЖД/Д-В ФПД 6230.20 12 12 - - - 
2 ПЛАЦ  РЖД/Д-В ФПД 2340.50 10 14 8 8 - 
4 ПЛАЦ  РЖД/Д-В ФПД 2340.50 2 2 8 8 - 
5 ПЛАЦ  РЖД/Д-В ФПД 2340.50 5 10 8 8 - 
6 КУПЕ 2К РЖД/Д-В ФПД 6230.20 9 13 - - - 
8 КУПЕ 2К РЖД/Д-В ФПД 6230.20 7 10 - - - 
9 КУПЕ 2Э РЖД/Д-В ФПД 7223.80 5 6 - - - 
10 КУПЕ 2К РЖД/Д-В ФПД 6230.20 15 15 - - - 
...man kann hier am Beispiel des Zuges 44E sehen, das der Wagon 2,4,5 Platzkartny sind. (sogar die aktuell freien Plätze für den 13.März 07 in diesem Beispiel sind zu sehen).

P.S.: Dann bin ich ja 2006 im Kurswagen Berlin-Kazan in einem (Ammendorfer?) T3 gefahren ;-)

redgallery
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 14 Mär 06 22:35

Transsib: Rat und Erfahrungen zum Ticket-Kauf

Ungelesener Beitrag von redgallery » 11 Feb 07 23:32

Hallo!

War letzten Sommer in Russland unterwegs und vorwiegend mit dem Zug.
Daher mein Beitrag an alle Transsibfahrer:

Kauft euch die Tickets niemals in Reisebüros, denn die verlangen das 3-fache. Außerdem gibt es dort fast nur die Touristenzüge angeboten.
Beim Euro-Domino is es so, das man alles im Vorraus buchen muß.
d.h. alle Züge inkl. Reservierung genau auf Datum vorher buchen, da man in Russland nachträglich keine Reservierungen kaufen kann.
Bei 2-3 Stopps is es dann in Summe echt teuer.
Wenn jemand spontan Reisen will, is Euro Domino die falsche Sache.

Ich hab mir die Tickets immer vor Ort gekauft. Mit Wörterbuch, bisschen Russisch usw. und es hat immer gut funktioniert.
Moskau - St. Petersburg ist immer etwas voller aber Richtung Sibirien gibts 2 Tage vorher immer freie Plätze.

zu den Preisen weiß ich nur ungefähr: Irkutsk - Yekatarinburg - Moskau: 4000,- RUB (€ 90,-) - Platzkart & Abteil

Werde mal meine alten Zugtikets suchen und die Preise hier veröffentlichen!

Grüße Hannes

Micha83
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 11 Feb 07 18:42
Wohnort: Wien

Transsib: Rat und Erfahrungen zum Ticket-Kauf

Ungelesener Beitrag von Micha83 » 13 Feb 07 23:43

Hat nicht direkt mit den Preisen zu tun, aber auch wichtig zum wissen:

Selbst auf der ÖBB Fahrplanauskunft (http://fahrplan.oebb.at) sind die Transsib Züge in Moskauzeit angegeben.

Bitte berücksichtigen, kann viel Frust bei der Planung vermeiden :wink:

Micha83
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 11 Feb 07 18:42
Wohnort: Wien

Transsib: Rat und Erfahrungen zum Ticket-Kauf

Ungelesener Beitrag von Micha83 » 20 Feb 07 17:32

Mehr Infos zum City Star Ticket: (Per Mail bekommen, in kursiv meine Anmerkungen)
1) We are really sorry, but it is impossible to buy or to reserve tickets by internet or phone. You can just buy your ticket at any railway cash desk. Naja, so billig wie das ist, zahlt sich die Fahrt in die Slowakei locker aus, kostet ja nur 11 Euro hin und retour von Wien. ;)

2) Valid is 2 months.

3) Yes, multiple stops are allowed. When you interrupt your journey, you need to get the confirmation of interruption within 3 ours (at railway cash desk).
Das mit dem "Confirmation of interruption" ist interessant, wichtige Info. Mal sehen wie gut das in Russland klappt.

4) You can buy the ticket 2 months before your journey.

5) There is a group reduction for 2 to 5 persons.
Btw, die Slowaken sind da echt hilfsbereit, da sollte sich die ÖBB mal eine Scheibe abschneiden.

Werd dann Anfang März mal nach Bratislava düsen.
Danke nochmals für den Tipp mit dem City Start Ticket, die Preise sind der Wahnsinn. :D

Roland
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 249
Registriert: 25 Mai 04 21:28
Wohnort: weltreisend
Kontaktdaten:

Transsib: Rat und Erfahrungen zum Ticket-Kauf

Ungelesener Beitrag von Roland » 21 Mär 07 11:41

:D :D :D
so, war gestern in bratislava und habe unser citystar ticket am hauptbahnhof "hlava stanica" gekauft. die dame am schalter konnte zwar kein englisch, da ich mir aber aus dem forum interrailers punkt net ein eingescanntes ticket ausgedruckt hatte und darauf nur den endbahnhof und das datum geändert habe, war der kauf problemlos und innerhalb von 10 minuten erledigt und auch eine kreditkartenzahlung war möglich.
wir haben also für das ticket für 2 personen von devinska nova ves (1. bahnhof nach der österr. grenze) bis ikutsk über kiev und moskau hin + retour tatsächlich nur EUR 150,- bezahlt!!! (pro person also EUR 75,-)
da wir ja nicht zurückreisen werden wir das retourticket (gültig bis 14.07.2007) verfallen lassen oder noch besser in irkutsk verkaufen :wink: , da es nicht personenbezogen ausgestellt ist und daher problemlos übertragbar ist.
jetzt brauchen wir nur noch die schlafwagenreservierungen und alles ist perfekt :D
wenn mir jemand erklärt wie ich ein gescanntes ticket hier reinstelle könnte ich das für interessierte hier anbieten.

lg
Ich lebe nicht, um zu arbeiten sondern arbeite, um zu leben!


www.dieweltreisenden.twoday.net

weisseruebe
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 30 Mär 07 0:13

Transsib: Rat und Erfahrungen zum Ticket-Kauf

Ungelesener Beitrag von weisseruebe » 30 Mär 07 0:22

Hallo,

das ist ja ein prima Forum und ein toller Thread, genau so was suche ich ;-)

Wir wollen im September mit 7 Personen per Bahn von Moskau nach Irkutsk, aber fliegen nach Moskau. Bisher haben wir leider niemanden gefunden, der uns in Moskau Tickets kaufen kann. EuroDomino hat sich ja wohl auch erledigt. :?
Nun meine Frage: Könnte es Probleme machen, wenn wir das CityStar RZD erst ab Moskau nutzen, also der Anfang der Strecke nicht genutzt wird?

Hat jemand mal veruscht, bei SlovakRail Berlin in der Thulestraße ein Ticket zu bekommen? Die haben da wohl eine Vertretung...
Danke schonmal und Gruss
Andreas

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“