Ukraine - Krim, Grenzübertritt mit PKW trotz Krim-Krise?

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)
Forumsregeln
Info-Pool zu Russland, Ost- und Zentralasien Hier soll bitte streng einzelthematisch gefragt und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Dafür einzeln neue Themen aufmachen.
Danke
die_ewa
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 19 Mai 13 19:25

Ukraine - Krim, Grenzübertritt mit PKW trotz Krim-Krise?

Ungelesener Beitrag von die_ewa »

Hallo,

wir wollen in ca. 2 Wochen von der Ukraine aus auf die Krim einreisen.
War schon jemand aktuell auf der Krim, bzw. hat dort die Grenze Ukraine - Russland passiert?

Eva


[Frage aus dem Thema Rußland: Touristenvisum trotz Krim-Krise? einzelthematisiert und auf gut Glück mit passendem Titel versehen - bitte fragt und antwortet präziser als "War schon jemand aktuell auf der Krim?" bzw. was genau Ihr wissen wollt! - Astrid :)]
1009
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 06 Apr 14 5:53
Wohnort: Russland

Ukraine - Krim, Grenzübertritt mit PKW trotz Krim-Krise?

Ungelesener Beitrag von 1009 »

Mit PKW aus Richtung Ukraine und per Flugzeug keine Probleme bei der Einreise auf die Krim.


[Stichwortsuchfreundlicher editiert ;) - Astrid]
Ockel_3
Mitglied im WRF
Beiträge: 382
Registriert: 08 Mai 13 11:10
Wohnort: Kolumbien

Ukraine - Krim, Grenzübertritt mit PKW trotz Krim-Krise?

Ungelesener Beitrag von Ockel_3 »

1009 hat geschrieben:..... per Flugzeug keine Probleme...
Allerdings sollte man nicht verschweigen, dass erst am 17. Juli 2014 gegen 13:20 bis 13:25 Uhr UTC dort in der Naehe ein Flugzeug mit 298 Insassen abgeschossen wurde.

http://de.wikipedia.org/wiki/Malaysia-Airlines-Flug_17

Aber das ist ja nun schon fast einen Monat her. Es kann natuerlich sein, dass sich so etwas nicht wiederholt, obwohl in der Gegend ja aktuell immer wieder geschossen wird.
die_ewa
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 19 Mai 13 19:25

Ukraine - Krim, Grenzübertritt mit PKW trotz Krim-Krise?

Ungelesener Beitrag von die_ewa »

Hallo 1009

woher weißt du, dass der Grenzübertritt von der Ukraine auf die Krim mit dem PKW kein Problem ist?

Eva
Ockel_3
Mitglied im WRF
Beiträge: 382
Registriert: 08 Mai 13 11:10
Wohnort: Kolumbien

Ukraine - Krim, Grenzübertritt mit PKW trotz Krim-Krise?

Ungelesener Beitrag von Ockel_3 »

@Ewa

In der Ukraine wird - Stand: August 2014 - taeglich geschossen.
Es wird dir daher kaum jemand sagen koennen, wie um den 29.8.2014 herum, wenn du per Auto durch die Ukraine Richtung Krim fahren willst, die Situation an der Grenze zur Krim sein wird. Fahr halt hin und schau, wie es dann da sein wird.

Uebrigens: User "1900" hat mit keiner Silbe gesagt, dass er "weiss", dass es mit einem PKW am Grenzübertritt Ukraine - Krim keine Probleme gibt...
1009
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 06 Apr 14 5:53
Wohnort: Russland

Ukraine - Krim, Grenzübertritt mit PKW trotz Krim-Krise?

Ungelesener Beitrag von 1009 »

die_ewa hat geschrieben:...
woher weißt du, dass der Grenzübertritt von der Ukraine auf die Krim mit dem PKW kein Problem ist?
Ein Kollege ist vor 3 Wochen mit dem PKW von Kiew, Ukraine nach Sewastopol, Krim gefahren.

Falls Interesse besteht, frage ich nach dem benutzten Grenzübergang zwischen der Ukraine und der Krim und der Wartezeit.
Ockel_3
Mitglied im WRF
Beiträge: 382
Registriert: 08 Mai 13 11:10
Wohnort: Kolumbien

Ukraine - Krim, Grenzübertritt mit PKW trotz Krim-Krise?

Ungelesener Beitrag von Ockel_3 »

1009 hat geschrieben:...vor 3 Wochen....
"Vor drei Wochen" war also am 27. Juli 2014. Da kam also der Kollege mit viel Glueck "ohne Probleme" nach Sewastopol - obwohl erst 10 Tage vorher ein Zivilflugzeug mit 298 Insassen in der Gegend abgeschossen worden war.

Ewa will aber nun erst am 29. August aus Richtung Ukraine in Richtung Sewastopol, obwohl derzeit in der Ukraine taeglich geschossen wird.

Und das wird dann am 29. August 2014 - Zitat User "1009" - "Mit PKW aus Richtung UA und per Flugzeug keine Probleme" geben.

Ja, @Ewa, vielleicht wird User "1009" mit seiner ins (Dunkel- ) Blaue hinein geaeusserten "Eingebung" ja recht behalten, kann ja moeglicherweise sein. ;)
Vielleicht wird ja am 29. August gerade wirklich mal nicht geschossen - zumindest nicht da, wo du dann mit dem Pkw entlang faehrst, seufz...

Aber dennoch, ich gebe es nicht auf, einfach doch noch mal zu warnen, diesmal mit einem Zitat aus SPIEGEL online von heute, 17.8.20124:

"Es bestehe die Gefahr, "dass wir immer weiter hineinschlittern in eine Konfrontation unmittelbar zwischen russischen und ukrainischen Streitkräften", sagte Steinmeier"
http://www.spiegel.de/politik/ausland/u ... 86579.html

Aber ok, der Kollege von User "1900" war ja vor drei Wochen noch durchgekommen...
1009
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 06 Apr 14 5:53
Wohnort: Russland

Rußland: Touristenvisum trotz Krim-Krise?

Ungelesener Beitrag von 1009 »

Es wurde nach der Situation an der Grenze Ukraine - Krim (Russland) gefragt. Darauf habe ich geantwortet. Auf die (Sicherheits-) Situation in der Ukraine, bin ich mit keinem Wort eingegangen. [Das wäre auch ein anderes Thema!]
Also lass bitte diese Anspielungen.
Silute
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 29 Nov 13 19:12
Wohnort: Norddeutschland

Ukraine - Krim, Grenzübertritt mit PKW trotz Krim-Krise?

Ungelesener Beitrag von Silute »

"Falls Interesse besteht, frage ich nach dem benutzten Grenzübergang zwischen der Ukraine und der Krim und der Wartezeit."

Ja, ich würde das gerne wissen, da ich gelesen hatte, dass die Krim für PKW Reisende nur noch über Kertsch zu erreichen ist.
Kommt man über Armjansk noch rein?

Viele Grüße
Silute
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“