Erneute Arbeitslosmeldung nach Langzeitreise

Nach längerem Reiseleben ist nichts mehr, wie es vorher war: Die Heimat nicht und man selbst schon gar nicht. Und dann trotzdem: Business as usual?
Du bist nicht allein mit dieser Erfahrung - tausche Dich aus!

Moderatoren: Der_Felix, der Bär

wom-bat
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 21 Apr 10 9:52

Erneute Arbeitslosmeldung nach Langzeitreise

Ungelesener Beitrag von wom-bat » 13 Jan 11 4:57

Hallo Zusammen,

jetzt muss ich trotzdem wegen evtl. moralischer Verwerflichkeit mal nachfragen: -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=22583 .

LG
Sam

atw12
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 28 Sep 11 17:39

Erneute Arbeitslosmeldung nach Langzeitreise - wie?

Ungelesener Beitrag von atw12 » 29 Okt 12 10:24

Hallo, kann ich nicht vor Rückkehr schon einen Termin für den Tag der Rückkehr bei der Arbeitsagentur machen damit ich nicht mit Jetlag ewig warten muss?
Und muss ich tatsächlich alle Formulare wieder ausfüllen obwohl ich schon ein Beratergespräch im Januar hatte, alles ausgefüllt habe und mich ja für 10 Monate nur abgemeldet habe... die müssten die Unterlagen ja noch haben...

Was muss ich mitbringen für das Wiederanmelden?

Danke, lg

Gast

Erneute Arbeitslosmeldung nach Langzeitreise

Ungelesener Beitrag von Gast » 29 Okt 12 16:37

Fürs Wiederanmelden beim AA brauchst du dein gültiges Ausweisdokument
dann füllst du den Antrag aus und gibst ihn nebst verlangter Nachweise ab.
Dann wird festgestellt ob und für wie lange du Anspruch auf Arbeitslosengeld hast, und dein Antrag abgewiesen oder ihm stattgegeben.

Fertig ist die Maus

Gast

Erneute Arbeitslosmeldung nach Langzeitreise

Ungelesener Beitrag von Gast » 29 Okt 12 16:44

Außerdem kannst du am Tag deiner Rückkehr zum AA gehen und dich arbeitslos melden, auf aAnfrage geben sie dir einen Antrag mit wo maßgeblicher Datumsstempel drauf ist.

Klar kannst du dir einen Termin beim AA geben lassen... geht allerdings nur, wenn du gemeldet bist aka Ortsamt.
(Bist du gemeldet, musste Krankenkasse bezahlen, also meldest du dich vorher ab, um Krankenkasse zu sparen.
Wenn du das machst, hast du aber keinen Anspruch auf Vermittlung, kannst dir also keinen Termin geben lassen, weil das AA gar nicht für dich zuständig ist...)

Um die Katze von hinten aufzuzäumen: Geh einfach aufs Amt wenn du wieder da bist, fertig.

Antworten

Zurück zu „Nach der Langzeit-Reise oder Weltreise“