Australien WHV: Geld verdienen für spätere Asienreise?

Weltweit, aber einzeln nach Land oder Stadt und Tätigkeitsfeld: Tipps, Adressen, Organisationen, Erfahrungen, Voraussetzungen zum Jobben: Bezahlt, als Au Pair, "Hand gegen Koje", als spezifisch genanntes Auslandspraktikum, Volontariat oder Freiwilligenarbeit ...
Hier:
WRF-Infopool Unterwegs Arbeiten:Auch wenn nicht im ortsbezogenen Infopool, soll hier trotzdem bitte nur streng einzelthematisch gepostet und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Nur dadurch bleiben die Themen langfristig aktualisier- und findbar.
Danke! :)
dieterdorsch
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 20 Okt 11 22:54

Australien WHV: Geld verdienen für spätere Asienreise?

Ungelesener Beitrag von dieterdorsch » 21 Nov 12 4:40

Hallo zusammen,

leider werde ich bei meiner Reise demneachst am Ende des Geldes angekommen sein und muesste zurueck nach D. Allerdings habe ich noch keinen Bedarf zurueck zukehren. Jetzt habe ich mir spontan ueberlegt, dass ich zum arbeiten ab januar fuer ca. 3 - 6 Monate nach Australien gehen kann, um dort durch Backpackerjobs Geld anzusparen um es speater damit 3 Monate I ndonesien, M yanmar und I ndien zu finanzieren, sprich ca. 4000$ oder mehr anzusparen.

Wie ich das anstellen will: Fruitpicking, Baustellenjobs und oder Elektrikerjobs (oder sonst irgendwas, das Ged bringt). Ich wuerde probieren so wenig wie moeglich zu reisen und moeglichst an einem Ort zu bleiben. Wenn ich das Geld zusammen habe, wuerde ich wieder zurueck nach Asien.
Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung als Betriebsschlosser und ein Elektrotechnikstudium vorzuweisen.
Visumbeschaffung usw. stellt kein Problem fuer mich da.

Die Frage richtet sich an erfahrene WORK and travel Hasen hier und ich wuerde gern erfahren ob ihr das fuer utopisch haltet oder das moeglich ist. Ich weiß auch das immer von verschiedensten Gesichtspunkten abheangt. Als Antwort wuerde mir ein kurzes Bauchgefuhl-Statement reichen.

Vielen Dank

dieterdorsch
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 20 Okt 11 22:54

Geld in Australien ansparen fuer speatere Asienreise

Ungelesener Beitrag von dieterdorsch » 21 Nov 12 4:58

Habe gerade das hier gefunden.

http://goworkabout.com/Travelling-to-Au ... ng-Holiday

Das deckt sich ungefaehr mit dem was ich mir ertraemt habe. Die grosse Frage ist: Ist das realistisch???

Danke nochmals

Benutzeravatar
Mirjam
WRF-Förderer
Beiträge: 241
Registriert: 12 Feb 07 13:30

Australien WHV: Geld verdienen für spätere Asienreise?

Ungelesener Beitrag von Mirjam » 21 Nov 12 14:52

Ich persönlich schätze das durchaus als realistisch ein, da du ja gute Qualifikationen hast! Ich habe in Australien einige Leute getroffen, die ziemlich viel auf Baustellen verdienen konnten, und auch als Handwerker solltest du gute Chancen haben.
Die Crux ist eben, dass man in Australien das Geld auch schnell ausgibt, aber das hast du ja bereits erkannt und beschlossen, dort nicht zu reisen, sondern nur zu sparen.
Die Hostels werden in Australien immer teurer, daher würde ich da wirklich genau auf den Preis achten, oder auch eine WG o.ä. suchen.

Was ich dir noch raten würde, wäre, evtl. nicht in S ydney zu suchen, wo sehr viele beginnen, sondern eher in einer anderen der größeren Städte.

frangi
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 25 Dez 11 3:15
Wohnort: München

Australien WHV: Geld verdienen für spätere Asienreise?

Ungelesener Beitrag von frangi » 21 Nov 12 14:54

Hallo,

also diesen Link da oben kann ich nicht aufrufen.
Ich persoenlich habe die Jobsuche in Australien als sehr schwierig empfunden.
Ich habe mich die ersten 4 monate staendig gefragt, wie ich das 1 Jahr finanzieren soll bzw.selbst 9 monate wenn ich den Rest in Asien bin.
( Hat sich aber alles gottseidank erledigt habe einen gut bezahlten job gefunden )
Ich habe natuerlich auch immer wieder Leute getroffen , die mir erzaehlten wie einfach es ist einen Job zu bekommen.
Der ueberwiegende Tenor war allerdings, dass es schwierig ist.
[S.a.: -> Australien: Kosten vor Ort decken durch Travel & Work?]

Ich weiss leider nicht , wie es bei Schlossern aussieht....

Fakt ist einfach der dies ist ein Riesengrosses Land ,wo es immer wieder Moeglichkeiten gibt aus einem Kack Job zu enfliehen und einen Super Job zu bekommen.


Versuche es wenn du in deinem Job nicht unterkommst...
(Das beste waere es aber , da es meist sehr gut bezahlt ist und deutsches Fachwissen geschaetzt ist)
zb. in Western Australien da wird eigentlich immer jemand gesucht ausserhalb der grossen Staedte!!!

Oder zb in Kaesefabriken oder Schlachthoefen in Gegenden wo gerade Low Season ist ..
Es ist besser in Fabriken oder so zu arbeiten, weil da die Bezahlung garantiert ist und man oft auch hohe Ueberstundenzuschlaege bekommt..


Wenn dir wircklich gar nichts mehr einfaellt kannst du zur Not auch auf eine Dairy Farm in Victoria gehen... ist zwar total aetzend .. Will aber keiner machen und ist in der Regel gut bezahlt... :wink:

dieterdorsch
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 20 Okt 11 22:54

Australien WHV: Geld verdienen für spätere Asienreise?

Ungelesener Beitrag von dieterdorsch » 22 Nov 12 5:16

Vielen Dank schonmal fuer eure Meinung.

Die Art des Jobs ist mir eigentlich komplett Wurst, die Hauptsache ist, dass die Kohle stimmt. Wenn das bedeutet 12h am Tag Kuhkacke von A nach B zu schaufeln, dann mach ich das fuer ein paar Monate. Ich hatte hier in Deutschland auch schon echt aetzende Jobs und habs ueberlebt.

Ich habe hier nochmal einen Thread eröffnet
-> Australien: Best bezahlte Aushilfjobs?.

schoene Gruesse und vielen Dank nochmals

Benutzeravatar
Strolch
WRF-Förderer
Beiträge: 55
Registriert: 09 Sep 11 3:31
Wohnort: Minden-Lübbecke

Australien WHV: Geld verdienen für spätere Asienreise?

Ungelesener Beitrag von Strolch » 23 Nov 14 11:00

Hi,
wie ist es gelaufen? bist du nach Australien geflogen und hast das Geld für eine Weiterreise zusammen bekommen?

Meine Freundin R und ich würden auch gern nach Australien fliegen um dort für eine Asienreise zu sparen. Dabei würden wir aber auch gern etwas vom Land sehen. R hat einen Bachlor in MedienDesign (bzw Animation) ich habe nur ein Abitur vorzuweisen. Ist es realistisch in unser Sitation Geld ansparen zu können?

Die Idee sieht so aus:
Ein großes Auto in dem man gut schlafen kann kaufen - 4x4 wäre traumhaft - das Geld dafür würden wir vor der Reise ansparen.
Damit von Ort zu Ort fahren, abwechselnd ein paar Wochen arbeiten und dann eine Woche campen. Zwischendurch auch woofen.
Dabei bescheiden leben und die Kosten auf das Wesentlich beschränken - wir Trinken und Rauchen z.B. nicht.


Da man in Australien ganz gut Geld verdienen kann und beim Campen nicht viel ausgibt, hoffen wir auf diese Weise Geld ansparen zu können. Nach einam Jahr würden wir gern auf 16.000 Euro für uns zusammen kommen.
Ist das realistisch oder biin ich zu optimistisch?

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5630
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Australien WHV: Geld verdienen für spätere Asienreise?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 24 Nov 14 19:26

Hallo Strolch :)
Strolch hat geschrieben:Nach einam Jahr würden wir gern auf 16.000 Euro für uns zusammen kommen.
Ist das realistisch oder biin ich zu optimistisch?
Optimistisch bist Du sicherlich, aber in Abhängigkeit von Eurer Disziplin und natürlich Glück beim Finden von Stellen durchaus nicht unrealistisch, wie Du Dir leicht an Hand des Themas: Australien: Best bezahlte Aushilfjobs - Top Jobs? und weiterführender Links selbst ausrechnen kannst.

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterwegs / im Ausland arbeiten, WWOOFEN, Aushelfen, Au Pair, Praktika & Volontariate weltweit“