Thailand: Neue Dollarscheine für Myanmar in Bangkok

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
Christian G
WRF-Förderer
Beiträge: 148
Registriert: 16 Apr 09 17:31
Wohnort: Ingolstadt, Bayern
Kontaktdaten:

Thailand: Neue Dollarscheine für Myanmar in Bangkok

Ungelesener Beitrag von Christian G » 11 Feb 12 14:57

Für Myanmar braucht man ja tadellose Dollarscheine.
In Bangkok bekommt man sie hier problemlos:

Bangkok Bank Hauptzentrale in der Silom Road:

Bangkok Bank Public Company Limited
333 Silom Road, Bangkok 10500 THAILAND
Tel (66) 0-2231 4333

Zum Wechseln muß man in den ersten Stock. Wenn man erwähnt das man die Dollars für Myanmar braucht wird jeder Dollarschein genau angeschaut. Und die Banker sprechen super Englisch.


[Für Alternativen siehe bitte auch Doppelthema: -> Neue US-Dollar-Noten in Thailand erhältlich - wo? - Astrid :)]

rene_m
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 26 Sep 06 22:52
Wohnort: Stuttgart

Thailand: Neue Dollarscheine für Myanmar in Bangkok

Ungelesener Beitrag von rene_m » 21 Jan 13 12:21

Hallo!

Die genannte Hauptfiliale der Bangkok Bank liegt etwas ungünstig und ist daher etwas schlecht erreichbar.

Meine Versuche kurzfristig neue U$-Scheine für unseren Trip nach Cambodia zu bekommen sind bisher bei 4 versch. Bank-Filialen gescheitert.

Hat vielleicht jemand noch einen guten Tipp ?
Evtl. Nähe Sukhumvit/Central Plaza ... oder Nähe einer BTS-Station?

Gruss
rene

Benutzeravatar
kahunablogger
WRF-Spezialist
Beiträge: 301
Registriert: 12 Aug 05 0:22
Wohnort: Wechselt ständig. ;-)
Kontaktdaten:

Thailand: Neue Dollarscheine für Myanmar in Bangkok

Ungelesener Beitrag von kahunablogger » 21 Jan 13 12:40

Die ganzen kleinen Geldwechsler im Umfeld der Sukhumvit wechseln zwar gerne USD in Thai Baht, aber nicht umgekehrt bzw. max. kann man 100 USD-Scheine bekommen, keine kleineren Notierungen. An der BTS Phloenchit ist aber eine große Filiale der Bank of Ayudhya (Gelbes Gebäude) direkt neben der Abzweigung zur Wireless Road. Die geben da ohne Probleme bare Dollarscheine aus.

Ansonsten mache es für K ambodscha einfach wie ich: Hole dir online ein eV isa (per Kreditkarte zu bezahlen = kein Geld für die Immigration erforderlich), suche siehe:
-> V isum für K ambodscha online beantragen (E-V isum)
und dann kannst du dir nach der k ambodschanischen Immigration USD direkt am Geldautomaten in K ambodscha ziehen, suche / siehe
-> Geldbeschaffung in K ambodscha.

[Die Problematik wegen nicht-neuer US-Dollarscheine besteht v.a. in Myanmar, siehe Titelthema.]




[Danke für Antwort und Deine Hinweise auf passendere Themen, Kahunablogger. 8)
Editiert: Fehlleitende Suchworte verunkenntlicht, in treffend vorhandene Themen verlinkt und die themenfremd folgenden Beiträge zur Findbarkeit dorthin gesplittet. MArtin]
Mehr zu mir und meinen Reisen: www.kahunablog.de mit Blog, interaktiven Karten, Galerien, Reiseberichten.
Infos zu: Neuseeland, Australien, Japan, Hong Kong, Thailand, Dubai, Korea, USA, GB, Spanien... ;-)

rene_m
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 26 Sep 06 22:52
Wohnort: Stuttgart

Thailand: Neue Dollarscheine für Myanmar in Bangkok

Ungelesener Beitrag von rene_m » 22 Jan 13 8:15

Hallo,

die o.g. Filiale der Ayudhya Bank gehört jetzt wohl zur Krungsri-Bank. Dort bekommt man zwar USD-Scheine - auch halbwegs ansehnliche - aber keine neuen Scheine. Man kann die Scheine auch nicht selber aussortieren, sondern "muss" nehmen was man bekommt.

Gruss
rene

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“