USA- Mietwagen: Navigationsgerät für USA billig mieten

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) sonst noch an Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, mp3-Player, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderator: Thorsten

Antworten
hajue
WRF-Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 24 Mai 11 17:31
Wohnort: wieder bei Hamburg, leider...
Kontaktdaten:

USA- Mietwagen: Navigationsgerät für USA billig mieten

Ungelesener Beitrag von hajue » 15 Apr 13 7:48

Komme gerade aus den USA zurück, 16 Tage = 4300 km in Amerika hinter uns.
Ohne Navi wäre das Stress gewesen, aber so ging es locker flockig ab. Hatte vorher rumgeschaut, um eine Navi-Karte für Nordamerika zu bekommen, ich habe selbst ein Garmin Navigationsgerät:

- Garmin Navi-Karte USA kaufen um die 120 €
- neues Navigationsgerät incl. USA & Europa Karte ca 160 € ( ist schon pervers...)
- bei Dollar - von denen ich die karre hatte - Navi mieten: 192 $
- in D ein Navi mieten bei http://www.navi-mieten-world.de kostete dann am Ende 42 € incl Hin- und Rückversand

Top- Firma, dort bekommt man Navi für viele Länder, extrem schneller Service

[Siehe auch verwandtes Thema: USA: Mietwagen - Europäisches Navi nutzen möglich?]

Benutzeravatar
Wastl
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 21 Feb 03 4:15
Wohnort: Bingen

USA- Mietwagen: Navigationsgerät für USA billig mieten

Ungelesener Beitrag von Wastl » 15 Apr 13 9:09

Hi,
hajue hat geschrieben:- Garmin Navi-Karte USA kaufen um die 120 €
120€ ist m.E. zu hoch angesetzt: 56€ scheint mir realistischer zu sein, gebraucht noch einiges billiger.
Dann besitzt man das Kartenmaterial dauerhaft und kann auch sein eigenes gewohntes Navi nehmen.
Just my 2 Cts. - ich leihe mir nicht gerne Geräte und hasse hin- und her Schickerei..
Wastl :)

hajue
WRF-Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 24 Mai 11 17:31
Wohnort: wieder bei Hamburg, leider...
Kontaktdaten:

USA- Mietwagen: Navigationsgerät für USA billig mieten : ps

Ungelesener Beitrag von hajue » 20 Apr 13 6:24

mein Tip gilt natürlich nur begrenzt wenn man sich in Ballungsräumen bewegt.

wir waren allerdings auf den ersten 1.400 km nahezu allein in der Welt, Wüste und sonst nix. von Los Angeles nach Las Vegas via Grand Canyon. auf der Route genau ein Walmart - zum Glück ganz am Anfang - , div 7/11 und K- Mart und sonst kleine Mom&Pop Shops....

einige Mietwagen haben digital Radio, unserer leider nicht.....

Antworten

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader...“