Reisekamera: Spiegellose, sucherlose Systemkameras

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) sonst noch an Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, mp3-Player, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderator: Thorsten

Dax
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 09 Mai 14 9:38

Reisekamera: Spiegellose, sucherlose Systemkameras

Ungelesener Beitrag von Dax » 05 Jun 14 10:16

Die Preisangaben beziehen sich auf gebrauchte, gut erhaltene bis neuwertige Nikon 1 Kameras auf ebay oder Amazon.

Ich empfehle ebay zum Kauf von gebrauchter Ware! Habe jetzt schon mehrmals unschöne Überraschungen beim Amazon-Gebrauchtwarenkauf erlebt (weil Verkäufer keine Bilder ihrer Artikel anfertigen und keine große Beschreibung abgeben müssen).

Benutzeravatar
Janko
WRF-Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 11 Feb 14 15:09
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Reisekamera: Spiegellose, sucherlose Systemkameras

Ungelesener Beitrag von Janko » 05 Jun 14 11:15

Dax hat geschrieben: Eine Nikon 1 J1 bekommt man inkl. Standard-Objektiv (10-30 - 3fach Zoom) ür 100 EUR. Die J2 für nur wenig mehr ... und wer auf einen elektronischen Sucher nicht verzichten möchte, bekommt die "große" V1 für vlt. 200 EUR.
.

Hallo Hallo,
ja die Kameras hatte ich auch schon in den Fingern und konnte mich leider immer noch nicht entscheiden. Sucher wäre schon wichtig für Fotographieren. und die V1 macht ja einen guten eindruck. hast du hier auch "gute " Erfahrungen sammeln können, oder bezieht es sich auf die J1 bis j3?


Schönen Gruß
Janko
Reiseblogger & Backpacker über Länder, Menschen und Abenteuer.
Foto&Food-Junkie mit Storys von unterwegs.

Folge mir: sovielzusehen.de

Dax
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 09 Mai 14 9:38

Reisekamera: Spiegellose, sucherlose Systemkameras

Ungelesener Beitrag von Dax » 05 Jun 14 13:03

Ich hab die V1 (schon etwas länger) und später dann noch eine J1 angeschafft. Letztere ist 100g leichter und daher, mit dem ebenfalls kleinen Standard-Objektiv 10-30mm, ganz praktisch, um es permanent im Daypack zu haben.

Hauptsächlich für die V1 hab ich dann noch die hochwertigen Objektive VR 10–100 mm und das VR 6,7–13 mm ... da kann man mit Gebrauchtangeboten auch sparen, wenn auch nicht so sehr.

An der V1 hab ich eigentlich nichts auszusetzen - auch oder gerade mit dem elektronische Sucher ist gut zu fotografieren. Schade ist vlt., das die manuelle Fokusierung nur über einen sehr leichtgängigen Drehregler auf der Rückseite möglich ist. Abspeichern von einzelnen Programmen und Einstellungen zählt auch nicht zu den Stärken der V1/J1 ...

... aber wie gesagt - insgesamt - bei den Gebrauchtpreisen, wird man am Ende kaum enttäuscht sein ... oder allzu traurig, wenn so eine Kamera in den Mekong fällt (bzgl. Hardware-Wert). :)

Dax
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 09 Mai 14 9:38

Reisekamera: Spiegellose, sucherlose Systemkameras

Ungelesener Beitrag von Dax » 05 Jun 14 13:08

P.S.: Mit Abspeichern meine ich konkret 1 o. 2 Programmspeicherplätze bei denen man Einstellungen (Belichtung, Fokus o.ä.) einstellen und immer wieder abrufen kann. Die Nikon 1 speichert natürlich auch alles - aber nur im aktuellen Modus. Das ist nicht ungewöhnlich, aber für eine hochwertige Kamera etwas wenig ...

Benutzeravatar
Janko
WRF-Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 11 Feb 14 15:09
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Reisekamera: Spiegellose, sucherlose Systemkameras

Ungelesener Beitrag von Janko » 06 Jun 14 11:47

Eigentlich hatte ich eine der "neueren" Cameras im Auge, aber die V1 gefällt mir wirklich gut, vor allem auch, da der Preis Sie zu einer angenehmen Reisecam macht. Möchte mir nicht ständig Sorgen machen müssen, ob Sie kaputt geht oder geklaut wird.

Werde sie mir die Tage mal in real anschaun und ein bisschen rumprobieren, da bekommt man wahrscheinlich den besten Eindruck.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Janko
Reiseblogger & Backpacker über Länder, Menschen und Abenteuer.
Foto&Food-Junkie mit Storys von unterwegs.

Folge mir: sovielzusehen.de

Benutzeravatar
Janko
WRF-Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 11 Feb 14 15:09
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Reisekamera: Spiegellose, sucherlose Systemkameras

Ungelesener Beitrag von Janko » 23 Jun 14 15:35

Dax hat geschrieben: Mehr Kamera für weniger Geld bekommt man nicht!!! Wer sich da eine größere Kompaktkamera für 200 oder mehr Euro kauft, ist selber schuld!

Ich muss sagen, mir sind noch nie so viele Bilder einfach auf Anhieb gelungen (Schnappschuss) wie mit der Nikon 1.

f.

Hallo Dax,

nach vielem Hin und Her werde ich mir die V1 bestellen.
Günstig, klein,leicht,gut. Beim backpacken ist mir etwas teureres einfach zu riskant ;)


Schönen Gruß,
Jan
Reiseblogger & Backpacker über Länder, Menschen und Abenteuer.
Foto&Food-Junkie mit Storys von unterwegs.

Folge mir: sovielzusehen.de

Antworten

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader...“