Welche Banken verschicken neue Kreditkarten ins Ausland?

Rund um die Finanzen beim Reisen: Debitkarten, Kreditkarten, Online-Banking, int. Überweisungen, Bankkonto im Ausland, Reiseschecks, Geldtransfer per Internet. Reisekosten, Reisebudget pro Land, Finanz- und Geldfragen weltweit - und wie komme ich im Ausland billig an mein Geld?...
Hier:
Finanz-Pool- Infos zu Reise-bezogenen Geldfragen wie Reisekasse, internationalem Geldtransfer, Reisebudget etc.
Im Finanzpool bitte die in der WRF-Anleitung erklärten 3 Info-Pool-Regeln einhalten:
1. Erst WRF-Suche auf schon passend vorhandene Geldthemen, dann dort Lesen / Nachfragen.
2. Andernfalls für jede neue Finanzfrage ein eigenes Thema mit passendem Betreff eröffnen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten und bei Reisebudgetfragen bitte erst das Geld-Sticky lesen.
Danke! :)
Mart.In
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 21 Dez 10 13:26
Wohnort: München

Welche Banken verschicken neue Kreditkarten ins Ausland?

Ungelesener Beitrag von Mart.In » 28 Dez 10 0:03

Hallo,

kennt Ihr ein gutes Kreditkartenunternehmen, eine Bank, die einem im Fall von Kreditkarten-Verlust oder anderem Kreditkartenausfall Notfall auch eine Ersatz-Kreditkarte ins außer-europäische Ausland zukommen lassen würde?

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Welche Banken verschicken neue Kreditkarten ins Ausland?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 28 Dez 10 0:04

Hallo Martin,

die Bank, bei der Du momentan Deine Kreditkarte hast, müsste auch durchaus in der Lage und willens sein, Dir im Verlustfall eine neue Kreditkarte per Einschreiben ins Ausland nachzusenden, frag sie mal.

Mart.In
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 21 Dez 10 13:26
Wohnort: München

Welche Banken verschicken neue Kreditkarten ins Ausland?

Ungelesener Beitrag von Mart.In » 28 Dez 10 0:06

MArtin hat geschrieben:Die Bank, bei der Du momentan Deine Kreditkarte hast, müsste auch durchaus in der Lage und willens sein, Dir im Verlustfall eine neue Kreditkarte ins Ausland nachzusenden, frag sie mal.
Ich habe zwei Kreditkarten von zwei verschiedenen Banken, und ich habe jetzt bei beiden Kreditinstituten nachgefragt. Keines der beiden Unternehmen sendet im Verlustfall eine neue Kreditkarte ins Ausland.
Die zuletzt befragte Bank teilte mir mit, dass die Ersatzkarte nur an meine Heimatadresse in Deutschland geschickt werden würde.
Als ich zurückfragte, was mir das denn in A rgentinien helfen würde, bekam ich als Antwort nur ein Achselzucken...

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Welche Banken verschicken neue Kreditkarten ins Ausland?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 28 Dez 10 0:35

Oops - das hätte ich nicht gedacht, habe die Frage jetzt als Einzelthema abgesplittet.

Insofern sollten hier wohl auch die Namen der Banken genannt werden.

Wahrscheinlich ist die Zuschickung nur an Heimatadresse eine Sicherheitsmaßnahme.

In diesem und diesem Thread habe ich gelesen, dass zumindest die DKB Visakarte problemlos ins Ausland nachgeschickt wurde.
Ist sicherlich ein weiterer Pluspunkt der DKB-Card für Traveler, denn die Magnetstreifen von Geldkarten können schon mal kaputt gehen [siehe Workshop Geld & Reise].
Wenn dann die im Workshop genannten Tipps zur Re-Aktivierung von Magnetstreifen nicht funktionieren, wäre man auf Langzeitreise und seiner wichtigsten und billigsten Refinanzierungsquelle beraubt ziemlich aufgeschmissen. :(


LG

Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Welche Banken verschicken neue Kreditkarten ins Ausland?

Ungelesener Beitrag von Caveman » 28 Dez 10 3:07

Die Barclaysbank versendet auf alle Faelle auch ins aussereuropaeische Ausland. Das ist allerdings mit ziemlich hohen Kosten verbunden. Ich glaube, es sind immer so um die 60 Euro, die die mir fuer den Versand nach T hailand per Kurierdienst berechnen.

Meine von einer Raiffeisenbank ausgestellte Mastercard wird allerdings grundsaetzlich nicht nach T hailand verschickt. T hailand zaehle zu den Laendern, bei denen dies aus Sicherheitsgruenden nicht moeglich sei. Es gaebe aber die Moeglichkeit, in Notfaellen eine nur fuer einen relativ kurzen Zeitraum gueltige Ersatzkarte ueber eine Partnerbank in Thailand auszustellen (wie lange gueltig weiss ich nicht mehr, war aber ziemlich kurz), allerdings ohne PIN und somit an Geldautomaten nicht einsetzbar. So die Auskunft, die ich nach einem Missbrauch und der damit verbundenen Sperrung mal erhalten habe.

Meine Barclaycards kommen also immer direkt zu mir nach T hailand (bei Barclaycard ist auch gar keine Anschrift in Deutschland mehr hinterlegt) und die von einer raiffeisenbank ausgestellte Mastercard geht grundsaetzlich an meine dort hinterlegte Referenzanschrift in Deutschland.

Gruss
Caveman

Benutzeravatar
Roobert
WRF-Förderer
Beiträge: 96
Registriert: 06 Apr 10 14:29
Wohnort: Purkersdorf bei Wien

Welche Banken verschicken neue Kreditkarten ins Ausland?

Ungelesener Beitrag von Roobert » 28 Dez 10 7:33

Vor zwei Monaten habe ich in Cu racao/NL A ntillen meine Mastercard verloren, ausgestellt von der UniCredit, ehem. Bank Austria.

Meine Betreuerin in der Bank wo ich gut bekannt bin (kleiner Ort :-) hat mir ohne zu zögern die neue Karte per Post geschickt. Ist 8 Tage später angekommen.
Den PIN Code übergab sie einem von mir bevollmächtigten Freund, der ihn mir dann emailte. Dass ich den Freund als bevollmächtigt genannt hatte, war gut, denn die Betreuerin hätte mir den PIN Code nicht per Post oder Email schicken dürfen.
Dass Karte und PIN Code unterschiedlich behandelt werden, daran hatte ich vorher nicht gedacht.
Wander- und Weltreise blog: http://roobert.typepad.com

rechnomaniac
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 23 Dez 10 11:29
Wohnort: Die Erde
Kontaktdaten:

Welche Banken verschicken neue Kreditkarten ins Ausland?

Ungelesener Beitrag von rechnomaniac » 23 Feb 11 14:37

So, das schreibt die ComDirekt Bank dazu:


Die Erstellung einer neuen Visa- bzw. girocard (EC-Karte) benötigt einige Tage. Die Karten werden Ihnen normalerweise direkt von der Druckerei auf dem Postweg zugestellt.

Der Versand an eine Auslandsadresse würde per Kurier erfolgen und 39,90 EUR kosten. Wir können Ihnen hierüber kein genaues Zeitfenster bis zum Erhalt der Karten nennen, aber wir gehen von ca. 2,5 - 3 Wochen aus.

Bitte teilen Sie uns mit, ob wir Ihnen beide Karten bestellen und an Ihre hinterlegte Versandadresse senden dürfen.



Also an eine Deutsche Adresse senden lassen und dann per Einschreiben hierher, das kostet ca 10 Euro und geht wahrscheinlich schneller....


[Comdirect hat ebenfalls eine Traveler-freundliche VISA-Card mit kostenloser Bargeldabhebung weltweit, siehe
-> Die günstigste Geldkarte für's Ausland?.]

Benutzeravatar
Stephan Mussweg
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 18 Okt 11 21:56
Kontaktdaten:

Welche Banken verschicken neue Kreditkarten ins Ausland?

Ungelesener Beitrag von Stephan Mussweg » 14 Aug 12 9:54

Hallo zusammen,

nun wurde ja oben schon diskutiert welche Banken Kreditkarten ins außereuorpäische Ausland versenden und welche wohl nur an die Heimadresse .
Da meine Heimadresse die meiner Schwester sein wird wird sie ohne Probleme in der Lage sein die Kreditkarte ins Ausland weiterzuschicken.
Meine neue Frage ist nur:
-> Neue Geldkarte ins Ausland schicken lassen: Wie? Wohin?


Also schon einmal vielen Dank für eine evtl Rückmeldung

Beste Grüße
Stephan




[Neues Thema einzelthematisiert. MArtin]
"Gib niemals deine Träume auf, denn wenn man es nicht wagt, sie zu leben, werden sie unmöglich"

Mein Vorstellungstread: http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=25649

Mein Blog: http://stephanmussweg.rtwblog.de/

Heike_R
WRF-MENTOR
Beiträge: 58
Registriert: 26 Jul 12 15:09
Wohnort: Regensburg

Welche Banken verschicken neue Kreditkarten ins Ausland?

Ungelesener Beitrag von Heike_R » 14 Aug 14 14:37

Hallo zusammen,

hier mal eine aktuelle Antwort der DKB auf meine Frage, wie ich an eine neue Karte komme, wenn meine geklaut wird oder verloren geht:

Wenn Ihnen im Ausland Ihre DKB-VISA-Card verloren geht oder
gestohlen wird, haben Sie die Möglichkeit, diese jederzeit über
unsere Hotline zu sperren.

Im Rahmen der Sperre können Sie eine Notfallkarte bestellen, die
Ihnen innerhalb von 48 Stunden an Ihren aktuellen Aufenthaltsort
im Ausland zugestellt wird.

Diese Karte kann nur für Kartenzahlungen oder gebührenpflichtige
Bargeldabhebungen am Schalter für max. 6 Monate genutzt werden.
Kostenfreie Bargeldverfügungen an Geldautomaten sind aufgrund
einer fehlenden PIN nicht möglich.

Mit Ablauf Ihrer Notfallkarte erhalten Sie automatisch eine neue
DKB-VISA-Card und eine entsprechende PIN.

Sofern Sie bereits vor Ablauf der Notfallkarte eine neue DKB-VISA-Card
benötigen, können Sie diese in Ihrem Internet-Banking unter dem
Menüpunkt: „Produkte“ bestellen. Ihre Notfallkarte wird im Zuge der
neuen Bestellung automatisch gesperrt.

Bitte nutzen Sie vorab den Menüpunkt: „Persönliche Daten“ um Ihre
aktuellen Kontaktdaten zu prüfen.


Damit habe ich das Problem, dass ich auch warten müsste, bis die Karte zu meiner Mutter (Nachsendeantrag) geschickt wird. Tage später kommt dann der PIN.
Und dann muss mir irgendwie die Karte hinterhergeschickt werden... nicht so prickelnd, die Vorstellung.

Mein Schutz dagegen ist jetzt eine sichere Verwahrung (Versteck am BH) für meine heilige Kreditkarte, denn gerade die Funktion "gebührenfrei weltweit abheben" ist ja mit der Notfallkarte nicht gegeben.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Finanz-Info-Pool: Geld & Reise - Bargeld im Ausland, Reise-Budget, Devisen, Geld-Transfer ...“