Wohnsitzlos - Konsequenzen?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
nuriayasmin
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 15 Aug 14 19:27

Wohnsitzlos - Konsequenzen?

Ungelesener Beitrag von nuriayasmin » 30 Aug 14 0:42

Situation ist ab Oktober folgende:
- kein Wohnsitz mehr in Deutschland (Post über meinen Sohn ist möglich, aber anmelden kann ich mich bei ihm nicht, da er zur Miete wohnt)
- werde nur innerhalb der EU reisen
- ich habe weiterhin einen unbefristeten Arbeitsvertrag (die Stunden sind auf ein Minimum reduziert, so dass es gerade reicht, um noch sozialversicherungspflichtig beschäftigt zu sein) und werde alle 2 - 3 Monate für einige Tage zum Arbeiten nach Deutschland kommen.
- Zusätzlich Geld verdiene ich über Skype, das läuft über Shanghai

Meine Fragen bzw Überlegungen sind folgende:
1. Könnte es mit meiner Bank Probleme geben, wenn ich nirgends gemeldet bin?
2. Bekomme ich ohne Probleme bei irgendeinem Konsulat einen neuen Pass, wenn dieser abgelaufen ist?
3. Bin ich tatsächlich nirgends steuerpflichtig, wenn ich nirgends gemeldet bin? Gäbe es theoretisch die Möglichkeit, irgendwo ein Gewerbe anzumelden (oder als Freiberuflerin), ohne in dem entsprechenden Land einen Wohnsitz zu haben (innerhalb der EU, bevorzugt mit Englisch, Französisch, Spanisch oder Portugiesisch als mögliche Sprache für Formularkram)
4. Und seid ihr tatsächlich alle noch in Deutschland gemeldet, auch wenn ihr eigentlich nie hier seid?

Insgesamt überlege ich mir halt, ob es sinnvoll und machbar ist auf Dauer ohne Wohnsitz zu leben oder ob sich dann Probleme ergeben, die ich momentan gar nicht sehe. Oder ob ich mir vielleicht einfach zu viele Gedanken mache.

Ockel_3
Mitglied im WRF
Beiträge: 382
Registriert: 08 Mai 13 11:10
Wohnort: Kolumbien

Wohnsitzlos - Konsequenzen?

Ungelesener Beitrag von Ockel_3 » 30 Aug 14 1:20

Hallo, @Nuria, naja, jetzt weiss ich, warum du mir meine Frage nicht beantwortet hast..

http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... ht=#125341

..warum du nicht lieber wieder nach Suedamerika kommen willst: du musst alle paar Monate wegen deines Arbeitsvertrages in Deutschland sein. Na dann...

Eine deiner hiesigen Fragen picke ich mal raus ("2. Bekomme ich ohne Probleme bei irgendeinem Konsulat einen neuen Pass, wenn dieser abgelaufen ist? ") :

Mein Rat, als Einer, der nur alle paar Jahre mal nach Deutschland kommt: deck dich mit allem ein, was nur in Deutschland machbar ist, BEVOR du weggehst. Also, zu deiner konkreten Frage: beschaff dir JETZT einen neuen Pass. Der gilt dann 10 Jahre. Und 10 Jahre brauchst du dann nicht mehr nachzufragen.

Und noch etwas, an das du vielleicht gar nicht gedacht hast: Beschaff dir JETZT die notwendigen Kreditkarten. Denn die musst du IN DEutschland beantragen. Ganz wichtig ist eine DKB Karte. Kriegst du nur in Deutschland. Dann kannst du sie weltweit nutzen und weltweit kostenlos Geld ziehen. (Ich liebe meine DKB Karte, hab aber warten muessen, bis ich mal wieder in Deutschland war, um sie zu kriegen).

Zur DKB Karte gibt es uebrigens einen Thread hier im Forum...
[z.B.: DKB-Konto & Visakarte - Fragen & Kundenzufriedenheit]

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5630
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Wohnsitzlos - Konsequenzen?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 30 Aug 14 6:48

Hallo nuriayasmin :)

Bitte stelle Deine Fragen im Info-Pool einzelthematisch und nicht als Fragenkonglomerat!

Antworten zu einem Teil Deiner Fragen findest Du bereits unter:

ad 2)
-> z.B. Thema: HILFE!!! Reisepass verloren, kein Wohnsitz

ad 4)
-> z.B. Langzeitreise - Wohnort abmelden in Deutschland?
Dort findest Du auch Hinweise darauf, unter welchen Voraussetzungen Du Deinen Wohnsitz ebenfalls in der Wohnung Deines Sohnes anmelden kannst.
[s.a. verwandtes Thema: -> Problem mit Meldegesetz nach 16 Monaten Weltreise]


Deine übrigen Fragen habe ich ausnahmsweise für Dich separat gepostet:

ad 1)
-> Wohnsitzlos: Probleme mit der Bank?

ad 3)
-> Wohnsitzlos arbeiten - Steuerpflicht?

Ein Thema, das Du bei den Konsequenzen zwar nicht angesprochen hast, das aber eventuell ebenfalls für Dich relevant sein dürfte: die K rankenversicherung
-> siehe z.B. A uslandskrankenversicherung ohne Wohnsitz?

Für aktuelle Informationen kannst Du Dich gerne mit thematisch passenden Fragen auch an entsprechende Themen hinten anhängen: idea:
Nichts für ungut und vielen Dank für Dein Verständnis. :)
Astrid


[Multi-Thema an dieser Stelle gesperrt - Astrid]
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Gesperrt Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“