Ägypten: Visa Verlängerung

Das Afrikaforum im Weltreiseforum: Gerade irgendwo in Afrika unterwegs oder Vorbereitungsfragen speziell zu afrikanischen Ländern inkl. Azoren, kanarische Inseln Madeira, Las Palmas, Madagaskar, Kap Verden, Mauritius, Seychellen ...

Moderator: mzungu-daudi

SabiHpe
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 01 Mär 11 17:18
Wohnort: Wien, Österreich

Ägypten: Visa Verlängerung

Ungelesener Beitrag von SabiHpe » 17 Mär 15 17:17

Sollte jemand länger als nur einen Monat in Ägypten bleiben bleiben wollen: das 1-Monats-Visum für Ägypten kann man in Assuan, Luxor, Cairo, Alexandria und am Sinai (Al Tur) um zusätzliche 3 Monate verlängern lassen – kostet ein Passfoto, zwei Kopien und sagenhafte 11,45 LE (also grad mal EUR 1,50).
Wir empfehlen Luxor: geht am selben Tag und ist absolut problemlos!


[Beitrag einzelthematisiert - Astrid :)]

spast_6000

Ägypten: Visa Verlängerung

Ungelesener Beitrag von spast_6000 » 19 Jun 15 21:50

Ist das noch aktuell?? Es hiess, ab Mai wird was bei dem Visum für Ägypten geändert, jetzt irwie. doch nicht??

Kann jemand was dazu posten, waere der Hammer :D

SabiHpe
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 01 Mär 11 17:18
Wohnort: Wien, Österreich

Ägypten: Visa Verlängerung

Ungelesener Beitrag von SabiHpe » 20 Jun 15 15:45

wir sind nach wie vor in Ägypten und soweit ich weiß, wurde der Plan, die Visa-Regelung mit Mitte Mai zu ändern, für's erste verschoben.

Ägypten möchte - wie die Türkei es schon hat - eine elektronische Visa-Pflicht einführen, d.h. das Visum kann ausschließlich via Internet - und im vorhinein - beantragt und ausgestellt werden. Bis Ägypten allerdings soweit ist, soll die derzeitige Visa-Regelung unverändert beibehalten werden. Insh'allah ;-)
Meinen Infos nach, ist damit keinesfalls vor 2016 zu rechnen ...

Vielleicht haben ja andere noch tiefergehende Informationen?

Ach ja, keine Ahnung, wie relevant das ist, aber meinen Infos nach gibt's nach wie vor kein Visum an der Grenze, wenn man über den Landweg vom Sudan nach Ägypten (Wadi Halfa/Abu Simbel) einreist. Aber das hat mit den aktuellen Visabestimmungen im engeren Sinn nichts zu tun.

Hier gibt's jedenfalls auch die Info, dass die Änderung der Visabestimmungen vorerst auf Eis gelegt wurde:
www.selket.de/reise-nach-aegypten/reise ... -aegypten/

Nebenbei, falls interessant: wenn man vorhat, seine Zeit rein am Sinai zu verbingen (El Tur, Sharm el-Sheikh, Dahab, Katharinenkloster, Nuweiba, Taba), reicht auch das sog. 'Sinai-Only'-Visum, kostenlos, bei der Ankunft am Flughafen in Sharm el-Sheikh (ausschließlich dort).

gast_6000

Ägypten: Sinai-Visum - Infos

Ungelesener Beitrag von gast_6000 » 06 Jul 15 20:26

OK danke für diese Info....

Das Sinai Visum ist allerdings sehr begrenzt sowohl räumlich als zeitlich....glaube 14 Tage Maximum und man kann z.B nicht in den Ras Mohammed Nationalpark oder das Kloster?!

SabiHpe
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 01 Mär 11 17:18
Wohnort: Wien, Österreich

Ägypten: Sinai-Visum - Infos

Ungelesener Beitrag von SabiHpe » 06 Jul 15 20:48

Unseren Informationen nach gilt es am gesamten Sinai, also auch für Dahab, Nuweiba, El Tur oder das St. Katharinenkloster und auch in den Ras Mohammed NP kann man - allerdings nur über den Landweg.
Das Einzige, was damit angeblich nicht möglich ist, ist, mit dem Boot eine Tauchtour zum Ras Mohammed zu machen. Ein Tauschausflug Richtung Tiran ist aber angeblich mit einem sog. 'daily' problemlos möglich ... warum auch immer ...

Dass es nur für 14 bzw. 15 Tage gelten soll, habe ich jedoch auch schon gehört. Dafür jedoch mittlerweile auch, dass es auch bei der Einreise via Taba/Nuweiba (Landgrenzübergang) möglich sein soll - da müsste man dann aber auch auf diesem Weg wieder zurück nach Jordanien oder Israel ... aber dazu haben wir keine konkreten Erfahrungen bzw. Erfahrungsberichte anderer Reisender.

Hier gibt's ein paar Infos dazu:
http://www.mein-aegypten.com/content/visum-ja-oder-nein
und hier:
http://www.dahab.travel/dahab/reiseinfo-aegypten.html

bzw. gibt's hier eine Diskussion dazu, die auch unsere Informationen wiedergibt:
http://www.holidaycheck.de/thema-Vorsic ... 38606.html
Pass bei Ausflügen dabei zu haben empfiehlt sich stark, da diese an den checkpoints kontrolliert werden. Pass dabei haben innerhalb von Sharm oder Dahab ist absolut nicht notwendig.

Richtig ist insgesamt, dass Reiseveranstalter, allen voran zB ETI auf schon fast unangenehme Weise darauf drängen, in den jedem Fall das 'normale', kostenpflichtige, sog. 'große' Visum ausstellen zu lassen und verlangen dafür teilweise sogar noch eine sog. 'handling fee'.

Antworten

Zurück zu „Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar & Mauritius“