Wilfried: Weltradeltour über 4 Jahre

Hier sammeln sich gute Reiselinks (bitte mit Kurzbeschreibung der Webseiten) - und die Kommentare ihrer Besucher. Für einen Rücklink auf Deiner HP sind wir dankbar!

Moderator: dieSteffi

Benutzeravatar
Kurt1971
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 11 Feb 15 18:12
Wohnort: Harz

Wilfried: Weltradeltour über 4 Jahre

Ungelesener Beitrag von Kurt1971 » 03 Mär 15 9:49

@Wilfried Man lernt halt nie aus, oder? Und wie sagte man schon so schön in der Schule: Das wirklich wichtige im Leben lernst du draußen auf der Straße. So was bringt dir in der Schule keiner bei. Auf alle Fälle ein Supertipp, den ich mir merke - zumal man eine (leere oder auch volle) Wasserflasche ja fast immer dabei hat. Noch mal danke!
Die Welt muss man live entdecken!

Benutzeravatar
Christian G
WRF-Förderer
Beiträge: 148
Registriert: 16 Apr 09 17:31
Wohnort: Ingolstadt, Bayern
Kontaktdaten:

Wilfried: Weltradeltour über 4 Jahre

Ungelesener Beitrag von Christian G » 04 Mär 15 10:23

Bei einer unserer Reisen versuchten wir auch eine Plastik-Wasserflasche als Wärmflasche zu benutzen. Hat leider nicht funktioniert, die Flasche hat sich stark verformt und war dann nicht mehr dicht :-(

Viel Spaß noch auf der Reise!

Grüße,
Christian

Benutzeravatar
Kurt1971
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 11 Feb 15 18:12
Wohnort: Harz

Wilfried: Weltradeltour über 4 Jahre

Ungelesener Beitrag von Kurt1971 » 04 Mär 15 13:04

Oha, das hört schon weniger gut an. Da muss ich jetzt auch noch mal nachhaken. Was für Plastikflaschen habt ihr zwei benutzt Wilfried. Die ganz normalen Einwegdinger? Eher wohl sone richtig stabilen, wie die großen Coca Cloa Dinger, oder? Was mich ja wundert, wie die stundenlang die Hitze halten?!
Die Welt muss man live entdecken!

Wilfried
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 11 Jul 13 11:09
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Wilfried: Weltradeltour über 4 Jahre

Ungelesener Beitrag von Wilfried » 05 Mär 15 12:48

Kurt1971 hat geschrieben:Oha, das hört schon weniger gut an. Da muss ich jetzt auch noch mal nachhaken. Was für Plastikflaschen habt ihr zwei benutzt Wilfried. Die ganz normalen Einwegdinger? Eher wohl sone richtig stabilen, wie die großen Coca Cloa Dinger, oder? Was mich ja wundert, wie die stundenlang die Hitze halten?!
Genau, waren die über 2 Liter Cola Dinger :D + im Schlafsack halten die echt über Stunden die Wärme.
Übrigens, bezüglich Wärme, als wir im Winter in der ägyptischen Wüste von Kairo nach Luxor unterwegs waren, haben wir immer ein Lagerfeuer am Abend angefacht. Als die abgebrannt war, einfach Sand drüber, dann das Zelt drauf. Ist wie ne Heizung. Geht natürlich auch mit dem Schlafsack. Allerdings gehört etwas Gefühl dazu, wie dick die Sandschicht sein muss, aber Übung macht bekanntlich den Meister :wink:

Liebe Grüße in den Harz :D
Gruß wi grenzenlos
www.grenzenlosabenteuer.de
www.facebook.com/wilfried.hofmann.5
In der Einfachheit liegt oft große Freude!

Wilfried
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 11 Jul 13 11:09
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Wilfried: Weltradeltour über 4 Jahre

Ungelesener Beitrag von Wilfried » 05 Mär 15 12:50

Christian G hat geschrieben:Bei einer unserer Reisen versuchten wir auch eine Plastik-Wasserflasche als Wärmflasche zu benutzen. Hat leider nicht funktioniert, die Flasche hat sich stark verformt und war dann nicht mehr dicht :-(

Viel Spaß noch auf der Reise!

Grüße,
Christian
Ja, natürlich nur dickwandige Flaschen verwenden, bzw. das Wasser dann nicht kochend einfüllen :wink:
Gruß wi grenzenlos
www.grenzenlosabenteuer.de
www.facebook.com/wilfried.hofmann.5
In der Einfachheit liegt oft große Freude!

Benutzeravatar
Kurt1971
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 11 Feb 15 18:12
Wohnort: Harz

Wilfried: Weltradeltour über 4 Jahre

Ungelesener Beitrag von Kurt1971 » 07 Mär 15 9:07

Hallo Wilfried, ahhh. Die Flaschen habt ihr sicher auch noch mit einem Handtuch umwickelt? Und das mit dem Feuer ist auch clever. Darf man wildcampen in Ägypten?
[Siehe dazu bitte auch: -> Ägypten: Wildcampen möglich / erlaubt?]


[Bitte denk dran, Fragen, die auch Andere interessieren im Info-Pool zu posten - vgl. http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... ic.php?t=4 - Danke Astrid :)]
Die Welt muss man live entdecken!

Wilfried
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 11 Jul 13 11:09
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Wilfried: Weltradeltour über 4 Jahre

Ungelesener Beitrag von Wilfried » 07 Mär 15 9:19

Kurt1971 hat geschrieben:Hallo Wilfried, ahhh. Die Flaschen habt ihr sicher auch noch mit einem Handtuch umwickelt? Und das mit dem Feuer ist auch clever. Darf man wildcampen in Ägypten?
Ja, umwickeln wenn die zu heiß sind, mit irgendwas. Ägypten ist absolut gut für wildcampen - Wüste und so- allerdings kann ich momentan nicht einschätzen wie es dort z.Z. ist :(
Wir sind momentan in den Wüsten von den Emirates unterwegs, natürlich mit Zelt und unserem Wägelchen. Morgen laufen wir weiter in den Oman. Ideales Land für Zeltübernachtungen :wink:
Gruß wi grenzenlos
www.grenzenlosabenteuer.de
www.facebook.com/wilfried.hofmann.5
In der Einfachheit liegt oft große Freude!

Benutzeravatar
Kurt1971
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 11 Feb 15 18:12
Wohnort: Harz

Wilfried: Weltradeltour über 4 Jahre

Ungelesener Beitrag von Kurt1971 » 09 Mär 15 16:44

Und absolut keine Probleme oder Angst, dass die euch mal erwischen? Weiss ja nicht, wie die Strafen bei denen dafür sind, aber gerade arabische Straaten sind ja nicht gerade zimperlich?!
Die Welt muss man live entdecken!

Wilfried
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 11 Jul 13 11:09
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Wilfried: Weltradeltour über 4 Jahre

Ungelesener Beitrag von Wilfried » 18 Mär 15 18:44

Kurt1971 hat geschrieben:Und absolut keine Probleme oder Angst, dass die euch mal erwischen? Weiss ja nicht, wie die Strafen bei denen dafür sind, aber gerade arabische Straaten sind ja nicht gerade zimperlich?!
In den VAE + Oman gibt es diesbezüglich überhaupt keine Probleme. Das waren vor nicht all zu langer Zeit alles Beduinen.
Natürlich sollte man die landestypischen Regeln einhalten. Wenn man dies tut, so ist eine Tour dort absolut sicher. Gerade die Gastfreundschaft wird in beiden Ländern noch sehr, sehr hoch gehalten. Es macht viel Freude dort unterewegs zu sein :wink:
Gruß wi grenzenlos
www.grenzenlosabenteuer.de
www.facebook.com/wilfried.hofmann.5
In der Einfachheit liegt oft große Freude!

Antworten

Zurück zu „Nicht-kommerzielle Reise-Links und private Reiseseiten“