Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven

Moderatoren: Astrid, pukalani, Modschiedler

Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Caveman » 22 Okt 15 3:12

Mitte November aendert sich bezüglich Touristenvisa in Thailand wieder was. Touristenvisa fuer 2 oder 3 Einreisen wird es nur noch bis zum 12.11.2015 geben. Ab dem 13.11.2015 dann nur noch Touristenvisa fuer 1 Einreise oder ein voellig neues Touristenvisum fuer beliebig viele Einreisen innerhalb von 180 Tagen.

Das Touristenvisum fuer 1 Einreise wird weiterhin 30 Euro kosten, das fuer beliebig viele Einreisen 150 Euro. Zusaetzlich zu den ueblichen Unterlagen sind bei der Beantragung eines Tourstenvisums fuer beliebig viele Einreisen ein Vermoegensnachweis ueber mindestens 5.000 Euro sowie der Nachweis einer zwischenzeitlichen Ausreise (Flug-, Bahn- oder Busticket) zu erbringen.

Gruss
Caveman


[Beitrag einzelthematisiert - Vielen Dank für das Update Caveman - Astrid :)]

Karara
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 14 Okt 15 8:35

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Karara » 29 Okt 15 20:05

Hallo, ich hab folgende Visumsfrage:

ich möchte eines der neuen Touristenvisa für 6 Monate mit unbegrenzen Ausreisen beantragen, wenn ich es richtig verstehe, dann muss ich alle 60 Tage aureisen, korrekt?

Was passiert nach meiner Ausreise aus Thailand? Wann kann ich wieder ins Land für 30 Tage einreisen? Gibt es hier eine Begrenzung?

Wenn ich alles richtig verstehe, benötige ich mit dem Visa keinen Weiterflug, auch nicht für die Airline in Deutschland?

Beste Grüße&Schönen Dank

Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Caveman » 29 Okt 15 23:11

Ja, auch mit derm neuen Touristenvisum fuer beliebig viele Einreisen darfst du pro Einreise nur maximal 60 Tage im Land bleiben (evtl. einmalig um 30 Tage verlaengerbar). Eine Mindestaufenthaltsdauer im Ausland zwischen der Ausreise und der Wiedereinreise gibt es nicht. Bei der Wiedereinreise erhaeltst du dann erneut 60 Tage (nicht 30).

Fuer die Beantragung des Visums benoetigst du sehr wohl ein Ausreiseticket. Bei diesem Visum brauchst du auch zusaetzlich noch den Nachweis mindestens einer zwischenzeitlichen Ausreisebuchung. Was du sonst noch alles brauchst, kannst du hier nachlesen: http://thaiembassy.de/site/index.php/ko ... -beantragt (im unteren Teil der Seite unter "Tourist Visa M")

Gruss
Caveman

Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Caveman » 29 Okt 15 23:34

Caveman hat geschrieben:Eine Mindestaufenthaltsdauer im Ausland zwischen der Ausreise und der Wiedereinreise gibt es nicht.
Nachtrag: Das kann aber an einzelnen Grenzuebergaengen - beonders an denen mit K ambodscha - durchaus auch anders gesehen werden. Das Visum ist ja nicht dafuer gedacht, einen faktisch mehr als sechsmonatigen Daueraufenthalt zu ermoeglichen. Die Absicht hinter diesem Visum ist die Vereinfachung der Wiedereinreise nach dem Besuch eines anderen Landes (also fuer Reisende, die mehrere Laender in der Region bereisen und dabei mehrmals wieder nach Thailand zurueck kommen wollen).

Es kann also nicht ausgeschlossen werden, dass Grenzbeamte in einzelnen Faellen die Einreise verwehren, wenn diese zu kurz nach oder gar am gleichen Tag der Ausreise erfolgen soll.

Gruss
Caveman

Karara
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 14 Okt 15 8:35

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Karara » 30 Okt 15 20:48

Danke, jetzt ist soweit alles klar, bis auf eine Kleinigkeit:

was ist denn wenn ich im Visaantrag keine permanente oder aktuelle Adresse angeben kann, ich bin abgemeldet und habe nur eine Postalische Adresse :?

Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Caveman » 30 Okt 15 22:58

Karara hat geschrieben:was ist denn wenn ich im Visaantrag keine permanente oder aktuelle Adresse angeben kann, ich bin abgemeldet und habe nur eine Postalische Adresse :?
Dazu steht auf der Botschaftswebsite folgendes: "bei ausländischen Reisepässen (nichtdeutsche Antragsteller) zusätzlich: Kopie der Meldebestätigung (Einwohnermeldeamt)/ Kopie des Aufenthaltstitels".

Wenn du also einen deutschen Reisepass besitzt, wirst du einfach deine Postanschrift nehmen koennen. Besitzt du aber keinen deutschen Pass sondern einen von einem anderen Staat ausgestellten und bist in Deutschland nicht/nicht mehr gemeldet, wirst du dieses Visum in Deutschland nicht erhalten koennen und es bei einer thailaendischen Auslandsvertretung in deinem Heimatstaat beantragen muessen.

Gruss
Caveman

Sebastian YCP
WRF-Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 30 Sep 15 1:06
Wohnort: Herne, NRW
Kontaktdaten:

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Sebastian YCP » 14 Nov 15 15:58

Eine frage noch: Warum gibt es dann das 60 tägige Visum mit mehrfacher aus und Einreise? Wo ist der Unterschied zu "einfach so mal einreisen"?? Danke für die Hilfe!!


[Frage in passenderes Thema verschoben - Astrid :)]

Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 750
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 15 Nov 15 4:27

Sebastian YCP hat geschrieben:Eine frage noch: Warum gibt es dann das 60 tägige Visum mit mehrfacher aus und Einreise? Wo ist der Unterschied zu "einfach so mal einreisen"?? Danke für die Hilfe!!
Die verschiedenen Visa für Thailand sind nicht nur für Deutsche Staatsbürger gemacht. Viele andere Nationen können nicht so einfach mal schnell ein und ausreisen...

Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Thailand: neue Touristen-Visa ab 13.11.2015

Ungelesener Beitrag von Caveman » 15 Nov 15 6:52

@Sebastian

Die Unterschiede sind ganz erheblich!

1. Ohne Visum darfst du nur max. 30 Tage im Land bleiben, mit dem Touristenvisum hingegen max. 60 (jeweils einmalig um 30 Tage verlaengerbar).

2. Ohne Visum wirst du i.d.R. ab der 3. oder 4. Wiedereinreise deine weiteren Reiseplaene detailliert darstellen und belegen muessen, um erneut visumfrei einreisen zu duerfen. Kannst du den zustaendigen Immigration Officer nicht restlos ueberzeugen, wird dieser die Einreise nicht genehmigen oder nur eine Aufenthaltsgenehmigung fuer wenige Tage ausstellen. Mit dem Touristenvisum fuer mehrere Einreisen entfaellt diese Pruefung normalerweise und eine Abweisung ist aeusserst unwahrscheinlich.

3. Das Touristenvisum fuer beliebig viele Einreisen ermoeglicht eine Gesamtaufenthaltszeit von theoretisch bis zu 269 Tagen (bei entsprechenden Aus- und Wiedereinreisen). Ohne Visum wirst du einen derart langen Zeitraum niemals schaffen und schon sehr viel frueher nicht mehr einreisen duerfen.

Gruss
Caveman

Antworten

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“