Visum für China in Bangkok, Thailand ?

Von der Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Planung. Vom Chaos zur Organisation und von der Reisebuchung bis zum Abflug:
Einzelthematische Sachfragen zu Bürokratie, Reisezeit, Organisatorisches, Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)

Moderator: pukalani

Anheizer
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 24 Dez 15 3:11
Wohnort: Broome, WA

Visum für China in Bangkok, Thailand ?

Ungelesener Beitrag von Anheizer » 08 Jan 16 22:13

Waere echt interessant zu erfahren ob das Visum dann daran scheitert, dass wir nicht residents in BKK sind.

Jemand aktuelle Erfahrungen damit gemacht? Und oder mit den Reisebueros?

Cheers

Kai71
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 27 Apr 11 10:19
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

Visum für China in Bangkok, Thailand ?

Ungelesener Beitrag von Kai71 » 09 Jan 16 6:05

Die von PaRi auf der ersten Seite gegebenen Infos zum Chinavisum in Bangkok sind- jedenfalls in 2015- weiterhin aktuell. Auch Express- Visum war gegen den entsprechenden Aufschlag nach wie vor erhältlich.
Insgesamt ist die Abwicklung in der chinesischen Botschaft in Bangkok schneller und professioneller als ich das aus dem chinesischen Honorarkonsulat in H amburg gewohnt war.
Reisen ist besonders schön, wenn man nicht weiß, wohin es geht. Aber am allerschönsten ist es, wenn man nicht mehr weiß, woher man kommt.
http://backpacker-weltreise.de

Benutzeravatar
Günther
WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 07 Jun 03 3:20
Wohnort: Insulanien

Visum für China in Bangkok, Thailand ?

Ungelesener Beitrag von Günther » 09 Jan 16 6:46

Anheizer hat geschrieben:Waere echt interessant zu erfahren ob das Chinavisum in Bangkok dann daran scheitert, dass wir nicht residents in Bangkok sind.
Wie Astrid schon in dem weiter oben gegeben Link zitiert hat:
If you are not applying for the visa in the country of your citizenship, you must provide the original and photocopy of your valid certificates or visa of stay, residence, employment or student status, or other valid certificates of legal staying provided by the relevant authorities of the country where you are currently staying.
muß Nachweis über den legalen Aufenthalt im Beantragungsland - der wegen der Antragsbewilligungsdauer nicht zu kurz sein darf - erbracht werden (bitte immer erst Suchen / Lesen, dann erst ggf. Nachfragen).

LG :)
Günther

Der kürzeste Weg zu Dir selbst führt um die Welt

Anheizer
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 24 Dez 15 3:11
Wohnort: Broome, WA

Visum für China in Bangkok, Thailand ?

Ungelesener Beitrag von Anheizer » 09 Jan 16 18:37

If you are not applying for the visa in the country of your citizenship, you must provide the original and photocopy of your valid certificates or visa of stay, residence, employment or student status, or other valid certificates of legal staying provided by the relevant authorities of the country where you are currently staying.
Wenn ich also nur fuer eine Woche in Bangkok bin, dann habe ich diesen Nachweis ueber den legalen Aufenthalt nicht?

Oder geht es dort nur darum, dass ich mich legal in dem Land aufhalte, heisst Stempel im Reisepass?

Ich Gruenschnabel.

Kai71 hat geschrieben:Die von PaRi auf der ersten Seite gegebenen Infos zum Chinavisum in Bangkok sind- jedenfalls in 2015- weiterhin aktuell...
Die Angaben von PaRi von 2011 sind also immernoch aktuell? Hat sich da nichts geaendert?

Benutzeravatar
Günther
WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 07 Jun 03 3:20
Wohnort: Insulanien

Visum für China in Bangkok, Thailand ?

Ungelesener Beitrag von Günther » 10 Jan 16 4:41

Anheizer hat geschrieben:... Oder geht es dort nur darum, dass ich mich legal in dem Land aufhalte...
So verstehe ich den Satz. Natürlich muss auch die Aufenthaltszeit für die Antragsbearbeitungs- und Bewilligungsprozedur ausreichen.
Anheizer hat geschrieben:Die Angaben von PaRi von 2011 sind also immernoch aktuell?
Wie anders könnte der Satz
"Die von PaRi auf der ersten Seite gegebenen Infos zum Chinavisum in Bangkok sind- jedenfalls in 2015- weiterhin aktuell."
interpretiert werden? :roll:
Günther

Der kürzeste Weg zu Dir selbst führt um die Welt

Inci
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 25 Okt 05 13:34
Wohnort: Köln

Visum für China in Bangkok, Thailand ?

Ungelesener Beitrag von Inci » 29 Mär 16 14:23

Hallo zusammen,
da ich gerade in der vergangenen Woche (März 2016) ein Touristenvisum für China in Bangkok beantragt und auch bekommen habe, möchte ich meine Erfahrungen gerne teilen. (30 Tage, Single entry Touristenvisum)

Es ist wichtig zu beachten, dass die Visastelle nicht in der chinesischn Botschaft selber ist, sondern in einem Bürohaus im 5. Stock in der Phetchaburi Road (Thanmapoom Tower).

Für das Chinavisum mitzubringen sind:
- Reisepass
- 1 Passfoto
- Kopie vom Reisepass 1. Seite und der Seite mit dem thailändischen Einreisestempel
- Kopien der Flugtickets für Einreise und Ausreise
- Kopien der Hotelbuchungen für den kompletten Aufenthalt
- Bestätigung des Arbeitgebers, dass man in Deutschland angestellt ist (oder arbeitslos ist oder Student)

Vor Ort erhält man noch ein 4 seitiges Formular, welches ausgefüllt werden muss.
Die Unterlagen werden alle am Empfang gesichtet und erst wenn alles komplett ist, bekommt man eine Wartenummer. Weiter geht es dann an einen Schalter, an dem die Unterlagen auch inhaltlich geprüft werden.
Wenn alles passt, erhält man einen Abholschein.
Nach 4 Arbeitstagen (Tag der Beantragung und Abholung zählen mit) kann man seinen Pass wieder abholen.
Insgesamt kostet das Visum 1.600 Baht (ca. 40 €), das Geld muss bar am Tag der Abholung mitgebracht werden.

Ein Express Visa Service mit Abholung am nächsten Tag wäre gegen eine höhere Gebühr auch möglich gewesen.

Alles in allem war es eine gut zu bewältigende Angelegenheit, sofern man alles dabei hat und gut vorbereitet ist.
Die chinesische Visastelle in Bangkok ist gut organisiert und die Mitarbeiter sehr freundlich und hilfsbereit.
Kopien kann man vor Ort für 3 Baht machen lassen.
Ich war nach ca. 30 Minuten wieder draußen.

Beste Grüße!

Weltreisefreundin
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 27 Jun 18 10:00

Visum für China in Bangkok, Thailand ?

Ungelesener Beitrag von Weltreisefreundin » 26 Jul 18 9:57

Hey hey,

vielen Dank für die umfassenden und detaillierten Tipps. Die helfen wirklich.

Antworten

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“