App für Internetzugang weltweit?

"Hardware": Praxiserprobte Computer - und Speicherlösungen für unterwegs: Erfahrungsaustausch mit Infos, Links, Fragen und Anregungen rund ums Reisen mit Laptop, Notebook, externen Festplatten, USB-Stix, Imagetanks, Speicherkarten, CD, DVD sowie anderen Datenspeichergeräten.

Moderator: Thorsten

Husmann
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 30 Nov 15 8:23

App für Internetzugang weltweit?

Ungelesener Beitrag von Husmann » 30 Nov 15 8:29

Monkeyinme hat recht: da ist eine feste Simcard eingebaut und die Firma Glocal hat Vertraege mit 108 lokalen Handynetz-Anbietern.

Ich habe auch - bei Amazon, wo man das Geraet kaufen kann - Testberichte gefunden. In einem heisst es: "Kosten einerseits günstig, es geht natürlich auch preiswerter, sofern man sich im jeweiligen Land die Mühe macht, selbst aktiv zu werden und eine separate SIM-Karte kauft"

Und das spricht aus meiner Sicht gegen das Geraet:

1) ich muss ja das Geraet kaufen, das kostet ueber 100 Euro. Diesen Preis muss ich auf meine Auslandsreise umlegen. Das erhoeht natuerlich enorm den Preis fuer die Verbindung.

2) ich muss zusatzlich zum Kaufpreis Verbindungspreise zahlen, die anscheinend hoeher sind, als die mit lokal gekaufter Simcard.

3) wenn ich im fremden Land mal nicht nicht die lokale Simcard kaufen will, weil ich zum Beispiel nur einen oder zwei Tage da bleibe, dann gehe ich halt in dieser kurzen Zeit in irgendwelche Wifi-Netze, statt mir ein teueres Zusatzgeraet zum Smartphone zu kaufen und dann auch noch Verbindungspreise zu zahlen, die ueber den lokalen Verbindungspreisen liegen.

Fuer das Geraet spricht, dass jemand, der eine Weltreise macht und in jedem Land nur ein oder zwei Tage bleibt, nicht staendig neue lokale Simcards kaufen muss. Allerdings muss der dann aufpassen, dass er nicht versehentlich in ein Land geraet, fuer das Glocal keinen Handynetz-Anbieter gefunden hat, der einen Roamingvertrag abschliessen wollte (also in Laendern, die nicht zu den 108 Laendern gehoeren)

Im Uebrigen fragt sich aber auch bei einem solchen Laender-"Hopper", warum er nicht das Wifi seines Hotels nutzt, statt das recht schwere Geraet (ueber 200 Gramm) mitzuschleppen.

Fazit fuer mich: Ich kaufe das Glocal nicht. Bei Kurzaufenthalten in einem Land benutze ich Wifi. ansonsten kaufe ich mir eine billigere lokale Simcard. Im Uebrigen habe ich zusaetzlich immer eine deutsche Simcard dabei, die Roaming-Vertraege weltweit hat; allerdings ist da die Nutzung teuer - aber sie geht und zwar ohne ein Extrageraet fuer ueber 100 Euro.

Torsten J.
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 08 Jan 16 12:21

App für Internetzugang weltweit?

Ungelesener Beitrag von Torsten J. » 25 Feb 16 9:22

Wie bereits erwähnt, wir eine App nichts bringen. Wenn man kein Internet hat, werden die Webanwendungen nicht funktionieren. Man sollte sich eher um eine passende Karte (z.B. Prepaid) kümmern.

LG Torsten :)

Benutzeravatar
Mucki
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 07 Mär 16 8:30
Wohnort: Unterfranken

App für Internetzugang weltweit?

Ungelesener Beitrag von Mucki » 07 Mär 16 9:14

Die ersten Auslandsreisen waren da recht teuer, da wir uns vorab schon Tarife gebucht hatten nur um einige Zeit später dann rauszufinden das es vor Ort wesentlich (~50%) günstiger zu haben ist mit geringfügig mehr Aufwand.

Im Zweifel bin ich also auch wirklich dafür sich vor Ort eine lokale Sim-Karte zu besorgen mit lokalen Preisen und Tarifen. Da gibt es fast überall auch die Möglichkeit des zeitlich befristeten Tarifs!

Antworten

Zurück zu „Reise-Computer & Datenspeicher: Reisen mit Notebook, Laptop, USB-Sticks, Festplatten, Speicherchips...“