Stromabschaltung / Stromrationierung in Venezuela

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Hier:
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
el cacique
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 214
Registriert: 19 Apr 12 14:26
Kontaktdaten:

Stromabschaltung / Stromrationierung in Venezuela

Ungelesener Beitrag von el cacique » 07 Apr 16 16:41

Crigh1995 hier hat geschrieben:...Jedes hat Venezuela wohl auch ein gewaltiges Stromproblem. Alle Freitage der nächsten beiden Monate wurden zu Feiertagen erklärt, um "Strom zu sparen".
Ja, Venezuela hat seit einiger Zeit ein Stromproblem.
Das macht sich aktuell dadurch bemerkbar, dass in der Woche je nach Stadt der Strom tagsüber für ca. 2 Stunden ausgeschaltet wird.
Der Betrieb der Energie-intensiven Einkaufs-Malls wurde bereits vor ca. 6 Wochen eingeschränkt.
Die Osterwoche war für die staatlichen Angestellten bereits frei.

In Caracas gibt es übrigens keine Stromrationierung.

Die Info oben, so kommt dies in DE an, ist wohl nicht ganz nicht richtig. Dies gilt nur für die "la administración pública" (Decretan viernes no laborables para la administración pública por ahorro energético; UN, 06.04.2016)

Nun aber die WRF-relevante Frage:
Welche Auswirkungen hat dies für Weltreisende in Venezuela?
Antwort keine: Dort, wo ich ca. 2 Wochen am Strand war, habe ich die Stromabschaltungen (i.d.R. von 09.00h - 12.00h (a.m.)) kaum mitbekommen. Warum? Weil ich um diese Zeit am Strand oder auf einer Bootstour war.
Ich denke, dass machen andere WR auch so.

Wer hat Probleme mit den Stromabschaltungen? Diejenigen, die tagsüber in ihren klimatisierten Wohnungen sitzen und TV schauen.

Also: Aktuell ist das Thema Strom für Weltreisende durch Venezuela irrelevant.

p. s.: Natürlich ist dies für die dort lebenden Menschen nicht schön.


[Beitrag aus dem Thread: Venezuela: Mangel an Hygiene-Artikeln? einzelthematisiert - vielen Dank für die detaillierten Infos Cacique :) - Astrid]
Grüße / Saludos el cacique
Venezuela

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Crigh1995
WRF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 31 Mär 16 12:54

Venezuela: Stromversorgung - Problem?

Ungelesener Beitrag von Crigh1995 » 08 Apr 16 12:21

el cacique hat geschrieben:Nun aber die WRF-relevante Frage: Welche Auswirkungen hat dies für Weltreisende in Venezuela? Antwort keine: Dort, wo ich ca. 2 Wochen am Strand war, habe ich die Stromabschaltungen (i.d.R. von 09.00h - 12.00h (a.m.)) kaum mitbekommen. Warum? Weil ich um diese Zeit am Strand. Ich denke, dass machen andere WR auch so.
Ich glaub so generell gar keine kann man so nicht sagen.
Es könnte beispielsweise auch zu Stromabschaltungen zu anderen Uhrzeiten kommen, also ein gewisses Restrisiko, das vllt manche Leute von Venzuela abhält.

el cacique
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 214
Registriert: 19 Apr 12 14:26
Kontaktdaten:

Stromabschaltung / Stromrationierung in Venezuela

Ungelesener Beitrag von el cacique » 08 Apr 16 13:30

Crigh1995 hat geschrieben:... Ich glaub so generell gar keine kann man so nicht sagen.
Generell kann man natürlich überhaupt nichts sagen. Es kann sogar sein, dass es morgen im Caroní-Bereich - das ist der Fluss, welcher die Wasserkraftwerke in Venezuela speisst (Guri etc.) - wieder stark regnet und das ganze Thema mit der Stromrationierung vorbei ist.

Wie geschrieben:
Aktuell wird in Caracas kein Strom rationiert.
Je nach Ort, Stadt bzw. Stadtteil gibt es Stromrationierung am Tage.
Touristen sind um diese Zeit üblicherweise am Strand oder anderswie unterwegs und bekommen diese Elektrizität- Rationierungen in den seltensten Fällen bewußt mit.
Wenn es Stromausfall (in der Nacht) geben sollte, dann haben gut geführte Hotels / Posadas sog. Plantas Eléctricas (eigene Stromversorgung).

Alles eigene Erfahrung der letzten 4 Wochen.
Grüße / Saludos el cacique
Venezuela

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

el cacique
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 214
Registriert: 19 Apr 12 14:26
Kontaktdaten:

Stromabschaltung / Stromrationierung in Venezuela

Ungelesener Beitrag von el cacique » 09 Apr 16 12:15

Ich zitiere mal einen Beitrag aus meinem Reisebericht zum Thema Stromausfall:
el cacique, Reisebericht, 31.03.2016, S. 6 hat geschrieben:Nun, die Strandtage gehen zu Ende. Gestern gab es in Puerto Colombia 3 nennenswerte Stromausfaelle:
Einen von 09.00h-12.00h, einen weiteren etwa von 15.00h-16.00h und dann noch einen von ca. 18.00h-19.00h.
Als Tourist merkt man die ersten beiden (tagsueber) eigentlich nicht, weil man ja irgendwo unterwegs ist.
Dem geuebtem Auge und Ohr faellt es jedoch auf, dass die Tagesbeleuchtung am Strand nicht mehr an ist, die Musik nicht mehr lauft droehnt oder dass die Plantas Electricas zu Krachen beginnen.
Reisebericht Venezuela 03/04-2016
Grüße / Saludos el cacique
Venezuela

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Benutzeravatar
Spiegelleser

Stromabschaltung / Stromrationierung in Venezuela

Ungelesener Beitrag von Spiegelleser » 22 Mai 16 13:44

Der Bericht aus Spiegel Online ist zwar bereits eine Woche alt, aber immer noch brandaktuell, da der Notstand in Venezuela fuer weitere 60 Tage ausgerufen wurde.

Also: Notstand in Venezuela vorlaeufig weiterhin bis Ende Juli 2016.

Einfach bei Spiegel Online in die Suchmaske eingeben "Venezuela verlängert Notstand", dann kommen die Einzelheiten.

Touristen kann also nur dringend geraten werden, Venezuela weiterhin strikt zu meiden.

el cacique
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 214
Registriert: 19 Apr 12 14:26
Kontaktdaten:

Stromabschaltung / Stromrationierung in Venezuela

Ungelesener Beitrag von el cacique » 22 Mai 16 16:01

Ich glaube, im diesem Thread geht es um "Strom" in Venezuela. So steht es zumindest in der Überschrift.

Warum die aktuellen Stromabschaltung / Stromrationierung ein Problem für Touristen sein sollen, ist mir immer noch nicht ganz klar. Man sollte bspw. wissen, das steht natürlich nicht im Spiegel, und daher wissen dies halt Leute, die nur Spiegel lesen, nicht, dass von den Stromrationierungen Edo. Nueva Esparta (= Isla de Margarita), Caracas und Edo. Vargas ausgeschlossen sind.

Mir muss jemand einmal erklären, welches Problem es einem bereitet, wenn er 6 Stunden am Strand in Morrocoy oder Mochima verbringt und in dieser Zeit der Strom für 4 Stunden abgeschaltet wurde? ... oder eine Orinoco-Tour zum Fischen oder ..
Grüße / Saludos el cacique
Venezuela

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5631
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Stromabschaltung / Stromrationierung in Venezuela

Ungelesener Beitrag von Astrid » 23 Mai 16 16:53

Hallo El Cacique :)
Ich glaube, im diesem Thread geht es um "Strom" in Venezuela. So steht es zumindest in der Überschrift.
Stimmt!
Da die gesamte gestrige Diskussion nichts mehr mit dem Titelthema zu tun hatte und von themenfremden Stichworten nur so wimmelte, habe ich mit Ausnahme Deines obigen Postings sämtliche Beiträge vom 22.05.2016 gelöscht.
Man sollte bspw. wissen, das steht natürlich nicht im Spiegel, und daher wissen dies halt Leute, die nur Spiegel lesen, nicht, dass von den Stromrationierungen Edo. Nueva Esparta (= Isla de Margarita), Caracas und Edo. Vargas ausgeschlossen sind.
Lt. BBC besteht seit Ende April eine landesweite Stromrationierung, wobei die Einzelheiten (Dauer und Ort) sowohl in den Tageszeitungen als auch auf staatlichen Websites veröffentlicht sein soll.
Quelle: BBC

Weißt Du, auf welcher Seite man diese Infos einsehen kann bzw. kennst Du eine Bessere als diese Seite?

Damit wäre dem Thema weitaus mehr gedient als mit Mutmaßungen darüber, ob Touristen tagsüber Strom brauchen oder nicht.

Vielen Dank im voraus!

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

el cacique
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 214
Registriert: 19 Apr 12 14:26
Kontaktdaten:

Stromabschaltung / Stromrationierung in Venezuela

Ungelesener Beitrag von el cacique » 23 Mai 16 17:08

... ob nun Spiegel oder BBC, der Journalismus ueber Venezuela ist in Europa S
schwach. Hier eine Quelle:

"PAC mantendrá igual horarios y bloques hasta el próximo 22 de mayo
Distrito Capital, Vargas, Amazonas, Delta Amacuro y Nueva Esparta no tendrán racionamiento eléctrico."

http://www.ultimasnoticias.com.ve/notic ... -vige.aspx

JimmyZ
WRF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 22 Apr 16 9:58

Stromabschaltung / Stromrationierung in Venezuela

Ungelesener Beitrag von JimmyZ » 23 Mai 16 19:33

Hier ein anderer neuerer Bericht. Danach wurde der Plan so geändert, dass u.a. auch Caracas betroffen sein wird.
http://news.xinhuanet.com/english/2016- ... 379672.htm

Auch in Teilen der U SA gibt es scheinbar regelmäßig ungeplante Stromausfälle.
http://www.ibtimes.com/aging-us-power-g ... ion-163108

In D kennen wir das kaum. Glaubt man den Stromversorgern ist es eine ganz schön anspruchsvolle Aufgabe unterbrechungsfrei Strom bereitzustellen. Selbst mit guter Infrastruktur und genügend Strom

Was ich nur sagen will. Ich glaube nicht, dass ein Land wie Venezuela in der Lage ist Stromausfälle auf die Minute genau zu planen.

Gesperrt Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“