Barbados: Transport mit Taxis

In der Karibik kann man's aushalten: Bahamas, Kuba, Dominikanische Republik, Puerto Rico, British und American Virgins, Antigua, Guadeloupe, Dominica, St.Lucia, Barbados, Grenada Trinidad, Tobago, Antillen und etliche andere...,
oder?
Hier:
Karibik-Infopool Einzelthematische Infos und Fragen zur Karibik. Bitte nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten und dabei nicht.direkt zum karibischen Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen) vermeiden.[/b]
Bitte hilf, die Suche im Karibik-Infopool für alle effektiv zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5630
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Barbados: Transport mit Taxis

Ungelesener Beitrag von Astrid » 05 Jan 16 19:36

Hallo :)

Vor ein paar Tagen hatte hier im WRF jemand überlegt, eine Inseltour mit einem Taxi zu organisieren.

Dazu kann ich sagen: Alles ist möglich - aber nicht billig!

Eine entsprechende 6-7-stündige Tagestour (z.B. während eines Cruise-Schiff-Aufenthaltes auf Barbados) kostet z.T. auch abhängig vom Verhandlungsgeschick zwischen 100-200 BBD pro Person.
Für eine Person sicherlich das Beste - bei 2 oder gar mehr Personen läppern sich die Kosten jedoch so sehr, dass Alternativen überlegenswert sind!

Siehe dazu bitte auch Inseltransport auf Barbados mit
-> Bus
oder
-> Mietwagen.

Für bestimmte Routen gelten auf Barbados feste Taxi-Preise, die bei der Ankunft auf Barbados auf Tafeln ausgewiesen sind.
Vom Flughafen, der sich im Süden der Insel befindet, in den Osten nach Batsheba kostet es beispielsweise 73 BBD, zum nördlichsten Punkt quasi auf der entgegengesetzten Seite von Barbados 83 BBD, zur Hauptstadt 43 BBD.
Genauer nachzulesen auf der Seite von Barbados.org.
(Zur Umrechnung in US$ Preise einfach durch 2 teilen (fester Wechselkurs)).

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Benutzeravatar
Renatta

Barbados: Transport mit Taxis

Ungelesener Beitrag von Renatta » 08 Mai 16 23:03

Hallo Astrid,
in einem satirischen Büchlein über Karibikkreuzfahrten, das wir aus aktuellem Anlass vom Sohn geschenkt bekommen haben, wird für Barbados beispielhaft der Run auf die Taxis am Pier beschrieben. Das würden wir uns natürlich gern ersparen....

Siehe bitte meine Frage unter: -> Barbados: Tagestouren - Empfehlungen

Danke, Renatta

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5630
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Barbados: Transport mit Taxis

Ungelesener Beitrag von Astrid » 09 Mai 16 1:42

Hallo Renatta :)
Renatta hat geschrieben:... der Run auf die Taxis am Pier... Das würden wir uns natürlich gern ersparen
Keine Sorge, bislang habe ich noch niemanden getroffen, der wider Willen im Hafen bleiben musste. :lol:
Mein Tip wäre, es gemütlich angehen zu lassen und erst noch in Ruhe zu frühstücken. Ab 10:15 ist der Run auf die Taxis dann meist vorbei!
Im Zweifelsfall findet man spätestens in der Stadt (ca. 1,5 km) ein Taxi und kann auf dem Weg noch einen Stopp auf dem (Fisch-) Markt einlegen.

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Karibik - karibische Inseln“