Indonesien, Bali: Nyepi, balinesisches Neujahr - Tipps

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8376
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Indonesien, Bali: Nyepi, balinesisches Neujahr - Tipps

Ungelesener Beitrag von MArtin » 04 Mär 11 8:32

Hallo,

Nyepi, das balinesische Neujahr hat schon in den Achtzigern immer wieder viele Reisende in Bali überrascht und ich nehme an, daran hat sich bis heute nichts geändert, daher eine kleine Vorwarnung und Bitte um aktuelle Erfahrungen.

Nyepi findet diesjährig am Sonnabend, 5.3.2011 statt und der balinesische Brauch will, dass alle Leute auf Bali einen Tag der Stille begehen, der von Samstag Morgen 6 Uhr bis Sonntag Morgen 6 Uhr dauert.

Während dieser Zeit sollen alle Menschen auf Bali in den Häusern bleiben, weder Licht noch Lärm machen.
Die balinesischen Hindus erachten Nyepi als den wichtigsten Tag im religiösen Kalender und nehmen seine Begehung so ernst, dass auch schon mal Leute gewaltsam am Verlassen ihrer Häuser gehindert werden.

Mir hatte ein Bali-Einheimischer erzählt, dass an Nyepi böse Geister in der Straße lauern und um deren Aufmerksamkeit nicht zu erregen, müsse man sich leise verhalten. Bewegt man sich an Nyepi wider Gebot auf die Straße, könne man von einem bösen Geist befallen werden, den man dann von draußen mit ins Haus schleppt, was natürlich niemand will.

Dementsprechend wird es auf Bali ab 5.3.11 um 6 Uhr für 24 Std. (fast) keinen Flugverkehr geben, die Häfen Balis sind geschlossen, Straßentransport kommt zum Erliegen und ein sensibler Umgang mit Beachtung des Neujahrestags und Erkundigung bei Einheimischen, was an Nyeapi (nicht) machbar ist, ist angeraten.


liebe Grüße, berichtet mal von Euren Erfahrungen an Nyepi auf Bali...

encarnizado
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 11 Mai 07 14:16

Indonesien, Bali: Nyepi, balinesisches Neujahr - Tipps

Ungelesener Beitrag von encarnizado » 03 Jan 17 13:03

Ich habe letztes Jahr Nyepi in Ubud verbracht. War sehr schön und die Gepflogenheiten werden genau so strikt eingehalten, wie es im ersten Post zu lesen ist.

Ich war am Neujahrstag leider krank, habe allerdings auch nichts verpasst, da die Straßen ja sowieso leergefegt waren :) Die Feier mit den aufwändig gestalteten Ogoh-Ogoh-Figuren sollte man sich auf jeden Fall anschauen, wenn man zufällig zur Jahreswende auf Bali ist.

Auf meinem Blog habe ich meine Erfahrungen etwas ausführlicher geschildert:

http://www.allerorts.de/blog/nyepi-auf-bali
MfG, Nilo

www.allerorts.de
Reisen, Konzerte, Festivals und co.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“