Planungs-Software für Langzeitreise gesucht (Mac)

Von der Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Planung. Vom Chaos zur Organisation und von der Reisebuchung bis zum Abflug:
Einzelthematische Sachfragen zu Bürokratie, Reisezeit, Organisatorisches, Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)

Moderator: pukalani

Antworten
Cadillac Jack
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 14 Apr 17 16:29

Planungs-Software für Langzeitreise gesucht (Mac)

Ungelesener Beitrag von Cadillac Jack » 14 Apr 17 16:45

Hallo zusammen,

ich möchte mich auf eine längere Reise durch Nord- und Südamerika vorbereiten. Dafür würde ich gerne eine entsprechende Software und/oder Datenbank verwenden, die es mir ermöglicht bereits im Vorfeld alle Kosten, Fahrzeiten, Entfernungen, Reiseziele etc. zu sammeln und entsprechend aufzubereiten.

Wird bereits eine entsprechende Software als Fertigprodukt angeboten? Leider konnte ich im Netz und auch hier im Forum nichts Passendes finden. Vielleicht verwende ich auch nur nicht die richtigen Suchbegriffe.

Wenn Ihr genauere Informationen zu meiner Zielsetzung bezügl. der Funktionsweise der Software benötigt, beantworte ich alle Fragen sehr gerne.

Ach ja. Es geht mir nicht um den Routenplaner an sich (Falk, Google Maps etc.), sondern um die Kostenermittlungen mit Alternativ-Szenarien etc. Das Endresultat soll dann ein variables "Roadbook" sein.

Vielleicht hat ja auch der ein oder andere schon etwas ähnliches selbst gebaut. Wenn diese Lösung dann auch noch offline funktionieren würde, wäre das wirklich super. Mac wäre toll, Windows würde zur Not auch funktionieren.

Ich freue mich schon auf Eure Tipps und Hinweise.

Bis bald
Cadillac Jack

Cadillac Jack
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 14 Apr 17 16:29

Planungs-Software für Langzeitreise gesucht (Mac)

Ungelesener Beitrag von Cadillac Jack » 16 Apr 17 14:46

Hallo zusammen,

gerade habe ich eine Software gefunden, die meine Wünsche wohl erfüllen könnte: Road Trip Planner

Hat einer von Euch schon mal ernsthaft damit gearbeitet?
Das würde mich interessieren, denn es ist ja schon ein Unterschied, ob man länger gezielt damit arbeitet, oder nur ein paar Demo-Ziele eingibt (mit fiktiven Kosten).

Noch eine andere Sache. Was mir aufgefallen ist, ist das sehr viele Zugriffe auf meine Anfrage erfolgt sind, es aber keine Antworten gegeben hat.
Was ist der Grund dafür?
War meine Frage nicht präzise genug, oder benutzt Ihr solche Tools für Eure Planungen grundsätzlich nicht?

Wenn nicht, wie plant Ihr Eure Touren denn dann?

Bis bald
Cadillac Jack

Carlos
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 03 Mär 17 13:02

Planungs-Software für Langzeitreise gesucht (Mac)

Ungelesener Beitrag von Carlos » 28 Jun 17 18:21

Hallo,
hast u schon etwas mit dem Programm herumgespielt?
Wenn ja, bist Du zufrieden und kannst weiterempfehlen?

Gruß
Carlos

mzungu_kabisa
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 05 Jul 17 12:32

Planungs-Software für Langzeitreise gesucht (Mac)

Ungelesener Beitrag von mzungu_kabisa » 05 Jul 17 12:48

Moin,

probiere es doch mal mit "OmniFocus". Das ist eine mächtige und zugleich intuitiv zu bedienende Projektmanagement-Software. Eine Reise kann man super als Projekt betrachten und nach den eigenen Bedürfnissen verschiedene Unter-Projekte anlegen, z.B. könntest du dir ein Template bauen das du für jede Desitionation brauchst (Visum / Transport / Tagesbudget / Erste Unterkunft etc.) und das dann für jedes Land kopieren. Auch gut ist, dass du es auch auf dem iPhone benutzen kannst (muss man aber doppelt kaufen) und für 39$ auf dem Mac eine gute Investition. Ich habe in der IT-Branche als Projektmanager damit gearbeitet und es war immer eine super Software. Du kannst es auch für 2 Wochen kostenlos testen und dir überlegen ob es das Geld wert ist.
Ich will nächstes Jahr auch mal wieder los auf lange Reise, da will ich das auf jeden Fall mit OmniFocus mal ausprobieren.

Was die spezielle Softwares betrifft, kann ich mir nicht vorstellen, dass es da eine gute für Reisen gibt, da es den Benutzerkreis doch sehr einschränkt. Das dürfte eigentlich alles nix taugen. Probiere sonst eine andere Software für Projektmanagement aus. Da gibt es unzählige, auch konstenlose und Webbasierte. Wenn du Glück hast, findest du dazu dann auch spezielle Templates die du übernehmen kannst. Ich würde aber immer ein eigenes Template bzw. Organisation empfehlen, da sie intuitiver und einfacher für jeden ist.

Liebe Grüße

Antworten

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“