Blue Mountains - Startort Katoomba?

Australien im Weltreiseforum: In oder kurz vor Down Under? New South Wales, Queensland, Victoria, West-Australien, Northern Territory, Süd-Australien, Tasmanien ...
Hier:
Australien-InfoPool Bitte streng einzelthematisch zu Australien fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte helft, die Suche im Australienforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
tom76
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 17 Mai 08 19:14

Blue Mountains - Startort Katoomba?

Ungelesener Beitrag von tom76 » 18 Mai 08 10:19

Hatte auch in anderen Postings schon mal was zu den Blue Mountains gelesen. Werde nun wohl ein oder zwei Nächte in den Blue Mountains verbringen.
Ist Katoomba der Place to be - oder sind andere Orte empfehlenswerter wen man ein bisschen Natur erkunden will? Gibt's empfehlenswerte (Halbtags-)Routen in den australischen Blue Mountains, die man auf eigene Faus erkunden kann, wenn man z.B. nur eine Nacht in Katoomba bleibt (also morgens aus Sydney hin und am nächsten abend wieder zurück)?

Anmerkung Der_Felix:
Nicht wundern, um nicht Tipps zur anderen Frage mit der Frage zu den Blue Mountains zu vermischen, habe ich aus dem Blue Mountains Thema mal einen eigenen Thread gemacht.

ManuOnTour
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 15 Sep 06 22:45
Wohnort: Wien, ab Juli 08: Invercargill/NZ
Kontaktdaten:

10 Tage Sydney - bleiben, oder noch Brisbane oder Melbourne?

Ungelesener Beitrag von ManuOnTour » 18 Mai 08 10:20

Hallo Tom,

Katoomba ist eigentlich voll OK, es ist von Sydney aus einfach und mit einem Direktzug zu erreichen, die Fahrzeit war - wenn ich mich recht entsinne - so ca 2 Stunden. Bitte korrigiert mich, falls ich mich irre. In die anderen, kleineren Ortschaften kommst du von Katoomba aus mit einem Bus, ich war aber selbst net dort.

Du kannst natürlich alle Wanderungen und Trips auch alleine machen, hab ich auch gemacht. Bei jenen, die weiter weg führen vom "touristischen Epizentrum" rund um die 3 Sisters ist das allerdings weniger empfehlenswert, wie mir die Dame von der Touriinfo gesagt hat, weil du doch schon mitten im Busch bist, und auf den "äußeren" Wegen einfach kaum wer unterwegs ist. Also falls dir was passiert, hast ein bissl ein Problem.

Aber es gibt echt genügend Wege, die man alleine problemlos gehen kann. Gute Schuhe sind empfehlenswert.

Viel Spaß,
glg Manu

Peteee
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 10 Jun 08 18:07

Blue Mountains - Startort Katoomba?

Ungelesener Beitrag von Peteee » 17 Jun 08 18:42

Hi,

ja kann ich bestätigen...

hab auch ne halbtägige wnaderung auf eigene faust gemacht damals, bin aber wieder zurück nach sydney, weil in katoomba alles ausgebucht war (lieber vorher reservieren)

hab auch einige andere später getroffen, die erzählt haben, dass sie alleine unterwegs waren...einer zb hat sogar ne3 tagestour mit zelt (alleine!) gemacht - kam auch wieder heil da raus;) aber das halte ich doch für sehr gewagt und leichtsinnig...(hat auch offen zugegeben, dass er sich zwischenzeitlich sorgen gemacht hat;)


so long...

grüß die blue mountains von mir;)

sind echt schön!

Gruß

Benutzeravatar
Gast007

Blue Mountains - Startort Katoomba?

Ungelesener Beitrag von Gast007 » 05 Jun 09 10:17

Katoomba und die Gegend um die 3 Sisters bieten diverse Möglichkeiten für Wanderungen. Die Gegend ist relativ touristisch.
An einer Gaststätte war dort eine Futterschale für Vögel.
Gang Gang Kakadu, Königspapagei und Edelpapagei haben die gleichzeitig genutzt.

8 km weiter westwärts ( Backheath ? ) ist es mit dem touristischen dann vorbei, auch viele Wandermöglichkeiten, aber viel weniger Leute.

http://www.bluemts.com.au/tourist/thing ... hwalks.asp

aussteigeraufzeit
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 25 Mai 09 0:05
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Blue Mountains - Startort Katoomba?

Ungelesener Beitrag von aussteigeraufzeit » 09 Jun 09 20:00

Hallo,

Katoomba kann ich auch empfehlen, allerdings würde ich alle Touren selber machen. Je weiter Du von den Three Sisters weggehst, umso besser wird es. Es empfiehlt sich auch ein Mountainbike auszuleihen um die weiter entfernteren Stellen auch erreichen zu können.

Alternativ kann man natürlich zelten, aber ich würde es um diese Jahreszeit nicht unbedingt empfehlen. Ich war 2007 zwischen Mai und Juli mehrmals in den Blue Mountains und nachts war es ca. 5 Grad. Aber schlechtes Wetter gibt es nicht, nur schlechte Ausrüstung :D

Grüsse, Felix




[Anm. Astrid: Unterkunftstipp unter neuem Titelthema gepostet -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=16379 - Danke Felix :)]
Seit 2005 gibt es keinen Winter mehr ;-)

www.aussteiger-auf-zeit.de

Meeresfreund
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 29 Apr 10 16:06

Blue Mountains - Startort Katoomba?

Ungelesener Beitrag von Meeresfreund » 30 Apr 10 10:19

Hey Tom,

also wenn Blue Mountains, dann kommst du an einem kleinen Stopvoer in Katoomba nicht vorbei. Ich fand es dort echt cool. Es gibt einige nette Pubs und die Anwohner sind alle echt nett. Allerdings würde ich nicht länger als 2 Nächte dort bleiben, weil sooo viel zu tun gibt es dort auch nicht. Die Lage ist halt super um die Umgebung zu erkunden (wurde ja alles schon erläutert :wink: ).

Was ich dir noch als Tipp geben kann ist, such dir vorher nen Campingplatz (falls du mit dem Auto dort hinfährst). Ich hab das nicht gemacht und am späten Abend noch einen Campingplatz zu finden der offen hat is echt schwer!

Coxsta
WRF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 26 Dez 08 15:54

Australien: Blue Mountains - Startort Katoomba?

Ungelesener Beitrag von Coxsta » 09 Aug 10 23:57

Hallo,
ich habe in den australischen Blue Mountains den Six Foot Track gemacht -> Blue Mountains: Six Foot Trail - 3-Tages-Hike

Wenn man Fit ist kann man den innerhalb von 2 Tagen schaffen.
Man startet in Katoomba, New South Wales und lässt sich mit einen Taxi (~15min Fahrt)
zum Explorer Tree bringen.
Am Ende des 2-3 Tage-Trails ist man in Jenola und kann dort in einem Hotel mit Backpackerzimmer günstig übernachten und
am nächsten Tag noch die beeindruckenden Tropfsteinhöhlen
anschauen.

P.S.: Insgesamt gibt es recht viele Tagestouren in den Bluemoutains,
am besten einen Einheimischen in Katoomba fragen.

onmyjourney
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 27 Jun 17 10:16

Australien: Blue Mountains - Startort Katoomba?

Ungelesener Beitrag von onmyjourney » 28 Sep 17 11:44

Meint ihr eine Übernachtung (2 volle Tage) in Katoomba in den Blue Mountains reicht um das Wesentliche zu sehen, oder sollte ich zwei Übernachtungen, also 3 Tage nehmen? (bedenke das Wetter im Juni)
Wisst ihr ob es auch abends gute Zugverbindungen von den Blue Mountains zurück nach Sydney gibt?
Wenn ich abends zurück fahren könnte, hätte ich trotzdem zwei volle Tage im Park, bei nur einer Übernachtung.
Wie habt ihr das gemacht? Was sind eure Erfahrungen?


[Frage in passenderes Thema verschoben - Astrid]

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5604
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Australien: Blue Mountains - Startort Katoomba?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 30 Sep 17 19:53

Hallo onmyjourney :)
Wisst ihr ob es auch abends gute Zugverbindungen von den Blue Mountains zurück nach Sydney gibt?
Züge der Blue Mountains Line verkehren zwischen Katoomba und Sydney während des gesamten Tags im halbstündigen bzw. stündlichen Rhythmus, beginnend morgens um halb 5, endend abends gegen 23 Uhr. Fahrtzeit ca. 2 Stunden. Einen Fahrplan findest Du bei -> Sydney Trains .

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Australien-Forum“